Zerstört langes Kochen nicht die Vitamine?

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von ulla13, 20.11.06.

  1. 20.11.06
    ulla13
    Offline

    ulla13

    Ich beschäftige mich seit einiger Zeit, ob ich einen kaufen soll oder nicht.
    Deshalb lese ich öfters Eure tollen Rezepte für den Crocky, die ich übrigens super finde.
    Jetzt meine Frage: Das Köcheln, die langen Stunden wird das nicht alles zerkocht ?
    Vermindern sich dabei nicht die wertvollen Vitamine?

    Was ist Eure Meinung? Es interessiert mich sehr.

    lb Grüsse Ulla 13
     
    #1
  2. 20.11.06
    mokimaus
    Offline

    mokimaus Schnauzerfan

    AW: Zerstört langes Kochen nicht die Vitamine?

    Genau deshalb und wegen der Stromkosten haben wir uns gegen einen Crockpot entschieden.
     
    #2
  3. 20.11.06
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Zerstört langes Kochen nicht die Vitamine?

    Hallo Ulla, der Crocky kocht zwar lange , aber auf niederer temperatur(75-90°).Da gehen weniger Vitamine flöten als beim schnellen Erhitzen z. B. im Schnellkochtopf.Das Gemüse ist nicht zerkocht entgegen aller Erwartung-es braucht da länger als Fleisch...So haben unsere Vorfahren seit Jahrhunderten gekocht.Und wieviel Vitamine in Lebensmitteln überhaupt noch drin sind mag ich gar nicht wissen.Ob die Zahlen von vor 10 Jahren mit denen heute noch übereinstimmen darf bezweifelt werden.Aber das ist ein anderes Thema..
    Irgendwo hatten wir das Thema mal diskutiert, vielleicht findet es jemand?
    Gruß Meli, die zwar 2 Crockys hat aber im Moment nicht so viel darin kocht
     
    #3
  4. 20.11.06
    midwife17
    Offline

    midwife17 Klapperstorch

    AW: Zerstört langes Kochen nicht die Vitamine?

    Also die Chinesen, wenn die eine Hühnersuppe kochen, dann kocht die 6-10 Stunden, gemütlich langsam auf dem offenen Feuer, und so eine Suppe, ja, die hat Energie, die wärmt von innen, und der Körper kann die Inhaltsstoffe der Nahrung viel besser aufnehmen, weil sie eben teils schon aufgespalten sind, was der Milz (im chin. Denken) im noch knackigen Rohzustand viel zu viel Arbeit wäre.

    Hitze-empfindlichen Vitaminen ist es egal, ob sie 20 Minuten oder 5 Stunden gekocht werden, die sind dann eh kaputt.

    ;)

    Nicole
     
    #4
  5. 21.11.06
    hefi
    Offline

    hefi hefi

    AW: Zerstört langes Kochen nicht die Vitamine?

    Hallo Ulla,
    mit Sicherheit werden bei jeder Garmethode einige Vitamine zerstört, allerdings nicht alle.

    Wenn dem so wäre müßten sowohl Gemüse als auch Fleisch im Crocky von matschiger Konsistenz sein. Außerdem hätten alle Zutaten dann keinen wirklichen Geschmack mehr und würden irgendwie nach "gar nichts" schmecken.
    Hinweise mancher Wunderkesslerinnen man möge zu dem Gericht doch einfach Rohkost anbieten um genügend Vitamine zu erhalten, haben mich anfangs auch abgeschreckt und sehr skeptisch gemacht.

    Dann habe ich in einer Zeitschrift einen Artikel über Slowcookers gefunden und dort stand bezüglich eines möglicherweise hohen Vitamin- bzw. Geschmachksverlustes inhaltlich folgendes:

    Dem ist nicht so. Ganz im Gegenteil. Die natürlichen Geschmacksverstärker, die in den Lebensmitteln enthalten sind können sich durch das sanfte Schmurgeln erst richtig gut entfalten, sodaß es stundenlang sehr köstlich im Bereich des Crockystandortes duftet. Alle Zutaten bleiben nach dem sanften Schmurgeln in erstaunlich ursprünglicher Form und schmecken einfach nur "super".

    Das hat mich natürlich beruhigt und gleichzeitig überzeugt.

    Das mit dem hohen Stromverbrauch stimmt keinesfalls. Irgendwo hier im Forum- aber frage bitte nicht mehr wo, weil ich das auch nicht mehr finde - wurde geschrieben der Crocky bräuchte zuviel Strom. Tatsache aber war, das es sich bei den Energieangaben um Druckfehler seitens des Herstellers handelte. Richtig ist, das Crocky pro Stunde ungefähr soviel Strom verbraucht wie eine ganz gewöhnliche Glühbirne, d. h. er kommt mit wenig Energie zurecht.

    Falls Gerichte nach der sanften Garmethode im Backofen hergestellt werden, denke ich das sie wesentlich mehr Strom verbrauchen und das das dann wirklich eine Frage des Energieverbrauchs ist.

    ganz kurzes Fazit: ich würde meinen Crocky nie mehr missen wollen und jetzt wo ich hier schreibe duftet es gerade total lecker zum 2. Mal nach dem sehr leckeren Malzbiergulasch.....

    Ich hoffe ich konnte dir ein bißchen weiterhelfen


    liebe Grüße

    hefi
     
    #5
  6. 21.11.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Zerstört langes Kochen nicht die Vitamine?

    Hallo Hefi,

    ich dachte immer, daß ich das Wort Schmurgeln erfunden hätte...:kriz_big:
    Bin ja total baff, daß es in einer Zeitschrift stand! Das Wort hatte ich mal vor über 30 Jahren "erfunden" - wie gesagt, dachte ich! [​IMG]
     
    #6
  7. 21.11.06
    hefi
    Offline

    hefi hefi

    AW: Zerstört langes Kochen nicht die Vitamine?

    Liebe Susi,

    also das Wort "schmurgeln" kenne ich von gaaanz früher, nur benutzt habe ich es selten, weil wann brauchte man es früher , also sprich vor Crocky s Zeiten normalerweise ? Eigentlich höchst selten.

    Jetzt habe ich in dem besagten Artikel von Juli 1995 nochmals nachgelesen und tatsächlich auch hier wird das Wort "schmurgeln" mehrfach benutzt.

    Trotzdem hoffe ich das du jetzt deswegen nicht "sauer" bist. Falls dem so ist das du dieses Wort schon vor ewigen Zeiten "erfunden" hast, super dann wissen wir endlich alle von wem es stammt.

    Ist es richtig das wir dir- liebe Susi- den tollen Crocky aus Amerika verdanken ? Irgendwo hatte ich hier mal darüber was gelesen......
    Falls dem so ist muß ich dir unbedingt mal ein ganz dickes Danke sagen.

    Ganz viele liebe Grüße

    hefi
     
    #7
  8. 22.11.06
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    AW: Zerstört langes Kochen nicht die Vitamine?

    Hallo hefi !

    Jaaa Susi ist SCHULD an der Crockymania hier im Kessel. Ich selbst hab auch lang gehadert ob ich mir das Teil zulege, aber ich hab´s dann doch getan und es nicht bereut. Im Gegenteil hab schon überlegt ob ich mal kurz hinfliege und ihr nen dicken Knutsch gebe. (Naja wahrscheinlich warte ich bis sie wieder hier ist =D )
     
    #8
  9. 22.11.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Zerstört langes Kochen nicht die Vitamine?

    Hallo Hefi,

    warum sollte ich sauer sein? Ich war nur so erstaunt! Wahrscheinlich habe ich es mal vor vielen Jahren gehört/gelesen und es unbewußt als meines adoptiert! [​IMG]



    Hallo Anke,

    [​IMG]
     
    #9
  10. 23.11.06
    hefi
    Offline

    hefi hefi

    AW: Zerstört langes Kochen nicht die Vitamine?

    Hallo Susi,

    wie süß: ich wußte gar nicht das man auch Wörter adoptieren kann
    (herzhaft-lach).

    Liebe Grüße über den großen Teich und ach ja ich finde es prima von dir zu hören, obwohl ich dich nicht privat kenne aber du bist immer so witzig....

    und im Gegensatz zu mir machst du dir jedes Mal die Mühe mit so tollen Smilies zu arbeiten.

    Für sowas hab ich leider nicht so die Geduld und die fehlende Ahnung wie's am besten klappt, dann schreib ich doch lieber und eher länger.....


    hefi
     
    #10
  11. 23.11.06
    hefi
    Offline

    hefi hefi

    AW: Zerstört langes Kochen nicht die Vitamine?

    Nochmal : hallo Susi,

    jetzt fällt mir gerade noch was ein: Da du es warst, die die tollen Crockys hier salonfähig gemacht hast muß ich dir nochmal extra ein ganz dickes Danke sagen.
    Das hast du wirklich s u p e r gut gemacht. (dickes Schulterklopf)

    Daran an schließt sich natürlich gleich meine Frage:

    Gibt es in Amerika vielleicht noch irgend so ein super Teil (elektrisch oder mechanisch ) für Küche oder Haushalt das hier in Germany kein Schwei.... kennt und das bei euch fast jeder hat ? Weil so ca. 30 Jahre auf die nächste gute Idee aus Amiland zu warten dauert doch ein bißchen zu lange......(grins)

    Ich bin nämlich immer für Erleichterungen bezüglich Haushalt/Küche zu haben...

    Ich frage auch aus aktuellem Anlaß: Ich habe mir am Montag nämlich eine mechanische Apfelschälmaschine bestellt wobei ich bis vor kurzem gar nicht wußte das es so ein tolles Teil überhaupt gibt. Damit kann man ganz prima Äpfel entkernen, schälen und gleichzeitig in Ringe schneiden. Jetzt warte ich nur noch darauf das es endlich kommt....Damit kann ich dann z. B. ratz-fatz mein Apfelmus im TM herstellen.

    mit tierisch gespannten Grüßen warte ich auf deine Antwort


    hefi
     
    #11
  12. 23.11.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Zerstört langes Kochen nicht die Vitamine?

    Hallo Hefi,

    so ad hoc fällt mir da nichts ein. Die Schokofontäne ist ja inzwischen auch in Deutschland gelandet. Ich werde aber noch mal schauen. Ich glaube aber nicht, daß es etwas ähnlich tolles wie den Crocky zur Zeit gibt, das hätte ich dann nämlich seit langem (bin Jäger und Sammler was Küchengeräte angeht.. [​IMG] )

    Ich nehme die Smilies her, da ich manchmal nicht die richtigen Worte finde aber so ein Smiley sagt dann genau das, was ich sagen möchte!! [​IMG]
     
    #12
  13. 23.11.06
    hefi
    Offline

    hefi hefi

    AW: Zerstört langes Kochen nicht die Vitamine?

    Hi Susi,

    danke das du so schnell geantwortet hast.
    Aber es war mir schon klar, das du möglicherweise nicht sofort etwas ähnlich sensationelles wie den Crocky sozusagen aus dem Ärmel schütteln kannst, weil der ist nun wirklich superklasse und einzigartig in jeder Hinsicht.

    Bezüglich der Schokoladenfontäne: Auf sowas steht natürlich mein Sohn Simon (12 Jahre) total, aber mir ist das Gerät zu groß, zu teuer und überhaupt eines zuviel, da außer Simon niemand so fanatisch gerne Schokolade mag.

    Stattdessen habe ich mir zu der Apfelschälmaschine 1 kleine Chocolatiere dazu bestellt. Die gibt zwar optisch nicht das gleiche tolle Bild wie eine Fontäne in Aktion aber es sollen immerhin bis zu 250 ml Schokolade in den kleinen elektrischen Minitopf passen. Außerdem gibts dazu noch einige Rezepte und viele Förmchen zum Schokoladegießen. Schokofondue kann man mit dem Teil angeblich auch machen und für die Kuchenglasur und die Plätzchen kann man die Schokolade viel bequemer und angeblich auch aromaschonender schmelzen... .......
    Gell, ich hab gut aufgepasst und mir alles gut gemerkt...(grins..)

    Da die Chocolatiere wesentlich billiger als eine Schokofontäne ist und vor allem auch viel handlicher, werde ich mal testen ob die Werbung hält was sie verspricht...wenn sie denn endlich da ist...

    So, nun guck ich mal noch ein bißchen hier im Forum, was es noch neues oder spannendes gibt.
    Fernsehgucken ist ja geradezu tödlich langweilig im Vergleich zu unserem tollen Wunderkessel.....Kein Wunder das man bei der Glotze immer so schnell einschläft...

    Dir- liebe Susi - wünsche ich noch einen schönen Nachmittag und schicke dir liebe Grüße (wink-wink)

    hefi
     
    #13
  14. 30.11.06
    ulla13
    Offline

    ulla13

    AW: Zerstört langes Kochen nicht die Vitamine?

    Hallo
    Danke, danke , danke, ihr habt mich restlos überzeugt.
    Habe mir einen Crocky bestellt, der hoffentlich in den nächsten Tagen kommt.
    Dann lese ich nicht nur Eure tollen Rezepte, sondern werde sie in vollen Zügen genießen.
    Leider muß man wiederum auf die Pfunde achten. Aber auch das werde ich in Griff bekommen, gebe mir wenigstens Mühe .

    Liebe Grüße
    Ulla 13.
     
    #14

Diese Seite empfehlen