Zimtstern-Muffins von Tani

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von lilo&stitch, 25.09.10.

  1. 25.09.10
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    Hallöchen!

    Hab doch gesagt, dass ich schon im Weihnachtsregal war! =D=D

    Zimtstern-Muffin (12 Stück)

    Backofen auf 180° vorheizen!

    1 Muffinblech mit 12 Papierhütchen befüllen!
    12 Zimtsterne (selbstgebacken oder gekaufte, 175gr. Packung, z.b.Aldi) auf die Seite stellen

    im TM:

    100gr. Zimtsterne
    3-4sek/Turbo zerkleinern und umfüllen, dann im TM:

    150gr. weiche Butter
    1 Prise Salz
    1 EL selbstgem. Vanillezucker o. 1 Packung
    120gr. Zucker
    1min/St.3 verrühren, dann

    3 Eier, einzeln bei St.3 durch den Deckel zugeben u. unterrühren, dazu

    die zerkleinerten Zimtsterne
    200gr. Mehl
    200gr Sauerrahm/Schmand
    2 TL Zimt
    1 Packung Weinstein-Backpulver
    1min/St.3 vermischen

    mit einem EL die Papierförmchen voll füllen und
    20min, mittlere Schiene in den Ofen! (Stäbchenprobe)


    die übrigen 12 Zimtsterne mit Kuvertüre schmelzen (100gr Milka weiß und Zimt) auf die Muffins kleben
     
    #1
  2. 25.09.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Tani,
    da hab ich ja eine prima Resteverwertung für diese Minizimtsterne, die ich bei Aldi mitgenommen habe...die sind zwar seit Ende August abgelaufen, aber ich denke zum Zerschreddern sind die sicher noch gut. Ich mag diese ganz kleinen Sternle am liebsten, mit denen kann man auch so schön Weihnachtstorten dekorieren. Eine schöne Backidee für die vorweihnachtliche Herbstzeit...*;)*
     
    #2
  3. 26.09.10
    Jacky0505
    Offline

    Jacky0505

    Hallo

    mmmhhh, ich muss mich schon immer zusammenreisen das ich nix kauf an Lebkuchen und CO. Aber das Rezept wird bald getestet, lang kann ich mich nicht mehr vor dem Weihnachtsback-wahn beherrschen :)
     
    #3
  4. 02.11.10
    Evannette
    Offline

    Evannette

    Hallo Tani!
    Ich hab gestern die Zimtsternmuffins gebacken und was soll ich sagen: sie sind ein Gedicht!!! So richtig schön locker fluffig und super lecker!
    Dafür bekommst Du von mir 5 Sterne!
    Danke für das tolle Rezept...die wirds noch öfter bei uns geben!
     
    #4
  5. 03.11.10
    Marynella
    Offline

    Marynella

    Hallo Tani,

    heute habe ich Deine Muffins gebacken und sie sind sehr sehr lecker. Leider sehen meine nicht so schön aus wie Deine. Zuerst sind sie schön hoch gegangen, dann aber leider wieder etwas zusammen gefallen. Die Backzeit muss ich nächstesmal auf 30 Minuten erhöhen. 20 Minuten reichten bei mir nicht aus, aber das ist ja ofenabhängig. Sehr vielen Dank für dieses Rezept und von mir 5 Sterne dafür.

    Liebe Grüße

    Marynella
     
    #5

Diese Seite empfehlen