Zebra-Quark gebacken im Teelicht-Glas

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Joghurt, Quark etc." wurde erstellt von happi1969, 11.01.10.

  1. 11.01.10
    happi1969
    Offline

    happi1969

    Hab mal ausprobiert, ob man im Teelichtglas backen kann ..
    Hier das Ergebnis:

    Erst mal 5 Eiweiß mit Schmetterling und ca. 50 Gramm Zucker steif schlagen, umfüllen

    Topf nicht ausspülen

    Dann
    5 Eigelb mit
    150 Gramm Zucker (oder mehr, jeder wie er mag, kann man auch Süßstoff nehmen .... ) mit Schmetterling cremig, bis hellgelb schlagen, Stufe 3 ca. 2 Minuten oder länger, egal

    dann
    2 Päckchen Puddingpulver Vanillie dazu
    2 Teelöffel Backpulver
    , wer mag noch ein paar Tropfen Zitronenbacköl oder Vanilliebacköl

    auch wieder mit Schmetterling ein bisschen verrühren

    dann insgesamt
    1150 Gramm Quark (man kann Magerquark oder normalen Quark nehmen oder mit Frischkäse bzw. Schmand mischen, vollkommen egal, was halt gerade weg muss)

    dazu geben und mit dem Schmetterling verrühren bis es eine homogene Masse ist

    dann wird der Eischnee kurz untergehoben, hab ich in einer Extra Schüssel gemacht ...

    Die Hälfte des Teiges gleich mal in einen Tiefkühlbeutel füllen und verschließen

    In die andere Hälfte des Teiges

    2 Esslöffen Kakaopulver (nix Kaba, sondern so richtigen Kakao) rühren,
    wieder abfüllen in Tiefkühlbeutel ...

    Dann gefettete (Butter/Magerine) Teelichtgläser, am besten noch mit Semmelbrösel oder Keksbrösel (geht auch Zwieback, Sekulatius, Amaretti, Butterkeks-Brösel, im Thermomix kurz schredern, was halt weg muss!) ausstäuben oder ähnliches (kann man auch in Einmachgläser zum Einlagern mit Schraubverschluß füllen), aber nur zu 2/3 sonst läuft es über ...

    Immer eine Lage hellen Teig, eine Lage dunklen Teig, wie man halt will, man kann auch Spiralen ziehen, muss man aber schnell sein ...

    Dann bei 180 ° C backen,
    erst mal 20 Minuten, dann 5 Minuten rausstellen, dann fällt der Quark nicht so zusammen, dann nochmal 20 Minuten backen ... muss man halt Stäbchenprobe machen ...

    Zum Servieren würde ich den Schokoladensirup
    http://www.wunderkessel.de/forum/suesse-saucen/10352-schokoladen-sirup-heisser-kakao-editiert.html
    mit drauf machen, und noch Sprühsahne ....
    Man könnte auch noch Kirschen etc. mitreinbacken ...
    Eigentlich ist es ein Zebrakuchen, aber in kleine Gläschen wäre es sicher auch witzig für ein Buffet ...

    Die Schraubverschlußgläser einfach direkt zuschrauben, ist dann kuchen im Glas und kann auch gut für ein Picknick mitgenommen werden, aber unbedingt mit Sprühsahne und Schokoladensirup essen ..
    Man kann ihn, wenn man ihn stürzt auch in Scheiben geschnitten auf ein schönes Teller anrichten ...
    Der Phantasie ist dabei keine Grenze gesetzt, lässt sich halt auch gut einen Tag vorher machen bzw. bei Einweckgläsern viel früher ..

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
    #1
  2. 11.01.10
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Andrea !! :wave:

    Erst hab ich Frühstückseier im Teeglas gefunden, nun das. :rolleyes:
    :director: ICH BRAUCH JEDE MENGE TEEGLÄSER !!

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #2
  3. 11.01.10
    happi1969
    Offline

    happi1969

    Gibt es auch ab und zu bei KIK ... also schon mal viel Spaß beim Suchen ...
     
    #3
  4. 11.01.10
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Shjaris,

    ich bin auch immer wieder erstaunt, welch´ tolle Ideen hier im WK zu finden sind - die "Eier im Glas" habe ich auch vor ein paar Tagen entdeckt - und nun "Zebrakuchen im Teelichter-Glas" - klasse.

    Ich habe meine Teelichter-Gläser von IK*A, in jedem Glas haben 100ml Platz und 4 Stück kosten zusammen 1,-€. Diese Glas-Größe finde ich ganz gut, da können die Gäste dann auch mehrere verschiedene Desserts versuchen...;)
     
    #4
  5. 11.01.10
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Andrea,

    sieht ja cool aus, schmeckt bestimmt wie Käsekuchen ohne Boden. =D

    Wieso muß denn die Masse in den TK-Beutel?
     
    #5
  6. 11.01.10
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Andrea und Renate !! :wave:

    Das mit KIK ist ein guter Tipp !!

    Ich selbst komme nie zu IKEA, aber der Bruder meines Freundes geht da öfter hin. Dem drück ich das aufs Auge. ;)
    Ich find's nämlich auch prima, wenn man viele kleine Desserts oder so probieren kann. Auch Schichtsalat sieht darin auch gut aus.

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #6
  7. 11.01.10
    happi1969
    Offline

    happi1969

    Die Masse muss deswegen in einen Tiefkühlbeutel, weil ich sooooo faul bin, und sie sich dann super schnell in diese kleine Gläser füllen lässt, und eben schön fein portioniert werden kann ohne zu kleckern ...
    Kann man übrigens mit jeder Masse so machen, die kuchenteigähnliche Konsistenz hat ... also auch Mouse oder Fruchtspiegel usw. einfach vorne immer mit Wäscheklammer zu machen ... ich hab auch immer meine Kuvertüre so in allen Farben im Kühlschrank, bei Bedarf wird sie vorsichtig heiß gemacht (mikrowelle oder Wasserbad) ... um so kleiner die Spitze ist, die man vorne abschneidet um so dünner der Strahl, also man kann auch gut dünne Striche oder ganze Namenszüge schreiben ...
    Wenn der Beutel leer ist, einfach wegschmeißen, also quasi der "Arme-Leute-Spritzbeutel" ... ach ja, wenn ihr Kuvertüre drin heiß macht in der Mikrowelle müsst ihr einen Haushaltsgummi zum verschließen nehmen, weil der Draht fängt in der Mikrowelle zum Brennen an ... hatte ich schon öfters ...
    stinkfaule Grüße
    Andrea
     
    #7
  8. 11.01.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Andrea,

    da fehlt wohl noch das Wort Zucker ;)

    Ich hätte dann gerne ein Gläschen davon zum Kaffee, bitte =D
    Sieht toll aus =D
     
    #8
  9. 11.01.10
    happi1969
    Offline

    happi1969

    danke, hab ich gerade ersetzt
     
    #9
  10. 11.01.10
    paraguaykatja
    Offline

    paraguaykatja

    Hallihallo!
    Das sieht ja wirklich obersußer aus! Ist schon gespeichert als Gag für die nächste Mitbring-Party. Hab bei Ikea nämlich vor zwei Wochen auch Teelicht-Gläser gekauft - aber nur wegen Dessert und Wunderkessel.... ;)
    Wie viele Gläser voll werden es denn? (Kann ich noch einen Ikea-Streifzug rechtfertigen oder nicht....?;))
    Danke und liebe Grüße
    Katja
     
    #10
  11. 11.01.10
    anilipp
    Offline

    anilipp

    Yeah, Schwester, dito :supz:

    =D=D=D
     
    #11
  12. 11.01.10
    happi1969
    Offline

    happi1969

    Da kannst du auch locker mehrere Streifzüge rechtfertigen ... du kannst fast 25 Stück machen, minimum .. ich hatte ja den Rest in Wurstgläser/Weckgläser gefüllt, und eine Kuchenform vom Kind, so eine ganz kleine ....
    gerechtfertigte, stinkfaule Grüße an alle chronisch stinkfaulen
    Andrea
     
    #12
  13. 11.01.10
    Sonnenschein.engel
    Offline

    Sonnenschein.engel

    Hallo Andrea,

    vielen Dank für das tolle Rezept. Habs mir schon gespeichert und werds die nächsten Tage ausprobieren. Wie lange meinst Du, hält der im verschlossenen Glas, oder ist das auch so wie bei Käsekuchen, dass er frisch am besten schmeckt?!
     
    #13
  14. 11.01.10
    Elfentanz
    Offline

    Elfentanz

    Hallo Andrea!

    Dein Rezept macht ja rein optisch schon mal ganz schön was her!!!!
    Das werd ich der lieben Familie am Wochenende mal zum Kaffee machen... mal sehen was sie sagen!!!! :p
     
    #14
  15. 11.01.10
    happi1969
    Offline

    happi1969

    Also im Internet steht, dass wenn man Kuchen im Glas sofort nach dem Backen, also noch heiß, verschließt, dieser 6 Monate hält ... aber ausprobiert hab ich es noch nicht ... wir sind 5 Personen und haben ganz viele Freunde, zudem hab ich noch einen Ex-Mann, der total auf süßes abfährt, der soll ja auch keinen Hunger leiden, gut tut er ja sowieso ned, weil er eine Metzgerei hat, aber Kuchen mag er sehr gern, so lang hält bei uns also gar nix ... irgendjemand futtert hier bei uns immer mit ...
    Ist aber echt klasse, für ein schnelles/überraschendes Dessert, muss man halt schaun, dass man Schraubgläser, so wie Wurstgläser findet, die eine gerade Wand haben, damit man den Kuchen stürzen kann, dann sieht der in Scheiben geschnitten genial aus ... mal schaun, vielleicht stürz ich heute abend noch einen und stell ein Bild ein ...
    Optimal ist es natürlich auch für Picknick ... O.K. momentan wird dass wohl keiner von Euch machen ... Lach ..
    verschneite Grüße
    Andrea
     
    #15
  16. 12.01.10
    stickliesel
    Offline

    stickliesel

    Hallo Andrea!
    Ich finde das eine super Idee!
    Ich könnte mir vorstellen, dass es eine witzige Idee für eine Party bzw. als Mitbringsel für ein größeres Fest ist.
    Danke dafür.
    Grüßle
    Vera
     
    #16
  17. 12.01.10
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin


    ich fahre morgen zu Ikea.....:rolleyes:
     
    #17
  18. 12.01.10
    millo1971
    Offline

    millo1971

    Hallo!
    Was für eine geniale Idee....
    Ikea Teelichtgläser hat mein Bruder letzte Woche 10 Packungen mitgebracht.....
    Dann kann es ja losgehen....
     
    #18
  19. 13.01.10
    happi1969
    Offline

    happi1969

    Hier das Zebradessert bzw. Zebrakuchen im Glas ....

    [​IMG]

    Und hier, quasi gestürzt und in Scheiben geschnitten ... mit Sahnehäubchen ... eigentlich gehört ja noch der Schokoladensirup drüber ... sabber, aber ich muss erst wieder einen machen

    [​IMG]
     
    #19
  20. 14.01.10
    millo1971
    Offline

    millo1971

    Hallo Andrea!
    Geschmeckt hat er klasse, nur ausgesehen hat er nicht so doll, ich weiß nicht was falsch gelaufen ist:
    [​IMG]
     
    #20

Diese Seite empfehlen