Frage - "Zitronensoße " was mache ich falsch??

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Ailine, 24.02.08.

  1. 24.02.08
    Ailine
    Offline

    Ailine Inaktiv

    Hallo miteinander, hatte heute mittag mich sehr auf Hackbällchen mit der Zitronensoße gefreut. Aber diese Freude dauerte nicht lange, da die Zitronensoße nicht fest wurde.
    Kurzerhand habe ich nochmals 4 Eigelb genommen und wie es im Buch steht mit 80g Zitronensaft und dem 1/2 l der Hühnerbrühe ganz langsam verrüht (Schneebesen) und...... wieder nichts:confused::confused::confused::confused::confused:

    Wir haben das Ganze dann so gegessen. Schade...stellte mir vor wie gut die sämige Soße geschmäckt hätte!:-(
    Weiß jemand was ich da falsch machte - bin ehrlich gesagt überfordert so ein einfaches Gericht zum Gelingen zu bringen.
    Liebe Grüße
    Ailine
     
    #1
  2. 24.02.08
    Fleißige Biene Petra
    Offline

    Fleißige Biene Petra Inaktiv

    AW: "Zitronensoße " was mache ich falsch??

    Hallo Ailine
    Bin zwar kein Koch-Profi ,aber in welcher Reihenfolge hast du das ganze verrührt ?
    Meiner Meinung nach müssen erst die Eigelbe schaumig gerührt sein und dann ganz langsam und löffelweise den Rest dazu. In der Regel setzt Zitronensaft durch die Säure nämlich um und das Ganze gerinnt. Vielleicht hift es.
    Liebe Grüße und noch mal probieren.
    Fleißige biene
     
    #2
  3. 24.02.08
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    AW: "Zitronensoße " was mache ich falsch??

    Hallo Ailine,
    bei welcher Temperatur hast du das ganze denn verrührt? Denn ohne Erhitzen wird das wohl nix. Woher hast du das Rezept?
     
    #3
  4. 24.02.08
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    AW: "Zitronensoße " was mache ich falsch??

    Hallo Andrea,

    diesem Beitrag zufolge muss das Rezept wohl aus dem Urlaubskochbuch stammen.
     
    #4
  5. 24.02.08
    Ailine
    Offline

    Ailine Inaktiv

    AW: "Zitronensoße " was mache ich falsch??

    Hallo ihr Lieben,
    ja das Rezept stammt aus dem Urlaubskochbuch. Habe es mit dem TM31 versucht zu kochen. Also erstens wie im Buch beschrieben habe ich den Zitronensaft hineingeleert dann die 4 Eigelbe und dann die 0,5l Brühe.
    Zweiter Versuch habe ich die gleiche Reihenfolge jedoch mit 50 Grad Hitze dazu. Im Buch steht zwar nicht mit Schmetterling - ich aber dachte es wäre besser wenn ich diesen dazu benütze.

    Liebe Grüße
     
    #5

Diese Seite empfehlen