Zartbitterganache mit Vanillecreme (Rohkost)

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Cremes, Mousses etc." wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 22.02.07.

  1. 22.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo,

    dies ist ein Nachtisch, der seeehr stopft.
    Boden:
    130g Mandeln
    75g Kakao
    75g Ahornsirupzucker
    120g Kokosoel
    Pr. Salz..............St.6 kurz verruehren

    in eine mit Folie ausgelegte Tarteform legen und mind. 1 Std. kuehlen

    Ganache:
    26g Kakao
    50g Ahornsirup
    20 Kokosoel fein puerieren und auf den gekuehlten Tarteboden geben, mind. 3 Std. kuehl stellen

    Vanillecreme
    100g Cashewkerne (4 Std. eingeweicht, ungeroestet, ungesalzen)
    ca. 200g Fruchtfleisch einer jungen Kokosnuss
    100g Wasser
    120g Agavesirup
    100g Kokosoel
    1 EL Vanilleextrakt
    Mark einer ausgekratzten Vanilleschote
    1/4 TL Salz

    Alles puerieren und gut gekuehlt zur Ganache servieren.

     
    #1
  2. 22.02.07
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: Zartbitterganache mit Vanillecreme (Rohkost)

    Hallo Elli,

    das liest sich ja sehr süss und sehr fettig/ölig. Kann mir aber troztdem, bzw. gerade deswegen vorstellen das es sehr fein schmeckt. Nachmachen werde ich es nicht, denn bei uns gibt es eigentlich nirgends frische Kokosnuss zu kaufen.
    Trotzdem danke für dieses exotische Rezept.
     
    #2
  3. 22.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Zartbitterganache mit Vanillecreme (Rohkost)

    Hallo tihv,

    es schmeckt weder fettig/oelig und zu suess :-( . Es schmeckt wie Eiskonfekt und ist aus diesem Restaurant.
    Man kann den Ahornsirup durch Agave ersetzten, dann hat man Diaetschokolade, die natuerlich sehr stopft. Ist aber mit einem Espresso ideal, um viele Maeuler zu stopfen.
    Kokosnuesse bekommt man in D bei Orkos oder dem Tropenversand.
    Ich denke mal, es war Zeitverschwendung fuer mich, so ein Rezept einzustellen.;)

    LG,
    Elli
     
    #3
  4. 22.02.07
    gugelhupf
    Offline

    gugelhupf gugelhupf

    AW: Zartbitterganache mit Vanillecreme (Rohkost)

    Hallo Elli,:p

    es ist nie Zeitverschwendung, ein Rezept einzustellen. Danke hierfür, aber so richtig kann ich es mir nicht vorstellen.

    Ich frag jetzt einfach nochmals nach. Der Boden in der Form kühlstellen, dann die Kakaomasse darüber und wieder kühlen. Und dann? Schneidet man dann Scheiben und gibt die Vanillecreme daneben auf einen Teller oder kommt die ganze Vanillemasse auf den Boden und erst dann wird angeschnitten?

    Ganache habe ich bis heute auch nicht gehört, ich kenne nur Canache und da wird Sahne gekocht und in diese kommt dann Kuvertüre.

    Ich freu mich auf Deine Antwort und dann schau ich mal, dass ich die Zutaten bekomme.

    Gruß Anita

    Jetzt erkenn ich das Foto! Da ist ein Stück abgeschnitten und die Creme obendrauf. Sorry, dass ich das nicht gleich erkannt habe!!
     
    #4
  5. 22.02.07
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Zartbitterganache mit Vanillecreme (Rohkost)

    Hallo Elli,

    Zeitverschwendung war das Einstellen ganz sicher nicht. Es liest sich megalecker! Bestimmt das Richtige für die harten Fastentage ;)

    Ganache kannte ich auch noch nicht, aber dank deinen Fotos kann man es sich sehr gut vorstellen. Bei nächster Gelegenheit werde ich es probieren.
     
    #5
  6. 22.02.07
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: Zartbitterganache mit Vanillecreme (Rohkost)

    Hallo Elli,

    sag nie wieder das es Zeitverschwendung war, sonst hätte ich nie gelernt was eine ganache ist!
    Nachdem Du mir jetzt geschrieben hast, wo ich in D frische Kokosnuss bekomm, bin ich ja fast in Zugzwang.......
    Ich verspreche nichts, aber speicher doch mal ab ;)
     
    #6
  7. 14.04.07
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    AW: Zartbitterganache mit Vanillecreme (Rohkost)

    Liebe Elli,

    dieses Rezept wandert sofort in mein Rezeptbuch. Zugegeben - ich weiß nicht, ob ich es jemals umsetzen werde, aber das weiß ich bei den meisten gespeicherten Rezepten nicht.

    Habe gerade eine Rubrik für "Süßigkeiten" eingerichtet.

    Schönen Dank für das Rezept und

    liebe Grüße


    Jutta
     
    #7
  8. 14.04.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Zartbitterganache mit Vanillecreme (Rohkost)

    Hallo liebe Jutta,

    Freu! Du wirst es bestimmt nicht bereuen, falls Du die Ganache je machen solltest. Wir hatten ueber eine Woche an dieser Ganache gegessen, ist also mehr fuer viele Leute. Ich werde das naechste Mal das halbe Rezept nehmen. Vanillecreme das ganze Rezept.

    LG,
    Elli
     
    #8
  9. 05.02.08
    Kolmbach
    Offline

    Kolmbach

    AW: Zartbitterganache mit Vanillecreme (Rohkost)

    Hallo Elli,

    ich habe die Ganache gemacht. Alle (meine Kusine und ihr Mann (Sohne eines Konditors) und mein Mann) waren begeistert!

    Es war eine riesengroße, köstliche Praline. Auch die Vanillecreme war sehr, sehr lecker. Ich habe allerdings zum Süßen jeweils Honig verwendet.

    Wenn ich mal wieder Lust auf Schokolade habe (wird nach einer Woche Ganache etwas dauern) werde ich nur den Boden herstellen und in kleinen Formen als mundgerechte Stücke kühlen. Dies ist eine echte Alternative zu gekaufter Schokolade.

    Bisher habe ich öfter versucht Schokolade aus Honig, Butter, Kakao und Vanillepulver herzustellen, aber das Ergebnis war immer zu weich.

    Vielen Dank für das tolle Rezept!!!

    Viele Grüße

    Andrea
     
    #9
  10. 05.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Zartbitterganache mit Vanillecreme (Rohkost)

    Hallo Andrea,

    mensch da freu ich mich :rolleyes: Vor allem, dass sich mal jemand getraut hat ;).
    Den Boden fuell ich manchmal in kleine Silkonformen oder in Muffinsfoermchen.

    Liebe Gruesse,
    Elli

     
    #10
  11. 14.02.08
    gugelhupf
    Offline

    gugelhupf gugelhupf

    AW: Zartbitterganache mit Vanillecreme (Rohkost)

    Hallo Elli,
    wie gerne würde ich Dein Rezept nachmachen, aber es scheitert am Kokosöl. Ich kann es nirgendwo finden, obwohl ich seit Monaten danach suche. Im Reformhaus haben sie mir etwas angeboten, aber das sieht eher aus wie eine Creme und ist sündhaft teuer. Das kann´s ja wohl nicht gewesen sein.
    Hast Du eine Idee, wo ich das Kokosöl auftreiben kann?
     
    #11
  12. 14.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Zartbitterganache mit Vanillecreme (Rohkost)

    Oh Elli!

    Was sehen meine müde Äuglein denn da??????

    Wie konnte ich denn das übersehen???????


    Hmmmmmmmmmm!!!!!!!!!

    =D=D=D=D=D
     
    #12
  13. 14.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Zartbitterganache mit Vanillecreme (Rohkost)

    Hallo Anita,

    Ich denke schon. Hast Du schon mal im Bioladen geschaut? Ich geb ja zu, dieses Oel ist nicht ganz billig und man kann es nicht mit Palmin vergleichen. Es haelt sich lange, wird nicht ranzig und man nimmt sogar damit ab. Aber welches hochwertige Oel ist nicht teuer? Andere sueffeln jede Menge Likoerchen, Bier und Wein, dafuer geb ich kein Geld aus.

    @Susanne:

    Frag ich mich auch =D Den hast Du bestimmt auch uebersehen ;)

    Liebe Gruesse,
    Elli
     
    #13
  14. 14.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Zartbitterganache mit Vanillecreme (Rohkost)

    Hi Elli,

    doch, den habe ich gesehen, aber Kakao mit Obst kombiniert ist nicht unbedingt mein Fall, den muß ich mal ausprobieren, wenn meine Cousine da ist, die mag ihn bestimmt!=D
     
    #14

Diese Seite empfehlen