Zitronenernte und nun?

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Moni, 15.01.04.

  1. 15.01.04
    Moni
    Offline

    Moni

    Habe Heute Zitronen geerntet 9 Stck.Was kann ich jetzt damit machen?Habt Ihr mir irgendwelche Ideen?

    Gruß Moni
     
    #1
  2. 15.01.04
    muima
    Offline

    muima

    Hallo Moni, :p
    ich lege Zitronen immer in Salzwasser in einem verschießbaren Glas ein. Sie werden im Kühlschrank aufbewart und zum Kochen von z.B. Zitronenhähnchen verwendet. Man kann die Zitronen anschließend auch einfrieren. Im Glas halten sie ca. 6 Monate tiefgefroren ca. 10 Monate.
    Viele Grüße :wink:
    Monique
     
    #2
  3. 15.01.04
    Moni
    Offline

    Moni

    Hallo Monique

    Wie machst Dú das?Und was kann ich mit den Zitronen dann noch machen, auch für Kuchen verwenden?

    Danke Moni
     
    #3
  4. 15.01.04
    muima
    Offline

    muima

    Hallo Moni,

    die Zitronen werden gut gewaschen und in das Glas gelegt. Das Wasser koche ich ab und lasse es erkalten, dann wird es mit dem Salz (Mengenangabe habe ich leider nicht - ich mache dies immer nach Gefühl, das Wasser sollte aber leicht trüb-milchig sein)gemischt und über die Zitronen gegossen(diese sollten ganz damit bedeckt sein).Das Glas verschließen und in den Kühlschrank stellen. Kuchen kann man nicht mit diesen Zitronen machen, da sie salzig werden. Sie können aber auch mit bei Dipps z.B. Advokadocreme gemischt werden oder bei der Füllung von Fisch verwendet werden.
    Ich habe auch noch ein altes bewährtes Hausrezept bei dem man frischen Zitronensaft gegen Halzschmerzen verwenden. Hast du daran Interesse?
    Liebe Grüße :wink:
    Monique
     
    #4
  5. 15.01.04
    Moni
    Offline

    Moni

    MoniJAAAAAAAAAAAA Bitte
    :p :p :p :p :p :p :p :p :p :p :p :p :p :p :p :p
    Moni
     
    #5
  6. 15.01.04
    muima
    Offline

    muima

    Das Rezept stammt von meiner Schwiegermutter und hat sich bei Erkältungen, einfachen Halzschmerzen und Mandelentzündungen bewährt.
    2 EL Olivenöl
    1 El guten Honig
    1 - 2 EL frisch gepressten Zitronensaft
    in einen kleinen Kessel mischen und unter Rühren erhitzen.
    Dies dann löffelweise langsam schlucken (so heiß wie man es verträgt).
    Der Geschmack ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber es hilft :wink: .
    Liebe Grüße :wink:
    Monique
     
    #6
  7. 15.01.04
    Moni
    Offline

    Moni

    Danke

    Gruß Moni :p
     
    #7
  8. 15.01.04
    Jerry
    Offline

    Jerry

    Ich benutze Zitrone samt Schale gern für Hähnchen- und Putengerichte, v.a. Geschnetzeltes. So 1-2 Zitronen je Gericht wirst Du damit auch los ;)
    LG
    Jerry
     
    #8
  9. 15.01.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    wie wäre es denn mit englischer Zitronenmarmelade??

    da da die Schale mit verwendet werden muss, ist das ja für dich wie geschaffen.

    Bei Interesse poste ich das Rezept.

    LG
    Mela
     
    #9
  10. 15.01.04
    Moni
    Offline

    Moni

    Hallo Mela

    gerne würde mich riesig über Dein Rezept freuen.

    Gruß Moni
     
    #10
  11. 15.01.04
    margret
    Offline

    margret

    Hallo Moni,
    aus der Schale kann man Zitronat selbst machen.
    9 unbehandelte Zitronen
    300 g flüssiger Honig
    Schale fein ablösen,in ein weithalsiges,hohes Glas legen und
    den Honig darübergießen .Den Honig mit einen langen Löffel
    gut verteilen,sodass die Schalen rundherum benetzt werden.
    Nach 4 Wochen ist das Zitronat durchgezogen.Die zur Verarbeit-
    ung benötigte Schale können herausgenommen werden,der noch
    anhaftende Honig wird abgeschabt.Schmeckt lecker in einem
    Sonntagsstuten oder auch in einem einfachen Rührkuchen,wer
    es mag.
    Zitronensaft friere ich in Würfeln ein und habe immer fast frischen
    Zitronensaft :lol:

    Liebe Grüße Margret :wink:
     
    #11
  12. 15.01.04
    Moni
    Offline

    Moni

    Danke Margret

    Das ist ja ein super Tipp.

    Gruß Moni :wink:
     
    #12
  13. 15.01.04
    margret
    Offline

    margret

    @ Moni
    gern geschehen :p :p :p :p :p

    Gruß Margret :wink:
     
    #13
  14. 15.01.04
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Auja, das wär auch was für mich...hab noch 4 Stück da die weg müssen...
     
    #14
  15. 16.01.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hier also das Rezept für die Zitronenmarmelade

    Zutaten :

    1 kg unbehandelte Zitronen
    0,5 kg Gelierzucker
    1 El. Wodka


    Zubereitung :

    Zitronen heiss abwaschen, die Schale von zwei Zitronen ganz dünn
    schälen und in feine Streifen schneiden. Alle Zitronen schälen, in
    Scheiben schneiden und die Kerne entfernen. Fruchtfleisch , mit dem Gelierzucker kurz auf Turbo pürieren und dann die n Schalenstreifen druntermischen.
    10 Minuten/Stufe 2/100 Grad kochen lassen. Wodka zugeben und die Marmelade
    sofort heiss in Gläser füllen.
     
    #15
  16. 16.01.04
    JASA
    Offline

    JASA

    Hallo Erdbeerhasi,

    das klingt ja prima - in meinem Kühlschrank fristen noch so ein paar einsame Zitronen ihr Dasein - jetzt nicht mehr lange!!! :-O

    Werde dein Rezept in den nächsten Tagen ausprobieren. Vielen Dank schon mal!!!

    Liebe Grüße

    Simone - JASA
     
    #16
  17. 16.01.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Moni


    Und noch ein Tipp für deine Zitronen:

    Zitronenbadeöl

    Die Schalen von den Zitronen dünn abschälen und trocknen lassen.
    Dann auf Turbo fein mahlen.
    Das Mehl mit Babyöl gut mischen und durchschütteln, ca 2 Wochen ziehen lassen, immer wieder mal schütteln.
    Durch eine Filtertüte oder ein feines Sieb abseihen.

    Viel Spaß beim Baden !!!
     
    #17
  18. 16.01.04
    Moni
    Offline

    Moni

    Hallo Mela

    Recht Herzlichen Dank,auch für die Badeidee,ich bade doch so gerne.

    Jetzt glaube ich fast, meine Zitronen reichen nicht :wink:

    Bin so froh bei Euch nachgefragt zu haben,Ihr habt ja super Idden.

    Nochmals Danke an alle

    Moni :p
     
    #18
  19. 16.01.04
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    #19
  20. 18.11.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    MoinMoin,

    ich schäle unbehandelte Zitronen mit dem Sparschäler und zerkleinere die Schalen mit dem TM. Danach friere ich sie ein. Man kann sie problemlos entnehmen. So hab ich immer abgeriebene Zitronenschale.

    Die Zitronen presse ich danach aus und friere den Saft in Eiswürfelbeuteln ein. :wink:
     
    #20

Diese Seite empfehlen