Zucchini-Auberginen-Röllchen, überbacken

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von steffili, 11.07.13.

  1. 11.07.13
    steffili
    Offline

    steffili

    250 g Nudeln kochen. Sorte nach Belieben, z. B. Spirelli, Spaghetti sind nicht so gut. Währenddessen im Wunderkessel:

    1 Zwiebel

    ==> kurz klein häxeln

    1 EL ÖL

    ==> 3 Min/Varoma/ohne Messbecher dünsten

    1 Dose stückige Tomaten (400 g)
    ca. 10 - 15 Stück kleine Cocktailtomaten
    200 g Sahne
    1 TL körnige Gemüsebrühe
    1 TL Pizzagewürz
    Salz/Pfeffer

    ==> 20 Min/100 °C/St. 1 - 2

    wer mag, kann jetzt pürrieren, wer die Tomaten lieber stückig mag, lässt es einfach!

    jetzt kann auch nach Geschmack gewürfelter, gekochter Schinken zugefügt werden. (Dann ist es nicht mehr vegetarisch!)

    In der Zwischenzeit:

    Zucchini und Auberginen längs mit einem Sparschäler in lange Streifen schneiden.
    Dann die Streifen mit Nudeln füllen, aufrollen und in eine Auflaufform legen. (Dabei fallen auch schon mal ein paar Nudeln raus, das ist nicht so schlimm....)

    Anschließend die Tomatensoße darübergeben. Im Ofen bei 180°C ca. 30 Min. backen.

    Dann noch grob geraspelten Pamesankäse und Rucola-Salat darübergeben.

    Fertig!
     
    #1
  2. 20.07.13
    WeißeLilie
    Offline

    WeißeLilie

    Hey Steffi!

    Klingt sehr lecker!
    Kommen denn die Zucchini und Auberginenscheiben ineinander oder jeweils extra?
     
    #2
  3. 15.02.14
    steffili
    Offline

    steffili

    Hallo weiße Lilie! Jeweils extra! Sorry, ich antworte etwas spät!!! :)
     
    #3
: auflauf

Diese Seite empfehlen