Zu dumm zum Reiskochen...?

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Lanky, 13.10.05.

  1. 13.10.05
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    Halli hallo liebe Wunderkessler(innen)!

    Seit gestern hab ich ihn endlich - den Jaques; er wird auch schon ordentlich eingespannt.

    So, nun zu meinem eigentlichen Problem: Ich wollte heute Reis kochen, bzw. jetzt ist er ja schon fertig, ist ganz durch und - er schmeckt sogar.
    Aber irgendwie habe ich das Gefühl etwas falsch gemacht zu haben, denn beim Reiskochen quoll das Wasser in den Deckel.

    Ich habe 200 g Reis in das Garkörbchen gewogen, den Reis bis zur Oberkante mit Wasser aufgefüllt und kurz auf Stufe 5 durchnässt. Dann Varoma Stufe 2/25 min. Muss ich bei Varoma immer den Aufsatz raufmachen, auch wenn ich nichts darin mache? Oder macht ihr nur den Messbecher in den Deckel rein? Oder lasst ihr ihn offen? Ich hatte zuerst den MB drin, der hat sich dann aber nach kurzer Zeit "verflüchtigt", d. h. er ist rausgesprugen, dann hab ich ihn rausgelassen und offen fertig machen lassen. Ist das in Ordnung? Oder gibt es da einen Tip?

    Danke für eure Hilfe - bin ja ein absoluter Neuling =D

    Liebe Grüße aus Bayern,
    Jasmin
     
    #1
  2. 13.10.05
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    Hi,

    du hattest einfach zuviel Wasser drin :)

    Beim Reiskochen sollte der Reis vorher gut nass sein, muss aber nicht bedeckt sein. Ich habe beim Varoma-Garen maximal 750 ml Wasser drin - das reicht auch für Reis, wenn man ihn vorher 2-3mal auf Turbo gut durchspült (also Wasser in den Mixtopf, Reis in den Gareinsatz, Gareinsatz einhängen, 2-3mal Turbo).

    Grüße,
    Benedicta
     
    #2
  3. 13.10.05
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    Hallo
    da hab ich doch auch mal ne Frage, im Allgemeinen; muß der MB eigentlich unten bleiben wenn man auf Varoma kocht, ohne den Varomaaufsatz selbstverständlich!! :oops:
     
    #3
  4. 13.10.05
    Georgine
    Offline

    Georgine

    Hallo Biene,

    beim Varomakochen – nur im Mixtopf – bleibt der Deckel/Messbecher aufgesetzt. Das Ziel ist es das Gargut zu Dampfgaren, der Deckel dient in diesem Fall dazu den Dampf im Topf zu halten.
    Ausnahme ist, wenn du etwas andünsten möchtest, wie z.B. Zwiebeln oder Speck, in diesem Fall lässt du den Deckel/Messbecher weg.

    Herzliche Grüße
    Georgine =D
     
    #4
  5. 13.10.05
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    Dankeschön!!! Ihr habt mir wirklich weitergeholfen... Klarer Fall... wenn Wasser oben rauskommt ist zu viel drin =D Das muss einem ja gesagt werden. Ich hatte vorher einen Thread übers Reiskochen gelesen und da schrieb (ich weiß nicht mehr wer :-( ) jemand, dass sie 400 g Reis + 1 l Wasser drin hatte. Dann dachte ich, dass 1 l Wasser keinesfalls schaden könnte. Wie gesagt, der Reis klappte gleich beim ersten Mal wunderbar, nur dass ich hinterher ne Riesensauerei wegen dem überkochenden Wasser hatte.

    Meine Mutter hat übrigens gemeint, dass sie noch nie so guten Reis gehabt hätte... Ob das wohl an Jaques liegt???

    Liebe Grüße
    Jasmin
     
    #5
  6. 13.10.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Ich habe einen Reiskocher und den werde ich auch weiterverwenden.
    Aber gut zu wissen, dass es möglich ist.
     
    #6
  7. 13.10.05
    Sylvi
    Offline

    Sylvi *

    Hallo!
    Also beim Reis kochen nehme ich immer 1 Liter Wasser und 2 Brühwürfel, dann den Reis kurz auf Stufe 7 durchspülen und 30 min/Varoma Stufe 1, zwischendurch 2-3 mal auf Stufe 7 stellen, um den Reis "durchzurühren" und fertig. Wird immer ganz super.
     
    #7
  8. 14.10.05
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo!

    Ich muss dazu sagen, dass ich Reis noch nie alleine gekocht habe..... Ich packe gleich den Varoma mit Fisch bzw. Fleisch und Gemüse voll, so habe ich doch gleich ein ganzes komplettes Gericht. Oder halt als Beilage Reis im Garkorb und Gemüse im Varoma - praktischer geht's doch nicht =D =D

    Viele Grüße von
    Tobby
     
    #8
  9. 16.10.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Bitte schnelle Hilfe!

    Ich habe einen guten halben Liter genommen, auf Varome getippt und das Wasser wallt oben rüber.
    Ein bisschen habe ich abgegossen, wallt immernoch.
    Varoma abgeschaltet, nur 100° genommen.
    Ist das richtig, wird das auch?
     
    #9
  10. 16.10.05
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo Ani Teb!

    Etwas spät......hoffe, es hat alles noch geklappt!! Aber nur Reis kochen im Jacques: bei 100° St. 1 - keine Varomastufe (lt. Anweisung: 1 l Wasser, 250 g Reis, Salz).

    Viele Grüße von
    Tobby
     
    #10
  11. 16.10.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Habe ich inzwiswchen auch gemerkt.
    Danke!
    Bei Varoma kocht das Wasser über und vor allem weg.

    Was passiert, wenn das Wasser aus dem Topf raus kocht?
    Schaltet er dann ab?
    Glüht er aus?

    Aber der Reis schmeckt gut.
     
    #11
  12. 06.12.06
    sterlinchen
    Offline

    sterlinchen

    AW: Zu dumm zum Reiskochen...?

    JUHU :blob:
    hab grad eben das erste mal Reis gekocht im TM glaub ich-
    nach ? 7 Jahren!?!?
    Was soll ich sagen, der war sooooooo toll!!!
    Meine beiden kids haben mir kaum was übrig gelassen von den 250g :rolleyes:
    Und da nix dran war konnte konnte unser MiniZwerg auch mitnaschen.
    Dazu hab ich FleischküchleGulasch in Rahmsoße gemacht.
    Nun die Frage-
    was ist die Obergrenze im TM21 wieviel Gramm packt der?
    Braucht das dann länger? Oder mehr Wasser?
    Und falls ich noch den Varoma drauf mach
    (hab ich auch erst einmal seit es den gibt)
    braucht der Reis dann länger?
    Ich bin ja so glücklich! :blob:
     
    #12

Diese Seite empfehlen