Zartes Putengyros aus dem Backofen

Dieses Thema im Forum "Rezepte Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Jannine, 11.12.11.

  1. 11.12.11
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallöchen!

    Gerade gab es bei uns super-lecker-zartes Putengyros aus dem Backofen.

    1kg Putenschnitzel
    Schnetzeln und in eine Schüssel geben.

    Olivenöl
    Gyrosgewürz
    ich habe es selbstgemacht: http://www.wunderkessel.de/forum/so...chungen/30264-gyrosgewuerz-selbstgemacht.html
    Ebenfalls in die Schüssel geben und ca. 20 Minuten ziehen lassen.

    Dann das Fleisch auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

    Backofen auf 200 Grad Ober- Unterhitze einschalten (ohne vorheizen) und das Gyros bei mittlerer Schiene 25 Minuten garen.

    Wurde superzart! Falls Ihr noch mehr Kruste am Fleisch wollt, könnt Ihr es auch 30 Minuten im Backofen lassen.
    Allerdings wird es dann nicht mehr so zart.

    Dazu gab es http://www.wunderkessel.de/forum/beilagen-vegetarisch-vegan/65825-djuvedj-reis.html und http://www.wunderkessel.de/forum/dipps/25369-tzatziki-cremig.html.

    Viel Spaß beim Nachkochen!
     
    #1
    shiva267 gefällt das.
  2. 11.12.11
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo Jannine,

    das klingt ja mal wieder lecker und da kommt doch auch der Herd mal wieder zum Einsatz. Vor allem denke ich, das es prima auch für größere Mengen geht wenn mal Bescuh kommt.

    Danke Dir für deine kreativen Ideen.

    Noch einen schönen restlichen Advent.

    Liebe Grüße
    Rita
     
    #2
  3. 11.12.11
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Rita!

    Ja, deswegen habe ich es heute gestest. Wir bekommen nächstes Wochenende Besuch und ich möchte einen griechischen Abend machen
    und für größere Mengen ist der Backofen einfach perfekt!

    Ich wünsch Dir auch noch einen schönen restlichen-Advents-Abend!
     
    #3
  4. 12.12.11
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Jannine,

    hmm, das klingt so gut, das drucke ich jetzt gleich aus und morgen koche ich es nach!
     
    #4
  5. 12.12.11
    Gretele
    Offline

    Gretele

    Hallo Jannine,

    dein Rezept kommt wie gerufen! Ich habe mir gestern überlegt, an meinem Geburtstag einen griechischen Abend zu machen! Werde dein Rezept am Wochenende schon mal testen. Für wie viele Personen planst du deinen Abend? Wie viel Putenfleisch hast du im Backofen vorgesehen?
     
    #5
  6. 12.12.11
    Jannine
    Offline

    Jannine

    #6
  7. 12.12.11
    Gretele
    Offline

    Gretele

    Hallo Jannine,

    danke für die Info! Die Bifteki sind auch ne tolle Idee! Werde dann berichten, wie das Gyros geklappt hat.
     
    #7
  8. 13.12.11
    reni.sch
    Offline

    reni.sch

    Danke für die wunderbare Kochidee! Das gab´s bei uns gestern auch, nur hatten wir noch zusätzlich ein paar Pommes dazu.
     
    #8
  9. 13.12.11
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Jannine,

    bei uns gab es heute -wie schon angekündigt- das Putengyros, und da hier gerade das Putenbrustfilet im Angebot ist, habe ich es daraus zubereitet. Das Fleisch war wunderbar zart, mit dem Reis und Tsatsiki einfach klasse.

    Und da ich natürlich wieder mal zuviel Fleisch hatte, :rolleyes: habe ich auch gleich eine Verwendungsmöglichkeit für heute Abend: Unser Nachbar hat mir gerade eine ganze Palette frischen Salat vorbeigebracht, also gibt es heute Abend einen großen, gemischten Salat und oben drauf das restliche Putengyros.

    :toothy4::toothy4::toothy4::toothy4::toothy4: sind schon unterwegs!

    @kruemelchen42: Das musst du unbedingt nachkochen, es schmeckt wunderbar!
     
    #9
  10. 13.12.11
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Renate!

    Ui, das freut mich sehr! Danke für's Probieren und Deine Rückmeldung. Und natürlich die vielen Sterne !!!
     
    #10
  11. 13.12.11
    Maria
    Offline

    Maria fotografierende

    Hallo Jannine,
    dein Rezept klingt lecker. Wie sieht es mit der Soßenbildung im Backofen aus? Wir brauchen immer viel Soße.
    LG Maria
     
    #11
  12. 13.12.11
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Maria!

    Zum Gyros serviere ich nie Soße, sondern immer Tzatziki. Es bildet sich das Fett vom Fleisch, ich denke daraus könnte man eine Soße machen.
     
    #12
  13. 08.01.12
    süsse
    Offline

    süsse süsse

    Hallo Jannine,

    guten Morgen, bei uns gab es gestern dein Zartes Putengyros.....eigentlich müsste ein Super davor...es hat uns allen sehr gut geschmeckt

    hatten Djuvec-Reis und Backoffenkartöffelchen dazu ...ahja einen Salat+Knobibaguette.

    Lieben Dank für dein Rezept....5 Sternchen für Dich.

    Wünsche dir einen schönen Sonntag

    LG Slava
     
    #13
  14. 11.01.12
    sillyblue
    Offline

    sillyblue

    Hallo Jannine,
    heute gab es bei uns dein Putengyros. Super einfach und super lecker!!:iconbiggrin: Dazu gab es Pommes, eine Käse-Sahne-Soße und eine große Schüssel bunten Salat.

    Es hat wirklich absolut lecker geschmeckt und wir 3 (GöGa, Junior und ich) haben alles verputzt.
    Vielen Dank für das tolle Rezept und 5*!!:wav:
     
    #14
  15. 11.01.12
    schokolady99
    Offline

    schokolady99

    Hallo,
    super wieder ein Rezept für meine Ultras, Danke schön
    ist abgespeichert.
     
    #15
  16. 11.01.12
    Suppentiger
    Offline

    Suppentiger

    Hallo Jannine und @ ALL
    wie ich gelesen hab machst du ja dein Gyros Gewürz selber- ist mir aber für meinen Gyros Bebrauch zu viel Aufwand.(Die meisten Zutaten bekommt man ja nur in größeren Mengen, und da bleibt für mich zuviel an Reste über)
    Kannst du mir event eine gute Gewürzmischung empfehlen??
    Hab schon ein paar durch wie z.B Knorr ,Maggi und dergleichen...aber das schmeckt alles soooooooo künstlich.
    Für einen Tipp wär ich dir, oder anderen Hexen DANKBAR!

    Gyrosrezepte find ich super, aber die Mischung soll auch passen.
    Vielen lieben Dank

    LG Suppentiger
     
    #16
  17. 11.01.12
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Suppentiger!

    Früher hab ich die von Maggie genommen, bis sich Männe beschwert hat und mir hat es ehrlich gesagt auch net wirklich geschmeckt.
    Für die Mischung (siehe Link), kaufe ich alles getrocknet in kleinen Döschen und mache dann eine ganze Ladung.
    Dann in in einen Behälter und in den Schrank. Das hält Dir super-lang. Wir sind ja nur zu zweit und ich brauch auch immer nur 1-2 Teelöffel.
    Hab aber immer welches da ;) Probiers mal... Du wirst begeistert sein. An diesen Geschmack kommt keine gekaufte Mischung.
     
    #17
  18. 11.01.12
    Suppentiger
    Offline

    Suppentiger

    Hallo Jannine
    oh je :scared_big: ich habs befürchtet...na gut, dann muss ich mir das wohl selber machen, Danke für deine Antwort.
    Aber wenn sich das länger hält, ich hoffe mal auch mind. ein Jahr, dann werd ich`s dann doch mal selber machen.
    P.S Dein Rezept hört sich super lecker an.

    Schönen Abend
    LG Suppentiger
     
    #18
  19. 11.01.12
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Suppentiger.... wenn Du einmal ein Gyros mit dieser Mischung gemacht hast, wirst Du zukünftig so viel brauchen, dass es kein Jahr halten muss ;)

    Dir auch noch einen schönen Abend!
     
    #19
  20. 12.01.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Ei lecker Janninchen... das Gyrosgewürz hatte ich auch noch net gesehen- Danke für den Link... werde mal Zwiebeln und Kraeuter trocknen...
     
    #20

Diese Seite empfehlen