Zecken im Garten

Dieses Thema im Forum "Garten / rund ums Haus" wurde erstellt von Gali, 24.06.11.

  1. 24.06.11
    Gali
    Offline

    Gali

    Hallo an alle Wunderkessler- und -innen,

    Ich habe ein großes Problem - nämlich Zecken im Garten, d. h. genauer gesagt im Hang.

    Hinter unserem Haus geht nach ca. 3 Meter ein hoch ca. 15 m hoch. Da wir dort viele Pflanzen und Obststräucher haben und dazwischen Gras wächst, muss ich natürlich da auch mal rein und die Pflanzen freischneiden. Aber ich fange mir jedesmal Zecken ein, obwohl ich vermumt bin bis unter den Hals. Ich hatte nun also schon Zecken an allen möglichen und unmöglichen Stellen am ganzen Körper. Ich bin zwar bereits geimpft gegen Hinrhausentzündung, aber gegen Boriolose kann man wohl nichts machen.

    Meine Frage: Gibt es ein Spritzmittel, dass die Zecken abtötet? Die Viecher verleiden mir die ganze Gartenarbeit. In einem Radiobericht hab ich mal gehört, dass andere sich die Zecken mit Rindenmulch in den Garten geholt haben. Ich bin ziemlich ratlos.

    Gruß Marion:rolleyes:
     
    #1
  2. 24.06.11
    tiamisu
    Offline

    tiamisu perfekt in unperfektion

  3. 24.06.11
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Gali,

    in den Apotheken gibt es Mittel, die zur Zeckenabwehr erfolgreich eingesetzt werden, und zwar als Spray, Lotion, Gel oder Seife.
    Frag doch dort mal nach, vielleicht wäre das was für dich.

    Liebe Grüße und zeckenfreies Arbeiten im Garten!
    Seepferdchen
     
    #3
  4. 25.06.11
    Gali
    Offline

    Gali

    Liebe Gaby, liebes "Seepferdchen",
    vielen Dank für Eur're Mühe Das Flower-Power werde ich mir mal näher ansehen. Habe gerade heute morgen meinen Mann noch von einer Zecke erlöst. Komischerweise befallen diese Viecher meistens mich. Ihr müsstet mich mal sehen im Hang hängend ausstaffiert mitGanzkörperanzug, Gummistiefel und Gummihandschuhe, und trotzdem kriechen die Zecken noch irgendwo rein. Ich arbeite sehr gerne im Garten, aber diese Tierchen verleiden mir die Gartenarbeit.
    Hier im Kessel habe ich gestern von einem Anhänger für Tiere gelesen, der Zecken abwehren soll, - würde ich mir glatt umhängen. Ein Versuch ist es Wert.
    Gegen dieses FSME bin ich ja nun schon geimpft, aber gegen Borreliose kann man wohl wenig tun und Antikörper hab ich wohl im Blut lt. Dok.

    Aber heute regnet es bei uns, so dass die Gartenarbeit ausfällt.

    Wünsche allen eín schönes Wochenende.

    Gruß Marion:wave:
     
    #4
  5. 25.06.11
    SandraH
    Offline

    SandraH

    Hi Marion!

    Ein natürliches Mittel gegen Zecken ist Nelkenöl aus der Apotheke. Einfach auf Haut oder Kleidung auftupfen. ;)
     
    #5
  6. 25.06.11
    engels-augen
    Offline

    engels-augen

    #6
  7. 25.06.11
    eemuu
    Offline

    eemuu

    Hallo Marion,
    also wir hatten aus unserem Garten inzwischen auch schon öfters Zecken und wir haben fast eine Art Stadtgarten und eigentlich nur regelmäßig gemähten Rasen und kriechen wirklich selten in den Hecken herum. Ich dachte auch immer, die Viecher fängt man sich in Wald oder Wiese ein, aber im Garten ist schon arg!
    Ich mach es so, daß ich nach der Gartenarbeit immer direk unter die Dusche springe und auch die Klamotten gut ausschüttele.
    Von diesem Hundehalsband würde ich Dir aber abraten, ich glaube das ist ganz schöne Chemie und riecht auch heftig und es ist fraglich, ob Du Dir da nicht mehr mit tust, als wenn Du von Zecken gebissen wirst. Eine Ansteckung an Borelliose erkennt man ja auch sehr gut anhand des roten Hofes um den Biß und dann kann der Arzt ja direkt was dagegen tun und Antibiotika verschreiben.
    LG Amrei.
     
    #7
  8. 25.06.11
    Lissie
    Offline

    Lissie

    Hallo,
    Borelliose kann auch nach Jahren zum ersten Mal auftreten. Sie zeigt dann difuse Sympthome die oft Jahrelang falsch behandelt werden.
    Lissie
     
    #8
  9. 26.06.11
    Gali
    Offline

    Gali

    Hallo an alle,

    vielen Dank für die vielen Tips. Eben, weil ich schon so viel über Borreliose gelesen, gehört und gesehen habe versetzt mich mein Wissen darüber erst recht in Angst und Schrecken.

    Trotzdem einen schönen sonnigen Restsonntag.

    LG Marion
     
    #9
  10. 06.07.11
    kessler80
    Offline

    kessler80 Inaktiv

    Genau so mache ich das auch. Ich schüttle meine Klamotten immer wie ein Wahnsinniger aus ;) Was Zecken generell betrifft, hatte ich mal vor ein paar monaten in irgendeinem onlineshop nachgefragt, ob es evtl pflanzen gibt, die gegen Zecken sind. Ich glaube das war bei http://www.baldur-garten.de oder so ähnlich. die sinngemäße antwort war leider nein ;)
    der verkäufer erklärte mir aber in der email auch, wo genau sich zecken aufhalten können (zum beispiel feuchte böden in 20cm höhe)
    ich habe aber mal gehört, das alkohol die Zecken "abwarten" lässt. aber betrunken gartenarbeit verrichten? hehe...neeee
     
    #10

Diese Seite empfehlen