Zabaione mit Kokos???

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Knollie, 12.01.07.

  1. 12.01.07
    Knollie
    Offline

    Knollie

    Hallo Zusammen,

    ich brauche mal Eure kreative Unterstützung.

    Wir machen im Freundeskreis "Das perfekte Dinner". Für meinen Abend möchte ich Asiatisch kochen und habe überlegt, ob man nicht auch eine Zabaione mit Kokosmilch anstatt Wein machen kann. Würde dann dazu einen exotischen Fruchtsalat machen.

    Meint Ihr, dass das klappen könnte?
     
    #1
  2. 12.01.07
    Mix-Maus
    Offline

    Mix-Maus

    AW: Zabaione mit Kokos???

    Hallo,

    ich denke schon, dass das klappen könnte. Aber ich würde die Kokosmilch noch mit Milch verdünnen, da es sonst, denke ich, nicht so schaumig wird, weil die Kokosmilch doch dickflüssiger ist.

    Du probierst es bestimmt vorher noch aus, oder?
    Aber hört sich lecker an :)

    Die Idee mit dem "Perfekten Dinner" im Bekanntenkreis ist auch toll :)!!!
     
    #2
  3. 12.01.07
    Knollie
    Offline

    Knollie

    AW: Zabaione mit Kokos???

    Hallo Mix Maus,

    ich denke, so werde ich es mal ausprobieren.... und dann natürlich auch berichten. Ich habe zum Glück noch ein bischen Zeit, bin erst im März dran... Mein Mann ist nächsten Samstag dran. Bin mal gespannt, da er normalerweise nie kocht.... :rolleyes:

    Die Idee dazu hatte ein befreundetes Pärchen. Macht wirklich Spaß obwohl ich mein Menü schon zweimal wieder umgeschmissen habe. Aber beim asiatischen wird es jetzt wohl bleiben...

    Ach ja, wir beschränken uns übrigens dabei auf das Essen und Trinken. Das Stöbern in der Wohnung ist bei uns verboten...
     
    #3
  4. 15.01.07
    Knollie
    Offline

    Knollie

    1. Versuch Kokos-Zabaoine

    Hallo Zusammen,

    ich habe gerade den ersten Versuch gestartet. Es hat geklappt, ist aber noch verbesserungswürdig:

    2 Eier
    4 Eigelb
    90 g Zucker
    200 g Kokosmilch cremig von Bam*boo Gar**den Thail.
    100 g Milch

    Schmetterling einsetzen
    Alles in den Topf. 8 Minuten 70° Stufe 3.

    Nach dieser Zeit war die Masse noch sehr flüssig. Also habe ich nochmal 3 Minuten 80° Stufe 3 gemacht, danach war die Konsistenz perfekt.

    Nun zum Geschmack: Prinzipiell gut, aber etwas zu süß und zu sehr Kokos. Werde also bei der 2. Versuchsreihe weniger Zucker nehmen (hatte an 60 g gedacht) und das Verhältnis Kokosmilch / Milch entwas verändern (150 / 150) und ggf. noch etwas Kokosmilch durch Batida de Coco ersetzen....

    Dann werde ich auch mal den passenden Obstsalat dazu machen und hoffen, dass das ganze dann gut schmeckt

    Werde weiter berichten.
     
    #4
  5. 29.05.11
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Hallo Claudia,

    hast Du die Kokos-Zabaione noch mal gemacht? Ist sie dann besser geworden?

    Bin etwas neugierig geworden.

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #5
  6. 29.05.11
    Knollie
    Offline

    Knollie

    Hallo Pascale,

    habe danach keine Versuche mehr gemacht. Mein perfektes Dinner ist damals ins Wasser gefallen, weil ich schwanger wurde und mir ewig tierisch schlecht war. Da war kochen und abschmecken nicht so der Burner. Und danach ist es irgendwie in Vergessenheit geraten...
     
    #6
  7. 29.05.11
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Hallo Claudia,

    vielen Dank für Deine Antwort! Werde Dein Rezept aber gerne mal ausprobieren. Hört sich sehr interessant an. Bei uns gab es heute die Zabaione von Hummel. Die war auch sehr lecker.

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #7

Diese Seite empfehlen