Ziegenfrischkäse mit getrockneten Tomaten

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: herzhaft mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von nordseemixe, 01.06.10.

  1. 01.06.10
    nordseemixe
    Offline

    nordseemixe Inaktiv

    Hi,
    das passt noch schnell zum Abendbrot mit Ciabatta und ein Gläschen Rotwein

    Ziegenfrischkäse mit getrockneten Tomaten

    1 Zehe Knoblauch (kann auch weggelassen werden)
    6 getrocknete Tomaten +50ml vom Einlegeöl
    1 Zweig Rosmarin
    300g Ziegenfrischkäse
    Pfeffer, frisch gemahlen

    Knoblauch und Tomaten 5 Sek./Stufe5 zerkleinern Einlegeöl dazugeben und 5 min./100°/Stufe 1 dünsten.
    Nun die Nadeln vom Zweig lösten und dazugeben, 5 Sek./Stufe 8 zerkleinern.
    Etwas abkühlen lassen und den Frischkäse 10 Sek./ Stufe 3/LINKSLAUF
    dazugeben.
    P.S.: wer keinen Ziegenfrischkäse mag kann auch normalen Frischkäse verwenden !
    Guten Appetit
     
    #1
  2. 08.07.10
    JO
    Offline

    JO

    Den würde ich sehr gerne ausprobieren. Aber Rosmarin???? ..... ich glaube ich werde es mit Basilikumblättern testen.
     
    #2
  3. 09.07.10
    nordseemixe
    Offline

    nordseemixe Inaktiv

    Hallo JO,
    ich hoffe meine Antwort erscheint hier jetzt nicht doppelt, es hat gerade irgendetwas
    nicht funktioniert...??
    Also nun zu deiner Frage, ich würde als Alternative eine Mischung aus mediterranen
    Kräutern nehmen, das Basilikum passt nicht so richtig gut zum Geschmack der
    getrockneten Tomaten, wird auch beim anrühren zu matschig.
    Viel Spass beim ausprobieren LG Anja;)
     
    #3

Diese Seite empfehlen