Zeitproblem: wie muffins roh einfrieren?

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Kochteufelchen, 06.08.08.

  1. 06.08.08
    Kochteufelchen
    Offline

    Kochteufelchen

    Hallo zusammen,

    für eine Geburtstagsfeier will ich für Samstag viele Muffins backen. Aber ich schaffe es nicht, sie am Samstag zu backen und Freitag ist auch knapp. Kann ich also morgen die Muffins machen, dann als Rohlinge einfrieren, dann einfach auftauen und backen?
    Ich weiß ja, dass es geht, aber ich hatte bisher hatte ich damit eigentlich eher nur Probleme. Der aufgetaute Teig war dann labbelig und durch das aufgetaute Wasser noch nasser, zumahl sie dann nicht so gut, bis hin zu fast gar nicht gegangen.

    Gibt es vielleicht etwas, was ich berücksichtigen könnte, damit es schmeckt wie komplett frisch?

    Liebe Grüße Laura
     
    #1
  2. 06.08.08
    Biene28
    Offline

    Biene28 Oberbayern-Hexe

    AW: Zeitproblem: wie muffins roh einfrieren?

    Hallo Laura

    ich würde die Muffins backen und dann einfrieren! Wenn du sie dann auftaust und im Backofen nochmal kurz anbackst, dann schmecken sie wie frisch gebacken!

    Evtl beim backen 5 Minuten eher aus dem Ofen nehmen, dann schnell abkühlen (na ja, das ist im Sommer ein bißchen schwierig, im Winter stelle ich sie immer auf den Balkon :-( ) und sofort schockfrieren. Die restlichen 5 Minuten Backzeit dann vor dem Servieren "nachholen" so dass die Muffins noch leicht lauwarm sind!

    Wünsch dir gutes Gelingen!
    liebe Grüße
    Biene
     
    #2
  3. 06.08.08
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    AW: Zeitproblem: wie muffins roh einfrieren?

    Hallo Laura,

    auch ich friere fertige Muffins ein, das ist kein Problem. Ich nehme sie 2 Std. vor dem Verbrauch heraus und lasse sie offen stehen. Sind dann zwar nicht warm, schmecken aber trotzdem super.

    Ich backe sie auch nicht nochmals auf, allerdings sind sie aufgebacken sicher noch leckerer.

    Gutes Gelingen wünscht Mäxlesbella :rolleyes:
     
    #3

Diese Seite empfehlen