Zebra-Rührkuchen von Gaby

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Knollie, 10.03.08.

  1. 10.03.08
    Knollie
    Offline

    Knollie

    Hallo,

    habe den Zebrakuchen von Gaby ausprobiert. Da dieser noch nicht in einem eigenen Thread steht, wollte ich das mal nachholen, da ich das Rezept nun auch TM-fähig gemacht habe.

    5 Eier
    1/8 l lauwarmes Wasser
    250 g Zucker
    1 Päckchen Vanillezucker
    1/4 l Öl
    375 g Mehl
    1 Päckchen Backpulver
    2 EL Kakao

    Die Eier trennen und das Eiweiß mit 1-2 EL Zucker (von den 250 g) 5 Min. 50° Stufe 3 (mit Schmetterling) steif schlagen und umfüllen.

    Schmetterling entfernen. Die Eigelb mit Wasser, Zucker und Vanillezucker 4 Min. Stufe 4 schaumig rühren. In der letzten Minute das Öl durch die Deckelöffnung dazugießen. Das Mehl und das Backpulver untermischen (im Interval Stufe 1-5-1-5... bis das Mehl untergerührt ist). Dann den Eischnee auf den Teig geben und mit Hilfe des Spatels (ebenfalls im Interval) unterrühren.

    Die Hälfte des Teig in eine Schüssel geben. Die andere Hälfte mit dem Kakao kurz verrühren (Stufe 3).

    Eine Springform fetten und mit Semmelbrösel ausstreuen. Danach in die Mitte der Form immer abwechselnd einen Löffel hellen Teig und dunklen Teig, bis beide aufgebraucht sind.
    WICHTIG: für jeden Teig einen eigenen Löffel nehmen, den Teig nicht verstreichen, er läuft von ganz alleine nach außen.

    Den Kuchen dann bei Ober-Unterhitze bei 200° (vorgeheizt) ca. 60 Min. backen. (Stäbchenprobe,... jeder Backofen ist anders...).

    ggf. den abgekühlten Kuchen mit Schokoglasur verzieren. (ich finde die Oberfläche aber so schön, dass ich ihn so auf den Tisch stellen werde).


    Hier schonmal ein Foto vom gebackenen Kuchen. Morgen wird er angeschnitten, dann stelle ich noch ein Foto vom Kuchenstück ein.
    [​IMG]

    da mein Sohn und ich es nicht bis morgen ausgehalten haben, haben wir das gute Stück gerade angeschnitten.... auch geschmacklich top
    [​IMG]
     
    #1
  2. 10.03.08
    Taximama
    Offline

    Taximama

    AW: Zebra-Rührkuchen von Gaby

    Liebe Claudia,

    ich bin eben über dein Rezept gestolpert. Vielen Dank dafür. Den werde ich bald backen. Das Foto macht richtig Appetit.
     
    #2
  3. 10.03.08
    Powerfrau
    Offline

    Powerfrau Inaktiv

    AW: Zebra-Rührkuchen von Gaby

    Liebe Claudia,

    vielen Dank!! Bisher kannte ich den Kuchen nur "normal" und fand, dass er eigentlich gut und besser zum Thermomix passen würde. Daher freue ich micht auf deine Übersetzung!! Werde spätestens in den Osterferien mit den Kindern wieder das Zebra backen!!
     
    #3
  4. 10.03.08
    wasserfrau38
    Offline

    wasserfrau38

    AW: Zebra-Rührkuchen von Gaby

    Hallo Claudia,
    auch ich habe nach normaler Weise den Zebrakuchen schon gebacken. Jetzt kann ich Ihn ja zukünftig im TM machen.
    Eine Frage, im Interval Stufe 1-5-1-5... bis das Mehl untergerührt ist. Dieser Interval über wenige Sekunden oder schon etwas länger gemeint?
    Gruß
    CArmen
     
    #4
  5. 10.03.08
    Knollie
    Offline

    Knollie

    AW: Zebra-Rührkuchen von Gaby

    Hallo Carmen,

    ich drehe immer kurz zwischen 1 und 5 hin und her, jeweils so ca. 2-3 Sekunden würde ich sagen...
     
    #5
  6. 10.03.08
    Rose48
    Offline

    Rose48

    AW: Zebra-Rührkuchen von Gaby

    Hallo Claudia,
    das Rezept vom Zebra-Rührkuchen kenne ich, danke fürs Posten. Den muss ich unbedingt mal wieder machen, der schmeckt richtig lecker.
    Herzliche Grüße, Rose
     
    #6
  7. 10.03.08
    nami1701
    Offline

    nami1701

    AW: Zebra-Rührkuchen von Gaby

    Hallo Claudia,
    der Kuchen sieht optisch mal wieder total lecker aus. Rezept ist gespeichert und wird garantiert nachgebacken.
    [​IMG]
     
    #7
  8. 10.03.08
    GrooveT
    Offline

    GrooveT

    AW: Zebra-Rührkuchen von Gaby

    Hallo Claudia,

    wow, der Kuchen sieht aber lecker aus. Vielen Dank fürs Einstellen des Rezepts, den werde ich bestimmt nachbacken.

    Liebe Grüße
     
    #8
  9. 10.03.08
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Zebra-Rührkuchen von Gaby

    Hallo Claudia

    der Kuchen sieht ja lecker aus, Rezept ist gespeichert .
    Vielen Dank .
     
    #9
  10. 10.03.08
    Yvonne1971
    Offline

    Yvonne1971

    AW: Zebra-Rührkuchen von Gaby

    Hallo Claudia,

    habe vor einiger Zeit mal einen Zebra-Käsekuchen eingestellt.

    Aber auf die Idee ihn auch mal als Rührkuchen zu machen bin ich auch nicht gekommen.

    Rezept ist gespeichert und wird demnächst probiert.
     
    #10
  11. 08.05.08
    Fluggans
    Offline

    Fluggans

    AW: Zebra-Rührkuchen von Gaby

    Danke den hab ich gesucht.

    Den KäseZebraKuchen hab ich auch schon ausprobiert, ich find in super der Göga weniger jetzt probier ich den mal......
     
    #11
  12. 05.07.08
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    AW: Zebra-Rührkuchen von Gaby

    Hallo!

    Super, das Rezept. Mein Sohn hat gerade gesagt, dass er den in 2 Wochen zum Geburtstag haben möchte.
     
    #12
  13. 23.10.08
    Katieka
    Offline

    Katieka

    Wir haben den gebacken- und er kam suuuuuper gut bei allen Kindern an.

    Danke für das Rezept- wunderbar wenn man zwei kinder hat die Helfen wollen ;)
    Jeder einen Löffel und schwupp war der Kuchen fertig =D
     
    #13
  14. 23.10.08
    Thermonixe***
    Offline

    Thermonixe***

    Hallo Leute,

    habe den Kuchen auch schon für Kindergeburtstag sogar mit dreierlei Teig gebacken.
    1 Teil mit Kakao
    1 Teil normal lassen
    1 Teil mit roter oder grüner Speisefarbe einfärben.
    Kommt bei den Kindern megagut an, ist so wie Papageienkuchen

    Meine Kidis waren begeistert:blob8:
    LG
    Thermonixe
     
    #14
  15. 24.10.08
    Katieka
    Offline

    Katieka

    Das ist auch eine tolle Idee- das wäre was für meinen Sohnemann !
     
    #15
  16. 27.03.09
    isabel
    Offline

    isabel

    Hi Claudia
    Habe heute deinen Kuchen gebacken!
    Super gut gelungen.
    Danke für das tolle rezept!
    [​IMG]
     
    #16
  17. 28.03.09
    Knollie
    Offline

    Knollie

    Hallo Isabel
    (schöner Name, meine Tochter heißt auch so :)


    Dein Kuchen sieht aber auch toll aus. Finde es immer wieder toll, welche schönen Muster sich durch das einfache Schichten bilden...
     
    #17
  18. 06.07.09
    Mohnblume
    Offline

    Mohnblume

    Hallo,

    meine Kinder lieben den Kuchen sehr.

    Die Eier zu trennen ist mir immer zuviel Arbeit. Ich nehme immer die Eier ganz.

    Bei uns wird er noch mit Schokoglasur überzogen. :p

    Liebe Grüße

    Mohnblume
     
    #18
  19. 09.07.09
    Nefertari73
    Offline

    Nefertari73

    hab da noch zwei fragen, bevor ich diesen Kuchen am Dienstag ausprobiere:
    wie rühre ich denn mit dem Spatel im Interwall unter? Mein Spatel geht gar nicht bis unten hin...

    Mach ich das dann alles auf einen einzigen Haufen, oder muss ich das nebeneinander setzen?

    Sorry für die blöden Fragen, aber ich hab das beim Durchlesen nicht so ganz verstanden

    LG
    Daniela
     
    #19
  20. 09.07.09
    Knollie
    Offline

    Knollie

    Hallo Daniela,

    erstmal, es gibt keine blöden Fragen ;)

    Also, ich gebe den Eischnee auf den Teig, mache den Deckel drauf und gebe den Spatel in die Deckelöffnung. Wenn ich dann den Mixi anschalte, drückt man mit dem Spatel den Eischnee etwas nach unten, so dass er sich schneller mit der Masse verbindet. Wird aber vermutlich auch ohne Spatel gehen.

    Zu Deiner zweiten Frage. Du gibst den Teig immer an die gleiche Stelle in der Mitte übereinander. Der Teig läuft dann immer mehr nach außen und schiebt sich an den Rändern hoch. So entsteht dann das Muster. Wenn Du nicht genau die Mitte triffst oder mal etwas mehr oder weniger Teig hast, ist das kein Problem. Beim Zebra sind ja auch nicht alle Streifen gleich:rolleyes:

    Hoffe, dass jetzt alles klar ist. Ansonsten her mit den Fragen.
     
    #20

Diese Seite empfehlen