Zimt-Apfel-Küchlein

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Mickeymaus, 19.09.10.

  1. 19.09.10
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Letzte Woche hat uns die Tochter meines Lebensgefährten zum Kaffee eingeladen.
    Sie hatte Apfel-Zimt-Küchlein gebacken, die waren sowas von lecker!
    Muß das Rezept unbedingt mit Euch teilen!

    Zutaten für 25 Stück:
    1kg Äpfel
    Saft von 1/2 Zitrone
    250g Butter oder Margarine
    200g Zucker
    1P. Vanillinzucker
    1Pr. Salz
    4 Eier
    400g Mehl
    1P. Backpulver
    1/2 Teel. Zimt
    2 Eßl. Puderzucker

    Zubereitung:
    Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und in Würfel schneiden.
    Mit Zitronensaft beträufeln.
    Fett, Zucker, Vanillinzucker und Salz schaumig rühren.
    Eier nach und nach unterrühren. Mehl, Backpulver und Zimt mischen,
    unter die Fett-Eimasse rühren. Apfelwürfel unter den Teig heben,
    Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen
    und im vorgeheizten Backofen bei 200° 15-20 Min. backen.

    Hat pro Stück etwa 200 cal.
     
    #1
  2. 19.09.10
    feuerdrache
    Offline

    feuerdrache Chaosbändigerin

    Hallo Mickymaus,

    das hört sich ja gut an. Erst habe ich gemeint, sie haben vielleicht weniger Kalorien als die aus der Pfanne, aber bei 250g Butter glaube ich es eher nicht. Egal, ich werde sie trotzdem probieren ;).

    Danke für´s einstellen.

    Liebe Grüße
    Claudia
     
    #2
  3. 19.09.10
    lol
    Offline

    lol Familienmanagerin

    Hallo Mickymaus

    klingt sehr lecker und errinnert mich ein wenig an die Apfelküchlein, die mir meine Mutter in der Pfanne machte als ich klein war ....
    Muss ich mal probieren... aber vielleicht doch mit ein bisschen weniger Fett....

    Danke fürs Rezept
    Grüsse
     
    #3
  4. 20.09.10
    Raz-faz-Topf
    Offline

    Raz-faz-Topf

    Grüß Dich Mickymaus,
    die Teighäufchen aufs Backpapier setzten, das ist eine tolle Idee, Danke. Das Rausbacken in der Pfanne hat mich bei den "normalen" Apfelküchlein immer gestört.
     
    #4
  5. 20.09.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    eieiei Mutti...des hört sich echt gut an ;) werd ich auch probieren...als TM Rezept aber dann ;)... 250g Butter...huia huia :-O...vielleicht mach i erstmal die Haelfte ...wieviele gibt das denn ungefaehr??? Nimmst von der Masse ca 1 EL oder???
     
    #5
  6. 20.09.10
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Gibt etwa 25 Stück, steht aber oben. Selber hab ich sie noch nicht gemacht, aber Anne hat mit einem etwas größerem Eßlöffel Häufchen aufs Backpapier gesetzt. Ich hab mir auch schon gedacht, erstmal die Hälfte oder 3/4 der Masse zu machen, aber ich will sie nächste Woche machen, wenn ich den letzten Tag in der QMK arbeite und in so einem Großraum-Büro braucht man doch etwas mehr!
     
    #6
  7. 20.09.10
    Beryll
    Offline

    Beryll

    Hallo Helen, zunächst muß ich noch für Deine Antwort bzgl. der türkischen Temperaturen bedanken (Pedi war ja in Bodrum). Oh, da läuft mir das Wasser im Mund zusammen:p:p:p. Aber ich werde ja ab Donnerstag die türkische Küche genießen und danach werden die Apfelküchle verspeist. Tolle Idee im Backofen, vor allem spritzt das Fett dann nicht in der Gegend rum.
    Lieben Dank und liebe Grüße aus dem Badnerlände zu de Schwoobe, Beryll:angel11:
     
    #7
  8. 20.09.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Sorry, aber ich sehe im Rezept Keine Stückzahl...nur die Kalorien und die interessieren mich net wirklich ;)...bin i blind?????

    @Beryll...was weiss meine Mama von türkischen Temperaturen????Sie friert doch noch in Deutschland =D Es hat exakt 38 Grad, an meinem Thermometer, da scheint so halb die Sonne hin...also 40 :)

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 14:40 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag wurde geschrieben um 14:38 ----------

    Ach Gott...nach den Zutaten ganz Fett...mei maaa...vor lauter Baeum seh ich den Wald net ;)
     
    #8
  9. 20.09.10
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Hasch Du was an den Augen? Übrigens brauchsch grad Du reda! Wenn's bei uns 28° hat ist es mir warm, da sagsch Du: Des isch ja eiskalt! :)
     
    #9
  10. 20.09.10
    ALU
    Offline

    ALU

    Hallo zusammen,

    bei uns gibt es auch Apfelküchle nach dieser "Machart", aber apfellastiger.

    Zutaten für ca. 16 Stück: 1,5 Kg Äpfel, Zitronensaft, 125 g Butter, 150 g Zucker, 1 Pr. Salz, 1/2 Päckchen Vanillezucker, 2 Eier, 250g Mehl, 1/2 Päckchen Backpulver, 2 EL Sahne.
    Zubereitung wie oben.

    Schmeckt lecker!!!!
     
    #10
  11. 20.09.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo ALU...mehr Aepfel dafür weniger Butter :) auch nicht schlecht ;)
     
    #11
  12. 23.10.10
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Hallihallo! :hello2:

    Hab mit meiner Schwester letzte Woche über diese Dinger geredet. Es sind keine Apfelküchle wie wir Schwaben sie kennen, sondern Teilchen wie z.B. die Amerikaner. Daher auch die angegebene Menge Fett! Moni (meine Schwester) macht den gleichen Teig, ( All-in-one Rührteig ), streicht in auf ein Backblech und schiebt ihn bei ca.200° in den Backofen. Den noch heißen Kuchen mit Zimt-Zucker bestreuen.
     
    #12

Diese Seite empfehlen