Frage - Zu Hilfe! Hefeteig geht nicht mehr auf...

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Lanky, 13.04.08.

  1. 13.04.08
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    Hallo,

    ich stehe momentan auf die leckeren Hefestangen, die es momentan bei uns bei jedem Bäcker gibt. Das ist süßer Hefeteig mit Sesam, Sonnenblumenkernen und Rosinen. Da so ein Scheißerle 1,10 € (!!!) kostet, dachte ich mir, das mach ich kurzerhand selber. Denkste... hab schon 2 x Hefeteig für die Tonne produziert. D. h. in die Tonne ist er nicht gewandert, aber der Teig ist nicht aufgegangen. Habe es einmal mit frischer Hefe (die war nicht alt, sondern frisch) und einmal mit Trockenhefe nach folgendem Rezept versucht:

    500 g Mehl
    1 Würfel Hefe
    150 g Zucker
    180 ml lauwarme Milch
    1 Prise Salz
    125 g Margarine

    Alles in den Topf und 3-5 min Brotstufe.
    Bisher hat es immer geklappt. Mir ist nur aufgefallen, dass ich die letzten beiden Male (aus welchem Grund auch immer), die Margarine nicht geschmolzen habe. Aber daran kann es doch nicht liegen, oder?

    Den Teig hab ich dann im Topf gelassen (zum Gehen), aber da tat sich absolut nichts. Der war nach ner Stunde immernoch der Gleiche.

    Ich hoffe ihr könnt mir einen Tipp geben, sonst bin ich am Verzweifeln hier.
    Übrigens: meine Kreation schmeckt auch mit nicht aufgegangenem Hefeteig wunderbar - nur ist sie für Gebissträger nicht geeignet ;)

    Ich werde das Rezept auch gerne hier einstellen, aber erst, wenn mir die Teile auch gelingen.
     
    #1
  2. 13.04.08
    Schubie
    Offline

    Schubie

    AW: Zu Hilfe! Hefeteig geht nicht mehr auf...

    Hallo Lanky,

    komisch, dass Hefeteige so launisch sind...:rolleyes:
    Hast Du schon mal probiert, die Hefe zusammen mit der Milch und etwas Zucker zunächst 2 Minuten / 37° / Stufe 2 anzurühren? Dann hat die Hefe zumindest schon mal eine bessere Gehtemperatur, als wenn sie frisch aus dem Kühlschrank kommt. Und danach kannst Du einfach alle weiteren Zutaten zufügen und normal zum Teig verarbeiten.
    Ich drücke Dir die Daumen, dass es klappt!
     
    #2
  3. 13.04.08
    gigi
    Offline

    gigi

    AW: Zu Hilfe! Hefeteig geht nicht mehr auf...

    Hallo Lanky,
    Ich würde das Gebäck formen und dann bei 30°C im Backofen eine 1/2 Stunde aufgehen lassen.
    Klappte bei mir bisher immer.
    Gutes gelingen.
     
    #3
  4. 13.04.08
    lisa
    Offline

    lisa *

    AW: Zu Hilfe! Hefeteig geht nicht mehr auf...

    Hallo!

    Vielleicht war die Milch zu warm, ab 40°C wird es kritisch.
     
    #4
  5. 13.04.08
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    AW: Zu Hilfe! Hefeteig geht nicht mehr auf...

    Hallo Lisa,

    mensch, das kann sein... ich hab die Milch kurz in der Mikro erwärmt und dachte, das wird schon passen. Ich glaub ich steig wieder auf die Methode Milch-Margarine-Mischung (37°) um - zumindest hat das bisher immer geklappt.
     
    #5
  6. 13.04.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Zu Hilfe! Hefeteig geht nicht mehr auf...

    Hallo Jasmin,

    ich denke, die 125g Margarine sind ziemlich viel.

    Wenn ich so süße Teige, wie z.B.für den Hefezopf gemacht habe, war auch oft viel Fett drin und diese Teige empfand ich als sehr schwer und so glänzend. Und aufgegangen sind sie auch nicht so fluffig, wie bei einem Teig ohne Fett.

    Versuch es doch mal mit weniger und laß ihn lange gehen.
     
    #6
  7. 13.04.08
    lisa
    Offline

    lisa *

    AW: Zu Hilfe! Hefeteig geht nicht mehr auf...

    Hallo Lanky!

    Das ist mir auch schon mal passiert, nicht nochmal kontrolliert und schon war die Hefe hin.
    Im Mixi erwärmt passiert das jetzt nicht mehr, wie schön!
     
    #7
  8. 13.04.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Zu Hilfe! Hefeteig geht nicht mehr auf...

    Hallo Jasmin,

    hab meistens gefrorene Hefe daheim. Die schmeiss ich gefroren in den TM zu den flüssigen Zutaten und erwärme diese auf höchstens 37 °, Stufe 2. Ist verschieden, wie lange das dauert, je nachdem wie groß der Würfel ist, meist so 2-3 Minütchen.

    Und wie Hedymaus schon schrieb...125 g Margarine oder Butter....ist das ned a bisserl viel? So ca. 80 g würden mir reichen.

    Und wenns wieder nicht klappt....der Mond ist schuld ;)
     
    #8
  9. 13.04.08
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    AW: Zu Hilfe! Hefeteig geht nicht mehr auf...

    Hallo Martina,

    ja, das mit dem Mond hört sich plausibel an. Komischerweise hat das Rezept bisher immer gut geklappt. Ich werd das nächste Mal die Menge der Margarine halbieren und zusätzlich die Zutaten wieder im TM erhitzen (hab ich mir aus Bequemlichkeit erspart...) *grrrrrrrrr* Das passiert mir so schnell nicht wieder. Dabei hab ich erst letzte Woche mein Messer beim "Käsereiben" zerdeppert. Hoffentlich bekomme ich das ersetzt...
     
    #9

Diese Seite empfehlen