Zucchini-Ananas-Muffins

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Dandamaus, 16.09.06.

  1. 16.09.06
    Dandamaus
    Offline

    Dandamaus Thermo-Alarm!

    Hallo zusammen!

    Für alle, die auch nicht mehr wissen, was man sonst noch aus Zucchini machen kann, hier ein super leckeres Rezept für süße Muffins.

    Rezept für 20 Stück:

    400g Mehl
    1 TL Backpulver
    1 TL Natron
    1 TL Salz
    2 TL Vanillezucker
    100g gehackte Mandeln
    400g Zucchini
    300g Ananas
    450g Zucker
    3 Eier
    240ml neutrales Öl

    Mehl, Backpulver, Natron, Salz, Vanillezucker und Mandeln im Rückwärtsgang vermischen (ca. 10s auf Stufe 3). Umfüllen. Zucchini ca. 4s auf Stufe 6 zerkleinern. Umfüllen. Ananas würfeln. Zucker, Eier und Öl ca. 15s auf Stufe 7 cremig rühren. Zucchini und Ananas dazugeben und im Rückwärtsgang ca. 10s auf Stufe 3 unterrühren. Mehlgemisch portionsweise dazugeben und auf Stufe 5 unterrühren bis kein Mehl mehr sichtbar ist. Nur so lange wie nötig rühren lassen, da sonst die Muffins trocken werden. Eine Muffinsform fetten oder mit Förmchen auskleiden und Teig einfüllen. Bei 200 Grad ca. 25 Minuten auf der zweiten Schiene von unten im vorgeheizten Backofen backen. Am besten 10 Muffinsmulden mit Teig füllen und restlichen zwei mit etwas Wasser. Dann werden die Muffins noch fluffiger. Nach Belieben können die Muffins danach noch mit Zitronenguss oder Schokoglasur verziert werden.

    Guten Appetit!
     
    #1
  2. 20.09.06
    Selisa
    Offline

    Selisa

    AW: Zucchini-Ananas-Muffins

    Hallo Dandamaus!

    Ich habe deine Muffins gestern nachgebacken (bzw. Töchterlein unter meiner Aufsicht - sie ist er acht). Sie sind wirklich sehr lecker geworden, obwohl sie das Mehl viel zu lange untergerührt hat. Auch wurden es bei mir 24 Muffins (dann hatte ich keine Papierförmchen mehr) und zwei Kinderbackformen, so ein Mini-Kastenkuchen und ein Mini-Gugelhupf voll. Schmecken tun sie toll! Meine Kolleginnen haben sich heute auch sehr darüber gefreut und sich lobend geäußert.

    Danke für´s Rezept, sie sind wirklich lecker.

    Liebe Grüße, Selisa
     
    #2

Diese Seite empfehlen