Zabaione in Jaques

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Mo, 30.09.04.

  1. 30.09.04
    Mo
    Offline

    Mo

    @alle, die ihn schon haben oder noch erwarten: ich meine Jaques:
    probiert unbedingt die Zabaione (schreibt man das so?), ich habe es heute Abend gemacht, es ist köstlich und gelingt perfekt!! Leider mußte ich das meiste alleine essen (meinem Sohn schmeckte es zu sehr nach Wein) und dementsprechend bin ich jetzt hm :rolleyes:
    Monika
     
    #1
  2. 06.10.04
    geli
    Offline

    geli

    Hallo Monika!

    Ich liebe diese Nachspeise!
    Ich hatte sie seinerzeit schon im John gemacht, dann im James - was ja um einiges besser war als im John. Daß es mit Jaques noch besser gelingen soll, kann ich kaum glauben, werde es aber sofort austesten, sollte er mal bei mir einziehen :sunny: .

    Herzliche Grüße

    geli
     
    #2
  3. 18.10.04
    Schmidtendorf_Ragnhild
    Offline

    Schmidtendorf_Ragnhild

    Hallo Monika,

    die Zabaglione ist wirklich der Hit!! Und was noch gaaaannnzz lecker dazu schmeckt ist: Pflaumeneis - natürlich auch aus Jaques. Und für die Kinder - meine mögen auch den Weingeschmack nicht - mache ich die Zabaglione mit Apfelsaft ( und einem kleinen Schuß Wein).

    Viele Grüße
    Ragnhild
     
    #3
  4. 18.10.04
    Mo
    Offline

    Mo

    Hallo Ragnhild,
    das klingt köstlich, mit dem Pflaumeneis. Unter "Suchen" habe ich nichts im Forum gefunden - kannst Du uns evtl. ein Rezept geben?? Danke =D =D

    LG
    MO
     
    #4
  5. 18.10.04
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo Mo,

    Plaumeneis habe ich auch schon gemacht.
    Schau mal im blauen Buch unter Erdbeereis, das geht eigentlich für alle Obstsorten. Oder Du nimmst nur die pürrierten gefrorenen Frücht und leerst langsam so viel flüssige Sahne nach bis die Konstenz cremiger wird.
    Das hat dann nicht ganz so viele Kalorien ;)

    Ich könnte mir vorstellen dass für Plaumeneis noch etwas Zimt nicht schlecht wäre =D =D
     
    #5
  6. 18.10.04
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,

    mein Favorit ist die Weinschaumcreme mit Cidre aus dem VAROMa-Kochbuch - super lecker und nicht so "weinig".
     
    #6
  7. 18.10.04
    Emilia
    Offline

    Emilia

    hallo,

    weinig mögen wir es auch nicht :-( . Was meint Ihr, kann man den Wein teilweise ersetzen? wenn ja, mit was? Apfelsaft, oder so?

    LG

    Claudia
     
    #7
  8. 18.10.04
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    Hallo,

    wenn es richtig schön nach Wein schmeckt, ist es mir schon recht.

    Alternativ würde ich es mit weißem Traubensaft versuchen (z. B. von Eckes (Flasche 0,75 l) oder von Amicke (Tetra-Pak 1,0 l). Bedenkt aber, dass weißer Traubensaft sehr süß ist.

    Schmeckt mir aber so gut, ich muss gar keine Weinschaumsauce oder so draus basteln.

    Liebe Grüße vom Rhein-Lahn-Eck

    Doris
     
    #8
  9. 18.10.04
    lisa
    Offline

    lisa *

    Hallo Claudia!

    Das geht ganz wunderbar mit A-Saft, nimm aber nur wenig Zucker, sonst wird es pappsüß!
     
    #9
  10. 19.10.04
    Emilia
    Offline

    Emilia

    hallo Lisa!!

    ich lass mich von Dir "live" überzeugen!! :lol:

    LG

    Claudia
     
    #10
  11. 19.10.04
    lisa
    Offline

    lisa *

    Hallo Claudia!

    Das wird gemacht! :wink:
     
    #11
  12. 19.10.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo zusammen!

    Die Äpfel aus dem Varoma-ABC habe ich auch schon einige Male gemacht -heute allerdings zum ersten Mal (nach Rezept) mit trockenem Cidre :-?

    Ehrlich gesagt:Mit einem guten, trockenen Weißwein fand ich ihn erheblich leckerer und auch passender :wink:

    Der Cidre-Schaum war sehr "farblos".....lag es am Cidre??? :roll:
     
    #12
  13. 20.10.04
    Mo
    Offline

    Mo

    Vermute, es lag an der Farbe der Eigelb - im Winter sind die Bioeier blasser - nach meiner Beobachtung.

    LG
    Mo
     
    #13
  14. 07.11.04
    02021965
    Offline

    02021965 Inaktiv

    Zabaionerezept

    Hallo, leider finde ich das Rezept für Zabaione nicht, könnte es vieleicht hier jemand einfügen ?

    Herzlichen Dank im Voraus
    Kornelia
     
    #14
  15. 07.11.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Kornelia!

    Es steht im roten Kochbuch auf Seite 144. Auf der Seite 145 steht noch ein Rezept mit der halben Menge :wink:
     
    #15
  16. 14.11.04
    Pumuckl alias Heike
    Offline

    Pumuckl alias Heike

    Hallöchen,
    ohja, das brauch ich jetzt als Rezept: Zabaglione mit Pflaumeneis! Wir werden am 1. Advent mit 11 vielleicht auch 13 Leuten ein Wintermenue kochen, Gänsebraten mit Rotkohl, Klösen, Speckrosenkohl und und und.
    Es wurden auch schon Glühweinpflaumen mit Mohneis gewünscht, aber das Rezept war nicht so ganz klar, woher nehmen.
    Also Zabaglione mit Pflaumeneis passt hervorragend in die kalte Winterzeit, vor allem weil es unser erster Kochabend mit Jaques ist und ich ihn natürlich so oft wie möglich beim Kochen einsetzen möchte!

    Jetzt aber noch eine Frage an die Experten, die Zabaglione schon mal im Jaques probiert haben: könnte man die doppelte Menge machen? Verlängert sich die Kochzeit???

    Fragende Grüße, Heike
     
    #16
  17. 17.11.04
    Mo
    Offline

    Mo

    Heike, um Himmels willen, mit der angegebenen Menge ist der Kessel randvoll!! Du brauchst aber nur 7 Min., und wenn Du die Zutaten für die nächsten 2 Liter neben den TM stellst und zügig arbeitest, hast Du in 14 Min. 4 l Zabaglione....
    LG
    Mo
     
    #17
  18. 18.11.04
    Pumuckl alias Heike
    Offline

    Pumuckl alias Heike

    :lol: Danke Mo,
    hi, wäre ein Highlight geworden, wenn ich es probiert hätte...
    Na, wir schaun mal ob alle satt werden. Hab da noch eine Rotweincreme gefunden, hicks, bestimmt auch lecker und muss ja abkühlen, also ideal um sie als erstes vorzubereiten.
    Erwartungsvolle Grüße, Heike
     
    #18
  19. 18.11.04
    lisa
    Offline

    lisa *

    Hallo!

    Also das muß ich jetzt mal sagen:

    Jaques macht wirklich aus allem hervorragende Zabaglione, James hat so manches mal ein bischen gezickt, zu viel Säure im Wein odder im Apfelsaft....
    Aber Jaques macht echt aus jedem ........(siehe oben)
     
    #19
  20. 18.11.04
    Mo
    Offline

    Mo

    Lisa, das stimmt. Ich bin jedes Mal voller Bewunderung, wenn ich den Kessel voller warmer, schaumiger, leckerer Weincreme sehe. Hmmmm. Dabei habe ich das beim Italiener nie gemocht. Aber die machen das auch mit Marsala, ist viel zu süß für mich. Ich bin kurz davor Eierlikör zu probieren (den fand ich bisher scheußlich und 50er Jahre mäßig abartig).
    Mo
     
    #20

Diese Seite empfehlen