Frage - Zerkleinern von Gemüse

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von schwarzer blitz, 05.11.08.

  1. 05.11.08
    schwarzer blitz
    Offline

    schwarzer blitz Inaktiv

    Hallo Ihr Lieben,

    bin absolut neu hier, und hoffe auf Eure Hilfe:mark_big:

    Habe schon länger einen Thermomix, nutze ihn auch hauptsächlich zum Kochen von Suppen und rühren und kneten von Teig. Allerdings stehe ich auf Kriegsfuß mit dem Gerät, was das Zerkleinern von Lebensmitteln betrifft:angry8:. Zum Beispiel beim Zerkleinern von Rohkost, Nüssen oder Ähnlichem erhalte ich nie ein gleichmäßiges Ergebnis. Ein Teil des Gemüses ist immer relativ breiig, ein Teil so wie ich ihn möchte und der Rest noch relativ grob. :mumum:. Was mache ich falsch und wie erhalte ich ein gleichmäßiges Ergebnis.:sign7: Für Eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.=D

    Viele Grüße von schwarzer blitz
     
    #1
  2. 05.11.08
    utella
    Offline

    utella Inaktiv

    Hallo, ich vermische erst das was ich klein machen will auf Linkslauf. Danach am besten mit dem Spatel auf Stufe 4 bis 5 erstmal nur 2 Sekunden und danach nochmal 2 Sekunden usw.häckseln. Probiers mal aus, bei mir geht das so ganz gut.
    Liebe Grüße von Ute
     
    #2
  3. 05.11.08
    schwarzer blitz
    Offline

    schwarzer blitz Inaktiv

    Hallo utella, von einem Linkslauf ist mir nichts bekannt, ich habe einen TM21, vermute, dass es Linkslauf erst bei den neueren Modellen gibt.
    Von welcher Menge an Gemüse (Angabe in Gramm) gehst Du bei Deiner Empfehlung aus?
     
    #3
  4. 05.11.08
    utella
    Offline

    utella Inaktiv

    Hallo, stimmt ich habe den TM 31. Mengenangaben kann ich schlecht machen, meistens habe ich so ca. 3-4 Mören, 1 Apfel und noch so eine handvoll Haselnüsse. Das klappt schon ganz gut.
    LG Ute
     
    #4
  5. 05.11.08
    üdi
    Offline

    üdi Üdi

    Hallo Schwarzer Blitz!
    Ich kann Dir die Hoffnung auf ein gleichmäßig zerkleinertes Ergebniss nehmen...:-(
    Der TM 21 hat ein anderes Messer als der TM31. Das Messer vom 31ger ist auf vier Ebenen angeordnet, dadurch erhält man ein gleichmäßigeres Ergebnis beim Zerkleinern. Dein Ergebniss unten Brei und oben grob ist also normal. Das gleichmäßige Zerkleinern beim TM 31 ist eines der Highlights des Gerätes! ;)
    LG, :hello2:
    Üdi
     
    #5
  6. 06.11.08
    Taximama
    Offline

    Taximama

    Guten Morgen,

    ich habe auch den TM21 und die Erfahrung gemacht, dass man einfach viel mit dem Spatel arbeiten muss - und ganz wichtig: immer wieder Kontrolle. Ich habe festgestellt, dass die Geschwindigkeit nicht unbedingt so ausschlaggebend ist. Bei mir wird das Gemüse auf höchstens Stufe 5 zerkleinert. Bisher war ich mit den Ergebnissen immer zufrieden.
     
    #6
  7. 07.11.08
    Blauer Enzian
    Offline

    Blauer Enzian

    Hallo schwarzer Blitz:p

    Bei Rohkost hab ich eigendlich immer ein gutes Ergebniss erziehlt wenn ich auf Stufe 3 und mit dem Spatel mitgearbeitet hab. Lieber langsam dann gibts keinen Brei. Ich bin seit ein paar Wochen auf den 31ger umgestiegen und glaub mir auch da gibts ab und zu Brei;) muß mich erst noch dran gewöhnen das der mehr Kraft hat.:naka:
    Liebe Grüsse Anne:p
     
    #7
  8. 07.11.08
    schwarzer blitz
    Offline

    schwarzer blitz Inaktiv

    Gemüse zerkleinern

    Hallo Anne,

    vielen Dank für den Tipp. ;)
    Läßt Du das Gemüse auf das laufende Messer fallen oder tust Du es erst in den TM21 bevor Du einschaltest:rolleyes:?

    Gruß schwarzer blitz
     
    #8
  9. 07.11.08
    Blauer Enzian
    Offline

    Blauer Enzian

    Hallo Schwarzer Blitz:p

    Nein da ist die Menge zu groß, ich mach einfach die Menge die ich machen möchte in den Topf(schon etwas kleinere Stückchen) auch wenn der Mixtopf ganz voll ist hab ich da eigendlich keine Probleme gehabt, na ja vieleicht das mal ein Stückchen Karotte ganzbleibt aber das war nicht oft der Fall:)
    Du kannst auch die Menge teilen und das ganze auf zweimal machen.
    Ich hab die Erfahrung gemacht das ich am Anfang immer mit der Geschwindigkeit zu hoch dran war, seit dem ich Rohkost immer auf Stufe 3 und mit dem Spatel gearbeitet hab hatte ich das im Griff.
    Hoffe das ich dir etwas weiterhelfen konnte LG Anne;)
     
    #9

Diese Seite empfehlen