Zigeuner-Hack-Topf

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von wormel, 27.05.06.

  1. 27.05.06
    wormel
    Offline

    wormel

    Hi,
    ich hab mal wieder was neues ausprobiert. Ist schnell vorbereitet und schmeckt lecker. ;)

    Zigeuner-Hack-Topf

    500g Hackfleisch,
    1 Eßl.Öl,
    1 Eßl.Paprika,
    100ml Brühe,
    100ml Zigeunersoße,
    je 1 Teel. Salz u. Pfeffer,
    1 Eßl. Senf,
    150g Feta,
    1 Scheibe Toast,eingeweicht und ausgedrückt,
    2 Zwiebeln,
    4 große Kartoffeln,
    4 bunte Paprika,
    2 Teel. Keltenkräuter (oder andere getrocknete Kräuter nach Wahl),
    2 Eier,

    Zwiebeln 3 ek./Stufe 5 würfeln. Öl zugeben und 8 Min./100° dünsten,umfüllen.
    Kartoffeln und Paprika Stufe 4 mit Sichtkontakt zerkleinern. Die Stücke sollten etwa 1cm groß sein.
    Hackfleisch mit Toast,Gewürzen,Senf,Eiern und Zwiebeln mischen. Feta kleinwürfeln und unterheben.
    Die Kartoffel-Paprika-Mischung in den Crockpott geben. Brühe und Zigeunersoße mischen und darüber gießen. Mit Kräutern bestreuen.
    Von der Fleischmasse etwa golfballgroße Stücke abzupfen und auf die Gemüsemischung legen.
    Ich habs 4 Stunden auf "high" gegart und zum Schluß noch etwas selbstgemachte Bratensoße eingerührt.
     
    #1
  2. 27.05.06
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    AW: Zigeuner-Hack-Topf

    Hallo Wormel,

    was sind den Keltenkräuter??? Kannst du mir sagen was in dieser Mischung drin ist? :)
     
    #2
  3. 27.05.06
    Yalina
    Offline

    Yalina

    AW: Zigeuner-Hack-Topf

    Hey Wormel,
    da ich keinen Croky habe, das lecker Essen aber mal testen möchte, nun meine Frage:
    kann ich das auch im Backofen machen??
    Wäre für ne Antwort dankbar.
    Ansonsten lade ich mich bei dir zum Essen ein=D.

    Stephanie
     
    #3
  4. 27.05.06
    wormel
    Offline

    wormel

    AW: Zigeuner-Hack-Topf

    Hi,

    @ Yalina: Falls du einen Römertopf hast,kannst du es auch darin machen. Ansonsten würd ich es,wie beschrieben,in einen Topf geben und bei kleinster Hitze auf dem Herd zubereiten. Dann vielleicht ab und zu die Flüssigkeit kontrollieren,damit nichts anbrennt.

    @ Gabique: Dummerweise hab ich die Kräuter umgefüllt und die Verpackung weggeworfen. :rolleyes: Ich kann mich nur noch erinnern,daß unter Anderem auch Beifuß und Schabziger Klee mit dabei waren.
     
    #4
  5. 27.05.06
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    AW: Zigeuner-Hack-Topf

    Liest sich ausgesprochen lecker.
     
    #5
  6. 27.05.06
    wormel
    Offline

    wormel

    AW: Zigeuner-Hack-Topf

    Ha,clever wie ich bin,hab ich grad mal mein Telefon benutzt (ich hab dieses technische Wunder nämlich) und mich informiert!!!!!!!

    Also,in den Keltenkräutern sind ausser Beifuß und Schabziger Klee auch noch Knoblauch,Gundelrebe,Brennnessel und Bärlauch.
     
    #6
  7. 27.05.06
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    AW: Zigeuner-Hack-Topf

    Danke Wormel, die Keltenkräuter hätten mir garantiert noch Kopfschmerzen bereitet.
     
    #7
  8. 27.05.06
    elisa
    Offline

    elisa

    AW: Zigeuner-Hack-Topf

    Hallo Wormel,:p

    schön dass du dieses tolle Rezept hier eingestellt hast, das werd ich bestimmt demnächst ausprobieren. Dachte schon dass hier alle wieder ihren Crocky in die Ecke gestellt haben....ähmm, so wie ich derzeit, irgendwie machen mich die Fleischgerichte grad nicht so an. Aber dein Topf mit viel Gemüse und ohne Fertigsossen und sonstiges aus dem Päckchen, das klingt sehr verlockend.

    liebe Grüße und einen gemütlichen (verregneten?) Sonntag
    Elisa
     
    #8
  9. 01.06.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Zigeuner-Hack-Topf

    Hallo Wormel :)

    dein Zigeuner-Hack-Topf hört sich lecker an und ist genau was für uns. Vor allem für die Kids könnte ich nämlich z.Z. nur noch Hackfleischgerichte kochen.

    LG
    Radieschen
     
    #9
  10. 01.06.06
    gugelhupf
    Offline

    gugelhupf gugelhupf

    AW: Zigeuner-Hack-Topf

    Hallo Wormel,
    danke für dieses tolle Rezept. Ist gespeichert und wird ausprobiert.
    Habe jetzt ja gelesen, was alles in den Keltenkräutern ist, aber in welchem Laden gibt es diese Keltenkräuter zu kaufen? EDEKA?:confused:

    Liebe Grüße Anita
     
    #10
  11. 19.06.06
    elisa
    Offline

    elisa

    AW: Zigeuner-Hack-Topf

    Hallo Wormel,

    ich hab endlich meinen umgetauschten crocky angeschmissen und dein Rezept ausprobiert. Es war echt lecker. Meinen Kids hats sehr gut geschmeckt und das trotz der Hitze.
    Danke für das schöne Rezept

    LG Elisa
     
    #11
  12. 19.06.06
    wormel
    Offline

    wormel

    AW: Zigeuner-Hack-Topf

    Hi Elisa,
    freut mich,daß du es ausprobiert hast.
     
    #12
  13. 02.07.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Zigeuner-Hack-Topf

    Hi Wormel :)

    gestern hab ich endlich dein Rezept ausprobiert. Mmmhhh, das war lecker. Eine gute Freundin von meiner Tochter (Feinschmeckerin, da ihre Eltern ein Restaurant haben) hat auch mitgegessen und mich sehr gelobt. Das wird's bei uns bald wieder geben.

    Leider hatte ich keine Keltenkräuter und deshalb eine andere Kräutermischung verwendet. Werd mich mal dafür auf die Suche begeben, damit ich das Rezept im Original auch noch mal probieren kann.

    LG und lieben Dank für das leckere Rezept
    Radieschen
     
    #13

Diese Seite empfehlen