Zitronensirup

Dieses Thema im Forum "Kalt ohne Alkohol" wurde erstellt von gabriele-v, 24.10.08.

  1. 24.10.08
    gabriele-v
    Offline

    gabriele-v Hexenkesselmaus

    Hallo,

    ich möchte euch folgendes Rezept nicht vorenthalten:

    2 kg Zitronen, unbehandelt
    ca. 600-700g Einmachzucker

    Die Zitronen waschen und 4 Zitronen mit dem Sparschäler dünn abschälen.
    Alle Zitronen auspressen und den Saft im TM wiegen, gleiche Menge Einmachzucker und die Schalen zugeben. Im TM auf 100°erhitzen und dann 5 Min. (St.2 ) köcheln lassen. Evtl. Zitronenmelisse oder Basilikum kurz mitziehen lassen.
    Sirup abseihen und in sterile Flaschen füllen.
    Ideal zum Mixen mit Wasser, Weißwein oder Sekt. Oder zum Würzen, wenn mal kein Zitronensaft zur Hand.
    Tip: Die Schale als Deko mit in die Flaschen geben.
     
    #1
  2. 25.10.08
    SadB
    Offline

    SadB

    Hallo Gabriele,

    ist schon gespeichert. Danke! Werde auch Deine Idee die Schalen als Deko mit in die Flasche zu geben aufgreifen.
     
    #2
  3. 25.10.08
    Dahlie
    Offline

    Dahlie

    Hallo Gabriele! Das ist doch mal ein tolles Rezept. Werde ich direkt am Montag nachmachen, aber nur mit der halben Menge. Werde den Sirup mit Sekt genießen...... LG Dahlie
     
    #3
  4. 10.07.09
    elfie
    Offline

    elfie

    Hallo Gabriele

    was für Einmachzucker nimmst du da :confused:
     
    #4
  5. 10.07.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    Einmachzucker ist ein normaler, aber grobkörniger Zucker der sich langsam auflöst und nicht schäumt, ohne Geliermittel. Steht im Supermarkt bei Zucker und Gelierzucker.
     
    #5
  6. 10.07.09
    gabriele-v
    Offline

    gabriele-v Hexenkesselmaus

    Hallo Kaffeehaferl,
    danke, dass du Elfie so schnell geantwortet hast.
    Hoffe der Sirup schmeckt.
     
    #6
  7. 10.07.09
    elfie
    Offline

    elfie

    Hallo

    vielen Dank für deine schnelle Antwort werde ich morgen gleich ausprobieren.


    LG elfie
     
    #7
  8. 06.05.10
    Tina66
    Offline

    Tina66

    Sehr lecker,
    bekommt von mir 5 Sterne....den Sirup kann ich mir auch gut mit Orangen vorstellen.

    LG Tina66
     
    #8
  9. 07.06.10
    Sonja0305
    Offline

    Sonja0305

    Hallo Zusammen,
    jetzt habe ich gerade das Rezept gelesen und musste sofort in die Küche :). Hatte noch einige Zitronen und paar Orangen. Habe ca. 6 Zitronen und 3 Orangen zu Sirup verarbeitet. Leider ist er jetzt noch kochend heiß, riecht aber suuuuper. Bin schon total gespannt, ich liebe Sirup. Vorallem im Sommer eisgekühlt, herrlich.
     
    #9
  10. 07.06.10
    Sonja0305
    Offline

    Sonja0305

    Hallo ich bins wieder :),
    jetzt habe ich einen kleinen Teil Sirup im KÜhlschrank kalt gestellt und mit Mineralwasser probiert. Mmmmh einfach lecker und erfrischend. DANKE!
     
    #10
  11. 20.06.10
    Fraenzi Firlefanz
    Offline

    Fraenzi Firlefanz

    Hallo zusammen ,

    hat das schon mal jemand mit fertigem Zitronensaft - ich meine Saft und nicht das Konzentrat in der Plastikzitrone - probiert ? Zitronen gammeln bei mir leider oft , deshalb hol ich jetzt häufig den aus der Saftabteilung. Ich trink den auch gern mit Honig und Sprudel als Limo , aber manchmal hab ich doch Reste die "weg müssen " und immer als Eiswürfel einfrieren mag ich auch nicht.
    Deshalb meine Überlegung den mal als Sirup einzukochen evt mit einem Schuss Blutorangen Direktsaft.
    Nur wie ist das mit der Konsistenz ? Ich würde wohl einen kleinen Teil des Zuckers durch Gelierzucker ersetzen, damit es ein wenig dicker wird...

    Über Eure Erfahrungen würd ich mch freuen !
     
    #11
: sirup

Diese Seite empfehlen