Zitronenkuchen ("Lemon Cake")

Dieses Thema im Forum "9in1-Multikocher: Backen" wurde erstellt von Manuela Blank, 28.01.10.

  1. 28.01.10
    Manuela Blank
    Offline

    Manuela Blank

    Zitronenkuchen ("Lemon Cake")

    4 Eier (Gr. M) ..... in einer Schüssel cremig rühren

    120 g Naturjoghurt
    220 ml Öl
    250 g Zucker
    200 g Mehl
    Zesten von 1 Zitrone
    1 TL Backpulver
    Zitronensaft (je nach Geschmack) ..... hinzufügen und glatt rühren

    Menü "Bake" ("Backen") auswählen. Die Zeit von 45 Minuten ist automatisch eingestellt. Deckel schließen und "Start" drücken.

    (Höchstwahrscheinlich wird die Zeit aus dem Originalrezept nicht ausreichen, dann das Programm nach Ablauf einfach erneut starten.)

    Kuchen in der Form auskühlen lassen und dann stürzen.

    Vor dem Servieren mit 1 Prise Zimt bestreuen.

    Hinweis:
    In England gibt es "self-raising flour". Das ist eine vorgefertigte Mischung aus Mehl und Backpulver.
    Daher dem Rezept eventuell etwas mehr Backpulver beigeben.

    Das Originalrezept sieht keinen Zitronensaft vor, nur die Zesten von 1 Zitrone. Ich hatte schon einen guten Schuß Zitronensaft beigemengt, es hätte aber ruhig noch etwas mehr sein können, vielleicht noch etwas Zitronenaroma. Ansonsten schmeckt es eher wie ein Sandkuchen.
     
    #1
  2. 28.01.10
    Becci8182
    Offline

    Becci8182 Alphaweibchen

    Huhu!

    Ich habe dieen Kuchen schon gemacht und kann ihn nur emfehlen!
    Hatte anstatt Zitronenzersten einfach Dr. Oet*** Finesse Orange genommen, weil nix anderes da war und anstatt Joghurt Quark.

    Der Kuchen war schneller leer, wie ich ihn schneiden konnte :rolleyes:

    ich habe zur Backzeit noch 15 Minuten zugegeben, dann war er genau richtig.
     
    #2
  3. 28.01.10
    Manuela Blank
    Offline

    Manuela Blank

    Hallo Becci,

    ich habe Dein Foto vom Zitronen- bzw. Orangenkuchen der Vollständigkeit halber auch noch oben angehängt.

    LG Manuela =D
     
    #3
  4. 29.01.10
    Gänseliesl
    Offline

    Gänseliesl

    Hallo zusammen,
    was für ein Menü "Bake" ?
    Und wenn im normalen Backofen, wo, wielange, wieviel??
    Neugierig bin...
     
    #4
  5. 29.01.10
    Becci8182
    Offline

    Becci8182 Alphaweibchen

    Hey Liesl, ja genau "Bake" ist das Backprogramm. Das ist auf 45 Min. voreingestellt. Da mir das nicht ganz reichte, habe ich es nochmal gestartet und nach 15 Min. beendet.
    Im Backofen würde ich sagen, mittlere Schiene 180°C, ca. 45-60 Min. (je nach Ofen. Die unterscheiden sich ja doch irgendwie alle.:scratch:
     
    #5
  6. 05.02.10
    t-bone-steak
    Offline

    t-bone-steak Inaktiv

    Hallo,
    habe gerade den Kuchen aus meinem (noch normalen) Ofen geholt, sieht gut aus, wenn er abgekühlt ist, muss er die Bewährungsprobe der Kinder bestehen, wird dann noch stückweise an Oma und Oma verteilt, ich guck zu und rieche mal (bin auf Diät buhuuuuu), habe mir jetzt vorgenommen, fürs Wochenende immer Kuchen zu backen, fing an mit Schwarzwälder Kirsch von TM......
    mit dem leckeren Duft in der Nase.....tschö
    t-bone-steak
     
    #6
  7. 12.02.10
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    Hallo Zusammen,

    kann mir mal jemand bitte helfen,

    ich habe nach diesem Rezept den Zitronenkuchen gemacht,ging total in die Hose,landete im Mülleimer.
    habe nach 45 Minuten einmal reingeschaut und nochmal auf 10 Minuten geschaltet.
    Er war nicht hoch und nur speckig.
    Wer hat den Kuchen nach diesem Rezept schon gemacht,bitte melden.
    Was habe ich falsch gemacht,der versunkene Apfelkuchen war Klasse.

    Gruss Gisela
     
    #7
  8. 12.02.10
    confeli
    Offline

    confeli

    Hallo Gisela,
    ich hab ihn schon gemacht, hatte keine Probleme. Er wurde zwar nicht soooo hoch und locker wie der Apfelkuchen, aber auch nicht völlig trocken. Nur schmeckte er wenig nach Zitrone, da habe ich wohl sehr mit gespart.
    Ich kann`s mir nicht erklären, warum er bei dir nichts geworden ist. Denke aber mal, das kann mit einem Backofenkuchen auch immer mal passieren, oder?
     
    #8
  9. 12.02.10
    chris0912
    Offline

    chris0912

    Hallo Gisela,

    auch ich hab den Kuchen schon gemacht, wurde wunderbar.
    Hab auch mit der Zitrone etwas gespart, hätte mehr sein können.
    Wurde aber mit Zitronenguss bestrichen, ging dann wieder.
    Jetzt aber nicht den Kopf hängen lassen, auf ein Neues.
     
    #9
  10. 12.02.10
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    Hallöchen,

    der Kuchen war innen nur speckig,schade um die Zutaten.

    Gruss Gisela
     
    #10
  11. 13.02.10
    t-bone-steak
    Offline

    t-bone-steak Inaktiv

    Lemon-cake

    Hallo,
    das Rezept hat bei mir auch nicht funtioniert! Habe dann anderes Rezept genommen, da mir die Zutaten für noch einen mißlungenen Versuch zu schade waren, weiß auch nicht, wo der Fehler liegt! Erst dachte ich, das Verhältnis Mehl-Öl wäre falsch angegeben, aber wenn es bei anderen funntioniert hat......naja, ;)
     
    #11
  12. 13.02.10
    Biene28
    Offline

    Biene28 Oberbayern-Hexe

    Hallo zusammen,

    also ich hab heute auch einen Zitronenkuchen im Intelli gebacken, wegen der nicht so geglückten Versuche hier, hab ich aber ein anderes Rezept genommen:-O.

    Gefühlsmäßig würde ich auch sagen, für 200 g Mehl sind die 22o ml Öl zu viel, dazu noch der Joghurt, der Teig muss ja ziemlich flüssig sein:eek:

    Ich hab dann den hier gebacken, der ist prima geworden. War auch von der Teigmenge her gut und ist nicht so hoch geworden.

    lg
    Biene
     
    #12
  13. 13.02.10
    Mäxlesbella
    Online

    Mäxlesbella

    Hallo Biene,

    hast Du die Zeiten vom "missglückten" Zitronenkuchen genommen?

    Danke für eine Antwort und
     
    #13
  14. 13.02.10
    Biene28
    Offline

    Biene28 Oberbayern-Hexe

    Hallo Brigitte,:wave:

    ich hab nach 1mal Backprogramm noch ca 15 min zugegeben, also Gesamtbackzeit von ca 1 Std. :happy10:

    lg
    Biene
     
    #14
  15. 13.02.10
    Mäxlesbella
    Online

    Mäxlesbella

    Hallo Biene:love4:

    danke schön! :wave:
     
    #15
  16. 13.02.10
    confeli
    Offline

    confeli

    Hallo Biene,
    jetzt wo du das mit der großen Menge Öl schreibst, fällt mir ein, dass ich, als ich den Zitronenkuchen gemacht habe, nur etwa 150ml Öl genommen hatte, da mir die Menge auch arg viel vorgekommen war.....Vielleicht ist er bei mir deshalb besser geglückt?
     
    #16
  17. 14.02.10
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    Hallöchen,

    ja der Teig war ziemlich flüssig, mein Gedanke war auch zuviel Öl.
    Das nächste mal probiere ich mein Rezept.

    Gruss Gisela
     
    #17
  18. 07.03.10
    Manuela Blank
    Offline

    Manuela Blank

    Hallo Ihr Lieben,

    hier nochmal eine ganz besondere Version des Zitronenkuchens.

    [​IMG]

    Diese verzierte Version in rosa/pink habe ich für meine Nichte (3,5 J.) (ich bin Patentante geworden) zur Taufe gemacht.

    LG Manuela =D
     
    #18
  19. 07.03.10
    confeli
    Offline

    confeli

    Boah, die ist wirklich wunderschön geworden, liebe Manuela! ;o) Dein Patenkind hat echt eine sehr talentierte Patentante....;o)
     
    #19
  20. 07.03.10
    Manuela Blank
    Offline

    Manuela Blank

    Hallo Conny,

    danke für das Lob. Hab ich auch mit viel Freude und Liebe verziert. :0)

    Sie war auch total begeistert, vor allem weil's auch ihre Lieblingsfarben waren. Prinzessinnen-Rosa und Pink. :rolleyes:

    LG Manuela =D
     
    #20

Diese Seite empfehlen