Zitronenrolle

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Susanne D, 11.05.06.

  1. 11.05.06
    Susanne D
    Offline

    Susanne D Inaktiv

    Da es heute endlich wieder warm wird, habe ich auf die Schnelle eine erfrischende Zitronenrolle gemacht. Hier das Rezept:
    Zutaten Biskuitteig: 4 Eier, 120g Zucker, 1 P Vanillepudding auffüllen mit Mehl auf 120g
    Zutaten Creme: 1 Becher (150g) Zitronenjoghurt, 150g Magerquark, 50g Zucker, abgeriebene Schale und Saft von 1 Zitrone, 5 Blatt Gelantine, 1 Becher Sahne

    Schmetterling aufsetzen, Eier mit Zucker 5 min/St. 3 schaumig rühren, dann Puddingpulver und Mehl 10-20 sek./St. 1-2 unterrühren. Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und im vorgeheizten Ofen bei 180° (Ober-/Unterhitze) 10 - 15 min backen
    Gelantine einweichen und auf dem Herd bei schwacher Hitze auflösen. Joghurt, Quark, Zucker, Zitronensaft u. -schale im Mixtopf verrühren. Die Gelantine mit 2 EL Joghurtcreme angleichen und dann in den Mixtopf auf St.5 kurz verrühren.
    Sahne schlagen und unter die Masse heben.

    Die Joghurtcreme auf dem erkalteten Biskuit verteilen und eine Rolle formen. Ab in der Kühlschrank

    Guten Appetit
    Susanne
     
    #1
  2. 11.05.06
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    AW: Zitronenrolle

    Hi,

    klingt lecker :)

    Ein Tip von mir: meine Mutter rollt den Bisquit immer warm (=gleich aus dem Ofen) in ein Geschirrtuch und lässt ihn als Rolle abkühlen. Zum Füllen rollt sie ihn auf und wieder ein.

    Dadurch lässt sich die Rolle schöner formen =D

    Grüße,
    Benedicta
     
    #2
  3. 11.05.06
    Marlies
    Offline

    Marlies

    AW: Zitronenrolle

    Hallo!

    Den Tipp mit dem Aufrollen kenn ich auch, allerdings sollte man leicht Zucker auf das Tuch streuen, damit sich der Biskuit nicht mit dem Stoff "verbindet", wenn er auskühlt.
     
    #3
  4. 13.05.06
    Susanne D
    Offline

    Susanne D Inaktiv

    AW: Zitronenrolle

    Hallo Benedicta,

    vielen Dank für den Tipp. Ich lege gleich nach dem Backen ein feuchtes Geschirrtuch über den Biskuit, dann lässt er sich nach dem Abkühlen auch problemlos aufrollen.

    Gruß Susanne
     
    #4
  5. 13.05.06
    bacio
    Offline

    bacio

    AW: Zitronenrolle

    Hallo Susanne,

    vielen Dank für das tolle Rezept. Habe heute, dank Dir, die erste Bisquitrolle meines Lebens gemacht. Ist superlecker geworden und meine Familie war total begeisert. Mein Mann dachte erst, ich hätte den Kuchen gekauft.;)

    Ich hatte nur ein kleines Problem mit der Füllung.

    Ich habe den Bisquit direkt aus dem Ofen auf ein gezuckertes Küchentuch gestürzt und eingerollt. Ging bis dahin gut. Auch das Aufrollen nach dem Abkühlen war kein Problem. Ich habe die Füllung, die noch sehr flüssig war, dann auf den Boden gestrichen und den Boden dann wieder mit dem Geschirrtuch eingerollt, aber dabei lief ganz viel Füllung an den Seiten raus. :-( Wie kann man das denn verhindern?:dontknow:

    Liebe Grüße,

    Baccio
     
    #5
  6. 13.05.06
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    AW: Zitronenrolle

    Hi baccio,

    ich würde den Joghurt und den Quark vorher gut abtropfen lassen und die Sahne richtig fest schlagen. Dann müsste es eigentlich funktionieren :)

    Evtl. auch nochmal die Anleitung auf deiner Gelatine nachlesen, da gibts mäglicherweise auch Unterschiede je nach Marke.

    Grüße,
    Benedicta
     
    #6
  7. 13.05.06
    Selisa
    Offline

    Selisa

    AW: Zitronenrolle

    @ Susanne!

    Zitronencremes liebe ich , da werde ich deine Roulade bald mal ausprobieren! Danke für´s Rezept.

    @ Baccio

    Du hast geschrieben, dass deine Creme noch recht flüssig war. Stelle sie noch ein Weilchen kalt, damit sie fester werden kann. Gelatine braucht ein bisschen. Aber nicht vergessen, sonst wird sie schon ganz fest, dann ist es auch nicht mehr so einfach...

    Liebe Grüße, Selisa
     
    #7
  8. 08.06.06
    Selisa
    Offline

    Selisa

    AW: Zitronenrolle

    Hallo Susanne!

    Gestern habe ich deine Rolle gebacken und heute probiert. Also, sie ist sagenhaft lecker und erfrischend geworden. Die Creme ist bei mir festgeworden; ich habe allerdings schätzungsweise eine Stunde gewartet, bis ich die Roulade gefüllt und gewickelt habe.
    Danke fürs Rezept!

    Liebe Grüße, Selisa
     
    #8
  9. 11.06.06
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    AW: Zitronenrolle

    Hi,

    heute hab ich auch die Zitronenrolle getestet - lecker!!

    Mangels Vanillepuddingpulver hab ich den Biskuit nach dem blauen Buch gemacht, der ist eh fast identisch. Zusätzlich hab ich noch etwas Zitronenschale reingetan.

    Die Gelatine hab ich durch "Gelatine fix" ersetzt (Gelatine als Pulver, war ein Werbegeschenk :oops:), hat super geklappt. Und nachdem ich gestern am Markt die ersten frischen einheimischen Erdbeeren ergattert habe, hab ich die kurzerhand in die Rolle gepackt :thumbright:

    (ich hab übrigens "nur" eine Rolle gebacken, auch wenn das Foto nach zweien aussieht - ich hab bloß keine längliche Platte, also musste ich dir Rolle halbieren, um sie im Kühlschrank verstauen zu können)

    Grüße,
    Benedicta
     
    #9
  10. 14.06.06
    Masch20
    Offline

    Masch20

    AW: Zitronenrolle

    Die Rolle hat super geklappt, obwohl es sogar das erste Mal war, daß ich einen Bisquitteig gemacht habe. Habe aber Sofort- Gelantine genommen, mit der anderen bin ich mir nicht so sicher und streuen ist besser als ausprobieren. Meine Ma fand die Füllung zu fest, aber der Rest war begeistert!
    Danke für das Rezept!
     
    #10
  11. 15.06.06
    ThermoMan
    Offline

    ThermoMan Inaktiv

    AW: Zitronenrolle

    Hallo zusammen,
    tolles Rezept!
    Meine Frau hat Heute auch die Zitronenrolle gebacken.
    Die Rolle ist wirklich Klasse geworden und hat uns allen super geschmeckt =D
    Kleiner Tipp zu Gelantinefix: nur ein 3/4 Päckchen verwenden, dann wird die Masse nicht zu fest sondern bleibt schön cremig ;)

    Grüsse,
    ThermoMan (und Frau)
     
    #11
  12. 27.06.06
    Tanja B.
    Offline

    Tanja B. Tanja P.

    AW: Zitronenrolle

    Hallo zusammen :hello2:,

    vielen Dank, habe grade das Rezept entdeckt und bin sofort in die Küche gestürmt (hatte alle :hello1: Zutaten) und habe die Rolle jetzt schon im Kühlschrank zum kühlen stehen. Bin mal gespannt wie sie geworden ist da ich auch ein ganzes Päckchen Sofort-Gelatine genommen habe. So hat alles bestens funktioniert und ging auch Ruck-Zuck. Bin jetzt gespannt wie sie schmecken wird.

    Gruß Tanja :p
     
    #12
  13. 15.06.10
    Iris S.
    Offline

    Iris S.

    Hallo!
    Mein Mann liebt Zitronenrolle und jetzt bekommt er heute gleich eine ganze: Sonst hole ich schon mal ein Stück nur für ihn. Für die ganze Familie ist das ja unbezahlbar. Bin gespannt was er sagt. Freu!

    LG Iris
     
    #13
  14. 06.04.12
    emeuer
    Offline

    emeuer

    Hallo,

    heute ausprobiert und für SUPER befunden. Recht schnell gemacht, ganz lockerer Teig, die Creme erfrischend zitronig!
    Gibt es sicher mal wieder! Vielen Dank für´s Rezept!!

    Esther
     
    #14
  15. 02.05.12
    Iris S.
    Offline

    Iris S.

    Hallo Susanne.
    Bei uns gab es gestern wieder deine super Zitronenrolle! Sie wurde von allen sehr gelobt. Für heute ist noch ein kleines Stück übrig.
    Mein Mann wird sich nach der Arbeit drüber freuen.

    5 Sterne!

    LG Iris
     
    #15

Diese Seite empfehlen