Anleitung - Zitronenmelisse-Pesto

Dieses Thema im Forum "Chutneys, Relishes, Ketchup, Senf und Co." wurde erstellt von Giftmixerin, 15.07.11.

  1. 15.07.11
    Giftmixerin
    Offline

    Giftmixerin

    Hallo,

    gerade habe ich mich mit meiner Nachbarin unterhalten. Sie ist Deutsche, ihr Mann stammt aus dem ehem. Persien. Sie hat viele Jahre dort gelebt. Daher hat ihre Küche fremde Einflüsse. Sie macht Pesto aus Zitronenmelisse!!!!! Der Knaller, oder? =D

    Zutatenliste

    Bärlauch, Basilikum, Petersilie, ... ja nach Saison und Belieben
    Zitronenmelisse

    Mischungsverhältnis 1 : 1

    Olivenöl
    Parmesan
    Pinienkerne
    ...
    was eben ein Pesto bei Euch so enthält.

    Zubereitung wie üblich

    Das Pesto kann man in kleinen Bechern einfrieren, und portionsweise auftauen.


    Da wär ich nie drauf gekommen. Meine Zitronenmelisse ist nach der Ernste für den Sirup schon wieder erntereif, da werde ich bald ein Pesto machen!
    Bin gespannt, was ihr dazu schreibt.

    Liebe Grüße
    Alexandra
     
    #1
  2. 15.07.11
    cmbn
    Offline

    cmbn

    Hallo Alexandra,

    das kann ich mir sehr gut zum gegrilltem Lamm vorstellen.

    Danke.
     
    #2
  3. 15.07.11
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo,
    danke ist eine schöne Idee mit diesen Zutaten Pesto zu machen.Danke
     
    #3
  4. 16.07.11
    cmbn
    Offline

    cmbn

    Hallo Alexandra,

    mein Pesto ist fertig. Es duftet wunderbar zitronig. Hab noch ein paar Zirtonenzesten und Knoblauch dazu getan. Mit Baguette schmeckts mir schon mal ganz gut.

    Auf den Lammlachsen wirds bestimmt der Hammer sein.
     
    #4
  5. 16.07.11
    Fee
    Offline

    Fee

    Huhu
    verstehe ich das jetzt richtig nur die Zitronenmelisse oder alle Kräuter die oben stehen mischen?
     
    #5
  6. 16.07.11
    cmbn
    Offline

    cmbn

    Hallo Fee,

    ich habe Melisse und Petersilie gemixt. Allerdings nicht 1:1. Mehr 1:3. Ich hatte Bedenken, wegen der Melisse. Für mich ist es jetzt perfekt.
     
    #6
  7. 16.07.11
    Fee
    Offline

    Fee

    Hallo Conny
    Danke werds auch mal testen hab noch einen Busch Mellisse im Garten
     
    #7
  8. 16.07.11
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Huhu Fee,

    ich verstehe das so, dass Du die Zitronenmelisse mit einem anderen Kraut Deiner Wahl 1 zu 1 mischst.
     
    #8
  9. 16.07.11
    Fee
    Offline

    Fee

    hihi
    Ja werde es so machen mein Affe stört noch ein wenig heute beim denken .
    gehe dann mal in den Garten ernten
     
    #9
  10. 16.07.11
    Giftmixerin
    Offline

    Giftmixerin

    Hallo,

    @Conny, das ging ja wie der Blitz :p

    @alle: die Rezeptur ist so gedacht, daß man die Zitronenmelisse mit den Kräutern nach Wahl mischt. Je nach Saison und Vorlieben So ist eben auch der Geschmack. Gerne auch alle zusammen. Die Melissenmenge sollte aber die halbe Menge nicht überschreiten.

    Schön, daß euch die Idee genauso gefällt, wie mir, als ich sie gestern bei meiner Nachbarin sah.

    Liebe Grüße
    Alexandra
     
    #10
  11. 17.07.11
    saure brause
    Offline

    saure brause

    Hallo Alexandra,
    cooles Rezept, jetzt weiss ich was ich meiner Zitronenmelisse noch machen könnte! Danke
     
    #11
  12. 17.07.11
    cmbn
    Offline

    cmbn

    Hallo Alexandra,

    als ob ich hellsehen könnte. Es war perfekt zum gegrillten Lamm.

    5 Sternchen gehen zu Dir.
     
    #12
  13. 17.07.11
    krümel81
    Offline

    krümel81

    Ich mache dieses Pesto NUR MIT ZITRONENMELISSE, Olivelöl, Parmesan und gerösteten Pinienkernen. Möchte ja schließlich ein ZITRONENMELISSEPESTO und keins mit Petersilie oder anderen Kräutern!=D

    Schmeckt übrigens superlecker, wenn man Steaks kurz durch die Pfanne scheucht, dann mit dem Pesto bestrichen nochmal in Alufolie ziehen läßt...
     
    #13
  14. 18.07.11
    Nati55
    Offline

    Nati55

    Hallo Alexandra,

    wie lange im Jahr kann man Zitronenmelisse zurückschneiden, damit man nochmal eine gute Ernte bekommt. Frage deshalb, weil ich irre viel Melisse im Garten, aber dieses Jahr leider noch gar nicht geerntet habe. Jetzt zeigen sich schon die Blüten auf langen Stengeln. Meinst du, ich kann jetzt noch einen Radikalrückschnitt machen, um evtl. im Herbst doch noch zu ernten?

    Danke schon mal vorab für Antwort!
     
    #14
  15. 20.07.11
    Giftmixerin
    Offline

    Giftmixerin

    Hallo Renate,

    jetzt überfragst du mich etwas... Ich denke, daß die Blüte soweit keinen Unterschied macht, nur die großen, löchrigen Blätter, die auch Farbe verlieren, habe ich für den Sirup nicht verwendet. Das Pesto habe ich noch nicht gemacht, weil ich z. Zt. jeden Tag im Krankenhaus bin. Aus meiner Familie ist jemand dort.

    Die Zitronenmelisse wächst wie Unkraut, ich denke, daß die bis zum Frost nachwächst, wenn man sie jetzt abschneidet. Im Herbst wächst sie aber dann langsamer und ich könnte mir vorstellen, daß sie dann nicht mehr so viel etherisches Öl enthält.

    Liebe Grüße
    Alexandra
     
    #15
  16. 20.07.11
    Sommerliebe
    Offline

    Sommerliebe Quotenösterreicher

    Hej!

    Ich habe auch jede Menge Zitronenmellise im Garten. Die Pesto ist sicher eine tolle Variante.

    Danke!
     
    #16
  17. 02.07.12
    Giftmixerin
    Offline

    Giftmixerin

    Hallo,

    heute habe ich 2,5 Gläser dieses Pestos gemacht. Da ich weder Basilikum noch Petersilie hatte, habe ich kurzerhand einen Teil vom Rucola abgeschnitten. Der Haltbarkeit wegen habe ich die Gläser eingefroren, ich hatte schon mehrfach Pech, und so gehe ich auf Nummer sicher.

    Probiert habe ich es noch nicht, aber ich könnte mir vorstellen, daß sich getrocknete Tomaten in Öl auch gut darin machen würden. Oder zumindest das Öl der Tomaten.

    Liebe Grüße
    Alexandra
     
    #17
  18. 14.09.14
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Hallihallo!
    Boah, da wär ich nie drauf gekommen, aus Zitronnenmelisse Pesto zu machen! Hab grad wieder jede Menge! Ich mach mir grad jeden Tag Tee aus frischem Pfefferminz und Zitronenmelisse und sie wird nicht weniger! Jetzt weiß ich was ich noch davon machen kann!
     
    #18
  19. 22.08.15
    Peedy65
    Offline

    Peedy65

    Hallo

    habe dieses Jahr auch extrem viel Basilkum hab nun Kräutersalz gemacht, und nun heute das erste Mal versucht Pesto zu machen, 2 Handvoll Basilkumblätter, 2 el Pinienkerne 2 el geriebenen Käse und 2 kleine Zehen Knobi und miz 8 El Ölivenöl alles in den Mixer. Nun schmeckt das Pesto derart bitter was mache ich falsch
     
    #19
  20. 25.08.15
    Nati55
    Offline

    Nati55

    Hallo Peedy65,

    Ich hatte noch nie bitteres Basilikumpesto.
    Spontan würde ich fragen:

    Ist das Basilikum selbst schon bitter (siehe Presemeldungen über bittere/giftige Zucchini)?
    Welchen Mixer benutzt Du?
     
    #20

Diese Seite empfehlen