zu viele Kartoffeln /was mache ich damit

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Marmeladenköchin, 20.05.08.

  1. 20.05.08
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,

    GÖGA hat einen ganz großen Sack Kartoffeln in den Keller gelegt..aber essen
    tun wir so wenig.. Kartoffeln gekocht aus der Tiefkühl schmecken nicht..
    was kann ich damit machen..
    Schmecken Kartoffeln wenn sie anders zubereitet sind aus der Kühle ?
    Bevor die dann zu keimen anfangen müssen sie weg..

    Freu mich über Ideen ..liebe Grüße uschi
     
    #1
  2. 20.05.08
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    AW: zu viele Kartoffeln /was mache ich damit

    Hallo Uschi,

    ich denke, du könntest jede Menge Kartoffelküchle vorbraten, dann einfrieren und aus dem TK nochmal rein in die Pfanne.

    Ähnlich könnte ich mir es auch vorstellen, dass es mit selbstgemachten Herzoginkartoffeln bzw. Kroketten gehen müsste, vorfritieren und dann noch gefroren weiterverarbeiten. Habe ich selbst noch nie probiert, da ich meist immer frisch koche....aber müsste doch gehen. Vielleicht ist da noch eine andere Hexe küchentechnisch besser bewandert. Was auf jeden Fall klasse funktioniert ist, wenn man eine leckere Kartoffelsuppe einfriert.

    Probier doch auch mal den faule-Weiber-Kartoffelsalat aus, Kartoffelbrot, Kartoffelpizza......gibt mal unter Suchfunktion Kartoffel ein, da muss doch das eine oder andere Rezept dabeisein, das euch bestimmt auch schmeckt.
     
    #2
  3. 21.05.08
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    AW: zu viele Kartoffeln /was mache ich damit

    Hallole Susasan,

    Kartoffelküchle ? sind das Kartoffelpuffer ?
    das mit dem Kartoffelbrot war ja meine Grundidee also habe ich kartoffel gekocht und
    eingefroren.. für Brot aber da war nur wassermatsch.. irgendwie schrecklich..
    Kartoffeln als Schupfnudeln ? hab ich mir gedacht ...aber das ist eine Heidenarbeit ?

    Danke für die Ideen Gruss uschi
     
    #3
  4. 21.05.08
    Biene28
    Offline

    Biene28 Oberbayern-Hexe

    AW: zu viele Kartoffeln /was mache ich damit

    Hallo Uschi,

    das mit den eingefrorenen Kartoffeln hat mit der Stärke zu tun, das ist irgendeine chemische Reaktion.... die Stärke bindet die Kartoffeln nicht mehr und dann gibts Brei:-O!

    Was gut geht ist Kartoffelsuppe einfrieren, vor allem wenn sie püriert ist, also einen Wunderkessel voll Kartoffelsuppe in Portionen einfrieren, dann hast du schnell eine fertige Mahlzeit.

    Was auch gehen müsste ist z.B. rohe Kartoffelscheiben einfrieren, und dann z.B. für Gratins verwenden. Rohe Kartoffelscheiben gibts nämlich auch z.B. bei Eismann und die hatte ich schonmal gekauft, wenns mal schnell gehen soll... war ganz praktisch, die konnte man auch in die Pfanne werfen und Bratkartoffeln machen. Das würde ich mal mit ein bis zwei Kartoffeln ausprobieren:rolleyes:. Pommes gibt es ja auch tiefgefroren.... die sind z.t ja auch roh, oder?

    Mehr fällt mir jetzt auch nicht ein:eek:

    Liebe Grüße
    Biene
     
    #4
  5. 21.05.08
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    AW: zu viele Kartoffeln /was mache ich damit

    Hallo Uschi,

    ja, Kartoffelküchle sind Kartoffelpuffer....mit dem Kartoffelbrot meinte ich, dass du es fix und fertig gebacken einfrieren kannst, da du ja selbst schon gemerkt hast, das gekochte Kartoffeln in der TK nicht der Hit sind.

    Ich könnte mir auch vorstellen, dass du in flachen TK-Schalen von Tupper oder ähnlichem Kartoffelgratin vorbereiten kannst. Alles wie beim frischen vorbereiten und in die Schalen schichten, würzen und Sahne dazu und ab in die Truhe...du kannst das Gratin auch in den Formen einfrieren, die du nachher auch brauchst, um es in den Ofen zu stellen. Wenn es in der Keramikform durchgefroren ist, kippst du es einfach raus und packst es in einen Gefrierbeutel. So mache ich es immer mit den Suppen, die packe ich in runde Schüsseln, dann passt es beim Auftauen gleich prima in den Topf.

    Mach dir aber nicht so viele Gedanken, wenn du die Kartoffeln noch ordentlich lagerst, dürften sie sich schon noch halten.....und wenn sie mal keimen ist es auch nicht so tragisch....sie sollten halt noch nicht winken, wenn du die Kellertür aufmachst:rolleyes::rolleyes::rolleyes:
     
    #5

Diese Seite empfehlen