Yes-Kuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Sabrina84, 29.05.08.

  1. 29.05.08
    Sabrina84
    Offline

    Sabrina84

    Nachdem diese leckren mini-Küchlein vom Markt verschwunden sind, habe ich mich auf die Suche nach einem Rezept gemacht und bin fündig geworden.

    Zutaten:
    Füllung:
    200g Tafeln dunkle Schokolade
    200g Vollmilchschokolade
    400g Schlagsahne
    50ml weißer Rum

    Teig:
    3 Eier
    100g Zucker
    1 Prise Salz
    1 Päck. Vanillezucker
    30g Mehl
    30g gemahlene Haselnüsse
    40g Speisestärke
    2TL Backpulver
    20g echtes Kakaopulver
    3 EL Rum
    4 EL Aprikosenkonfitüre

    Guß und Verzierung:
    450g dunkle Kuvertüre
    30g weiße Kuvertüre
    30g Vollmilchkuvertüre

    Zubereitung:
    Für die Füllung im TM die Sahne bei 70°C Stufe 2 erhitzen und die Schokolade darin schmelzen. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Anschließend den Rum 1 Min Stufe 4 unterrühren. Alles für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kalt werden lassen.
    Für den Teig die Eier trennen, das Eiweiß mit 2 EL heißem Wasser im TM mit Schmetterling Stufe 2 zu Schnee schlagen und dabei Zucker, Salz und Vanillezucker einrieseln lassen. Schmetterling entfernen. Eigelbe auf Stufe 3 unterrühren und Mehl, Stärke, Backpulver, Gemahlene Nüsse und Kakao dazugeben. Den Teig auf ein Mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im Vorgeheitzten Ofen 15 Min bei 200 °C backen.
    Kuchen der Länge nach in 3 Streifen schneiden. Jeden Streifen mit 1EL Rum beträufeln, 2 Streifen mit je 2EL Konvitüre bestreichen. Die Rum-Schoko-Sahne steif schlagen und die Hälfte davon auf dem mit Rum beträufelten Streifen verteilen.Den zweiten Streifen mit Konfitüre daraufsetzen, mit der restlichen Sahne bestreichen und den letzten mit Rum beträufelten Streifen daraufsetzen. Den Kuchen eine Stunde lang kühl stellen. Anschließend in drei Teile schneiden und mit geschmolzener Kuvertüre so bestreichen wie das Original.
     
    #1

Diese Seite empfehlen