Zitronenkuchen, total simpel und megalecker!

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Holla_die_Waldfee, 18.05.06.

  1. 18.05.06
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo ihr Lieben,

    diesen Zitronenkuchen backe ich schon seit vielen Jahren und er schmeckt immer wieder gut!

    Zitronenkuchen

    200 g Butter, geschmolzen
    200 g Zucker
    5 Eier
    200 g Mehl
    1/2 P. Backpulver
    1 P. CitroBack oder Zitronenaroma aus dem Röhrchen

    Zucker und Eier schaumig rühren (ein paar Sek. Stufe 6 - 7), die geschmolzene (mache ich immer in der Mikrowelle) und etwas abgekühlte Butter, Aroma, Mehl und Backpulver dazu und kurz auf Stufe 5 unterrühren.
    Alles auf ein Blech geben und ca. 1/2 Stunde 200° backen (Heißluft max. 180°). Der Kuchen sollte schön hell bleiben.

    Den gebackenen Kuchen mit einer Gabel ganz oft einstechen.


    250 g Puderzucker
    Saft einer Zitrone

    zu einem dicken Guß verrühren und auf den noch warmen Kuchen streichen.

    Wenn ihr es schafft laßt den Kuchen auskühlen. ;) Er schmeckt aber auch lauwarm und mit der halbfesten Glasur mega-lecker! :toothy7:
     
    #1
  2. 18.05.06
    JO
    Offline

    JO

    AW: Zitronenkuchen, total simpel und megalecker!

    Hmmmmmmmmmm, hört sich gut an :rolleyes::rolleyes:

    kann ich für die geschmolzene Butter auch Öl nehmen???????
     
    #2
  3. 18.05.06
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    AW: Zitronenkuchen, total simpel und megalecker!

    Hallo Jo,

    mit Öl habe ich es bei diesem Rezept noch nie versucht, kenne aber auch andere Rezepte wo mit Öl gebacken wird. Könnte mir schon vorstellen dass es klappen würde... =D
     
    #3
  4. 19.05.06
    Küwalda :-)
    Offline

    Küwalda :-) Küchenschabe

    AW: Zitronenkuchen, total simpel und megalecker!

    Hallo Jo, ich hab' dieses Rezept zwar noch nicht ausprobiert,aber ich backe öfter mal mit Öl statt Butter. Da Öl zu 100% aus Fett besteht, Butter aber nur zu 80% und zu 20% aus Wasser, rechne ich die Mengen um.
    In diesem Rezept würde ich also 160g Öl und 40g Wasser nehmen ;)

    Bei mir hat das bisher immer geklappt! Ich finde es bei Rührteigen sehr angenehm, weil die dann etwas flüssiger sind und man sie leichter, und mit weniger Rückständen aus dem Mixtopf bekommt. (Allerdings musste ich mich anfangs an die flüssigere Konsistenz gewöhnen und hatte immer Angst dass der Kuchen zu feucht = "kletschig" werden könnte. War aber nie so!)

    Viel Erfolg, und laß doch mal hören wie das Ergebnis war!

    Liebe Gruesse

    Küwalda
     
    #4
  5. 19.05.06
    Sabine67
    Offline

    Sabine67

    AW: Zitronenkuchen, total simpel und megalecker!

    Hallo Küwalda!

    Verstehe ich das denn so richtig, daß ich zum Bsp. 100 / 100 mischen kann und habe dann eine "Halbfettbutter" :-O Das wäre ja genial!

    Oder bin ich mal wieder zu blond?!
    Gruß Bibi
     
    #5
  6. 20.05.06
    Küwalda :-)
    Offline

    Küwalda :-) Küchenschabe

    AW: Zitronenkuchen, total simpel und megalecker!

    Hallo Bibi,

    also das hab' ich noch nicht probiert. Da hätte ich dann auch Sorge dass der Kuchen wirklich zu flüssig wird.

    Aber ich hab' hier schon gelesen dass manche Hexen Butter mit Joghurt oder Quark ersetzen. Aber keine Ahnung wie genau das funktioniert...
    Hab' auch eben mal die Suche bemüht aber leider nichts gefunden. Vielleicht hilft Dir eine von den erfahrenen Hexen, oder Du fragst mal konkret im Diät-Forum...
    Sorry, da kann ich nicht weiterhelfen, (obwohl die Beschäftigung mit diesem Thema auch meinen Hüften nicht schaden würde... *hüstel*) bin aber sicher dass die ein oder andere Hexe hier kompetent Auskunft geben wird ;)

    Liebe Gruesse

    Küwalda
     
    #6
  7. 29.10.07
    m1stern
    Offline

    m1stern Inaktiv

    AW: Zitronenkuchen, total simpel und megalecker!

    Hallo, also cih habe den versuch gestarte und der ist ja wirklich ruck zuck gemacht, allerdings habe ich ihn in der Form gebacken, bruachte abgedeckt 20 min. länger und mit dunkler schoki überzogen.. probiert wird erst heute mittag, sieht und durftet aber nach MEEEEEHHHR! Danke fürs REzepte ._9:angel11:
     
    #7
  8. 29.10.07
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    AW: Zitronenkuchen, total simpel und megalecker!

    Hallo zusammen,

    wer hat den Kuchen denn schon auf einem Blech ausprobiert? Meint ihr, dass die angegebenen Mengen dafür ausreichend sind? Mir kommts ein bißchen wenig vor.
     
    #8
  9. 29.10.07
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    AW: Zitronenkuchen, total simpel und megalecker!

    Hallo Molinchen,

    ich habe den Kuchen schon unheimlich oft gebacken, die Mengen sind ausreichend. Es ist ein flacher Blechkuchen, auf dem normalen Backblech schätzungsweise ca. 1,5 cm hoch. Wenn du ihn auf einem Obstkuchenblech backst (die sind ja nicht so sehr groß) wird er natürlich ein bisschen höher. :)
    Probiers einfach mal aus, wer saftigen festen Kuchen mag, wird auch diesen Kuchen mögen. :)
     
    #9
  10. 30.10.07
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    AW: Zitronenkuchen, total simpel und megalecker!

    Hallo Gabi!

    Oberlecker, lecker, lecker!:tongue9:

    Hab ihn in der Gugelhupfform gemacht 180° 45min. (es hätte auch eine Kinderform gereicht)
    Das nächstemal kommt er aufs Blech schon wg. dem Guss!
    Aber so was von gut, werde ich bestimmt öfters machen!!
    Danke fürs Rezept!!
     
    #10
  11. 30.10.07
    Goldmarie
    Offline

    Goldmarie Die "Strahlemaus"-

    AW: Zitronenkuchen, total simpel und megalecker!

    Hallo Gabi!

    Auch ich habe mir dein Rezept gerade schon abgespeichert. Mit Zitronenkuchen kann ich meinen Mann und die Kinder immer verwöhnen. Ich berichte wie es uns geschmeckt hat. Danke für so ein schönes Rezept!
     
    #11
  12. 30.10.07
    rosefairy
    Offline

    rosefairy

    AW: Zitronenkuchen, total simpel und megalecker!

    Hallo Tani,

    ich würde die Menge verdoppeln und in der großen Guglhupfform backen.
    Nächste Woche backe ich den Kuchen und berichte dann davon, wie er wird in der großen Guglhupfform.
     
    #12
  13. 02.11.07
    Campinghexe
    Offline

    Campinghexe Petra

    AW: Zitronenkuchen, total simpel und megalecker!

    Hallo,
    also wenn ich Zitronenblechkuchen lese muss ich an meine KiGa-Zeit denken. Das war bei mir damals der typische Geburtstagskuchen.
    Ich hab ihn gestern nach deinem Rezept gebacken. Meine 3 Kinder und auch die restlichen Gäste sind regelrecht darüber hergefallen. Und ich hab gedacht, es bleibt noch was für heute.
     
    #13
  14. 02.11.07
    Petra*
    Offline

    Petra*

    AW: Zitronenkuchen, total simpel und megalecker!

    Hallo Gabi,

    hab den Zitronenkuchen gestern gebacken, war sehr lecker und einfach!
    Danke fürs Rezept;)
     
    #14
  15. 07.05.09
    make31
    Offline

    make31

    Hallo Gabi,

    bei uns gabs heute zum Kaffee deinen Zitronenkuchen und er hat uns sehr gut geschmeckt =D Den werd ich jetzt öfters backen!

    Liebe Grüße
    Daniela
     
    #15
  16. 08.05.09
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo Daniela,

    danke fürs hochschubsen und es freut mich natürlich das euch der Kuchen geschmeckt hat. :) Ich hab den Kuchen schon eine ganze Weile nicht mehr gebacken, aber ich denke, am WE ist er mal wieder fällig! :rolleyes:
     
    #16
  17. 08.05.09
    Finema
    Offline

    Finema

    Ich bin gerade auf der Suche nach einem schnellen Kuchen und habe mir den jetzt ausgedruckt. Ich denke, dass ist genau das Richtige für meinen Jüngsten!

    Finema
     
    #17
  18. 13.05.09
    Finema
    Offline

    Finema

    Hallo,

    habe den Kuchen gebacken, er ist auch schon restlos aufgegessen. Allerdings war er bei mir sehr, sehr flach, keine 1,5 cm hoch. Ich habe noch ein kleineres Blech, das werde ich das nächste Mal nehmen, denn lecker ist der Kuchen wirklich!!!

    Finema
     
    #18
  19. 13.05.09
    Mutterwal
    Offline

    Mutterwal

    Hallo Ihr lieben Kaloriensparer,;)
    ich habe im Forum mal den Tip gelesen,dass man Fett durch Apfelmus ersetzen kann. Diesen Tip befolge ich seitdem mit großem Erfolg.:rolleyes: Die Kuchen werden saftiger. In der Regel ersetze ich die Hälfte der Fettmenge durch Apfelmus, den man natürlich gut im Mixi machen kann. 1-2 Äpfel je nach Größe reichen aus, bei manchen Sorten gebe ich noch einen kleinen Schluck Wasser dazu damit es nicht so grob ist.
    Die "Erfinderin" dieses Tips schrieb sogar das man Fett komplett durch AM ersetzen kann.Das habe ich aber noch nicht ausprobiert.
    Gutes Gelingen wünscht
    Mutterwal
     
    #19
  20. 13.08.11
    Hulda
    Offline

    Hulda

    Hallo Holla,
    gerade kommt dieser schnelle gute Kuchen aus dem Ofen...
    Habe anstatt Aroma Saft von einer Limette (10 waren übrig von der Coctailpartie meiner Tochter) genommen. Der Kuchen ist ein bisschen feucht aber der Anschnitt ist lecker!
    So nun muss ich noch die restlichen Limetten versorgen!
    LG Hulda
     
    #20

Diese Seite empfehlen