Zubereitung Mangold?

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Mouseblume, 25.01.07.

  1. 25.01.07
    Mouseblume
    Offline

    Mouseblume Inaktiv

    Guten Morgen an alle!

    Habe mir gestern so eine Staude Mangold gekauft. Habe diesen aber selbst noch nie zubereitet. Wie geht das denn? Ich hab mir das so gedacht, dass ich ihn als Wokgemüse braten möchte mit etwas Reis, gelbe Rüben, Sojasoße usw. Muss ich den Mangold vorher kochen? Wenn ja, wie lange?

    Mouseblume
     
    #1
  2. 25.01.07
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: Zubereitung Mangold?

    Hallo,

    es gibt ja welchen mit ganz breiten daumendicken Stielen und welchen mit ganz dünnen. Beim ersten dünste ich die Stiele vor, den zweiten kannst Du einfach kleinschneiden und im Wok braten.
     
    #2
  3. 25.01.07
    Mouseblume
    Offline

    Mouseblume Inaktiv

    AW: Zubereitung Mangold?

    Ist der mit den dicken Stielen, also blanchieren und dann braten.

    Passt das überhaupt so mit chinesisch zusammen? Weiß ja gar nicht, wie der schmeckt. Schaut nur so ähnlich aus wie Pak Choi.
     
    #3
  4. 25.01.07
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: Zubereitung Mangold?

    Ich würde sagen ja. Bin zwar nicht so die Chinesisch Expertin, würde Ihn aber durchaus auch Chinesisch lecker finden.
     
    #4
  5. 25.01.07
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    AW: Zubereitung Mangold?

    Hi Mouseblume!

    Wenn Du in der Suchfunktion dieses Forums unter 'Erweiterte Suche' den Suchbegriff 'Mangold' eingibst und dann den Knopf 'Beiträge' anklickst, bekommst Du 83 Meldungen, in denen zwar viel Blabla aber doch eine ordentliche Menge an Rezepten mit Mangold zu finden sind. :cat:
     
    #5
  6. 05.02.07
    babette
    Offline

    babette

    AW: Zubereitung Mangold?

    Hallo zusammen!
    Ich dachte bisher der Mangold, den wir im Winter hier bekommen ist pak choi. Sommermangold ist das jedenfalls nicht.
    Ich dünste die Blätter Im Garaufsatz und stecke die auf 2x1cm geschnittenen Stiele in den Gartopf. Gemüsebrühe und fertig.(d.h. Sößchen mit Reismehl und Creme fine --- lecker!)

    Lieben Gruß! Babette
     
    #6
  7. 06.02.07
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    AW: Zubereitung Mangold?

    Hallo Mouseblume,

    durch Deinen Beitrag ist mir eingefallen, dass ich die Mangoldknödel, die ich letztes Wochenende gemacht hab einstellen wollte, hier der Link, falls es Dich interessiert.

    Liebe Grüße
     
    #7
  8. 06.02.07
    wasserfrau
    Offline

    wasserfrau

    AW: Zubereitung Mangold?

    Hallo,

    wir hatten gestern auch Mangold. Ich habe zunächst Hackfleisch ud eine Zwiebel angebraten, dann das weiße vom Mangold kleingeschnitten dazugegeben und mitgedünstet. In der Zwischenzeit habe ich Dinkel gekocht (oder Reis). Später habe ich das Grün des Mangold und ein Tetrapak Tomaten dazugegeben und abgeschmeckt.

    Guten Appetit.

    Gruß Wasserfrau
     
    #8
  9. 17.02.07
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    AW: Zubereitung Mangold?

    Blöde Frage:

    Ist Mangold und Pak Choi das gleiche?
     
    #9
  10. 18.02.07
    PetraGG
    Offline

    PetraGG Kreis Groß Gerau

    AW: Zubereitung Mangold?

    Hallo,
    gestern gab es bei uns auch Mangold:
    die breiten Stiele habe ich in kleine Stückchen geschnitten und in den Gareinsatz gegeben,1 L Gemüsebrühe in den Topf, (Stufe1/100°/5 min.),dann die kleingezupften Blätter in den Varoma und drauf gestellt, gewürztes, in Streifen geschnittenes Putenfleisch auf die Blätter gelegt (Stufe1/Varoma/10 min).

    eine Auflaufform mit Curryreis füllen, dann den Mangold darüber und obenauf das Putenfleisch,

    zur Garflüssigkeit (500ml) 2 EL Frischkäse "India", dann 40g Stärkemehl dazu, Stufe 3-4/100°/5 min.

    diese Soße dann über den Auflauf geben, geraspelten Käse zum Schluß oben drauf und für 10 Min in den vorgeh. Ofen 170°

    Es war oberlecker!!!! Selbst mein Sohn (16) war von diesem Experiment begeistert ("ok, du kannst es nochmal kochen").
    Ich hoffe, ihr steigt in meiner Anleitung durch und es schmeckt euch genause.

    Schönen Sonntag an alle,
    Petra
     
    #10
  11. 18.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    #11
  12. 21.02.07
    Anne
    Offline

    Anne

    #12

Diese Seite empfehlen