Zucchini-Chutney

Dieses Thema im Forum "Chutneys, Relishes, Ketchup, Senf und Co." wurde erstellt von vinci, 08.09.06.

  1. 08.09.06
    vinci
    Offline

    vinci vinci

    Hallo,
    ich stelle hier noch einmal mein Zucchini-Chutney ein - gerade in Zeiten der Ernteschwemme kann es ganz nützlich sein. Ich hatte es vorher bei Brotaufstrichen eingestellt.



    Zucchini-Chutney:
    1 kg Zucchinifleisch (bei großen Zucchini vorher die Kerne herausnehmen) in Stücke schneiden und bei Stufe 5 ca. 4 sec. raspeln - man sollte die Stückchen schon noch erkennen können).
    Die Zucchinimasse in einen mit einem sauberen Geschirrtuch ausgelegten Durchschlag geben, ca. 1 El Salz darüber und ein paar Stunden bzw. über Nacht stehen lassen). Dann etwas ausdrücken.

    1 rote Peperoni (und je nach Geschmack ein Stück Ingwer)- möglichst klein (Stufe 8?)
    dann
    250g Zwiebeln
    nach Geschmack 1 Z. Knoblauch Stufe 5 zerkleinern
    1 gelbe (rote tut's auch) Paprika zerkleinern (ich geb sie einfach zu den Zwiebeln dazu)

    Das gesamte Gemüse nun in den Mixtopf geben

    250 ml Essig (Weißwein oder Apfel) dazu
    150g Gelierzucker 3:1 oder 2:1(ich nehme deutlich weniger als im Originalrezept, da ich die Flüssigkeitsmenge der Zucchini reduziert habe und es auch nicht so süß mag)
    2 Teel Currypulver
    Pfeffer
    (man kann sicherlich noch weitere Gewürze hinzugeben: z.B. eine Zimtstange oder eine Prise Zimt, Curcuma, Senfmehl oder gemahlenen Ingwer - das ist sicherlich Geschmackssache)

    Die Masse ca. 40 min Stufe 2 bei 100°; Unbedingt Messbecher oder Küchentuch auf den Deckel geben, da es ordentlich spritzt.

    Anschließend in sterile Twist-off Gläschen abfüllen. Vor dem Genießen ruhig einige Tage stehenlassen.

    Ich habe, als ich so viele Zucchini hatte, gleich die dreifache Menge gemacht, das Ganze in drei Partien gekocht, von denen ich jede etwas anders gewürzt habe.
    Ist auch gut als Mitbringsel geeignet für Leute, die gerne Curry mögen.

    Viel Spaß damit und Gutes Gelingen
     
    #1
  2. 16.09.06
    Chrisie
    Offline

    Chrisie

    AW: Zucchini-Chutney

    hallo Vinci,
    habe heute Dein Zucchini Chutney zubereitet und bin begeistert.=D
    Es ist das 1. Mal, dass ich Chutney selbst produziere, früher wurden meine Zuchinis immer verschenkt oder auf den Kompost geworfen.( die überzähligen)

    Ich muß Dir sagen, dieses Chutney schmeckt mir jetzt schon vorzüglich, wie gut muß es erst nach ein paar Tagen sein.

    Herzlichen Dank

    Christel
     
    #2
  3. 17.09.06
    vinci
    Offline

    vinci vinci

    AW: Zucchini-Chutney

    Hallo Chrisie,

    es freut mich ja ungemein, dass dir das Chutney so gut gefällt. :happy7::happy7::happy7::happy7:

    Bei uns steht das bei jeder Brotmahlzeit mit auf dem Tisch als Aufstrich oder auch bei Bratlingen etc. als Dip.

    Zucchini bitte nicht auf den Kompost werfen. Versuch's doch mal mit Zucchinikuchen (kann man auch einfrieren), Zucchinisuppe(Einfrieren), Zucchinipizza...

    Ich habe da noch ein paar Rezepte auf Lager, wenn du noch etwas brauchst.

    LG
     
    #3
  4. 17.09.06
    4-Pünktchen
    Offline

    4-Pünktchen

    AW: Zucchini-Chutney

    Hallo Vinci,

    hört sich ja gut an, Dein Zuchini-Chutney. Hast Du auch schon mal ein Chutney mit Kürbis probiert? Von Den Zutaten her könnte ich mir Dein Rezept auch als Kürbis-Chutney vorstellen. Was meinst Du?

    Viele Grüße
    4-Pünktchen
     
    #4
  5. 17.09.06
    Chrisie
    Offline

    Chrisie

    AW: Zucchini-Chutney

    Hallo Vinci,

    mein Glas von gestern ist heute schon geleert,
    es hat mir wirklich sehr sehr gut geschmeckt,=D =D =D

    bin gleich in den Garten und habe noch Zucchinis geholt; werde heute die
    Vorbeitungen treffen und morgen früh wieder Chutney kochen .

    habe schon einige Chutneys von Dir gespeichert und werde mich langsam durcharbeiten

    Super,

    ich grüße Dich und alle Chutneyfreunde

    Christel
     
    #5
  6. 18.09.06
    vinci
    Offline

    vinci vinci

    AW: Zucchini-Chutney

    Hallo ihr Chutneyfreunde,

    Kürbischutney habe ich auch schonmal gekocht, aber vor Jaques, also letztes Jahr. Das Rezept war mit Ingwer, braunem Zucker, Chili und Rosinen.
    Vielleicht probiere ich es dieses Jahr noch einmal.

    Wenn ihr noch andere Kürbis-Chutney Rezepte habt (Jaques-tauglich), postet sie doch bitte, ich würde mich sehr darüber freuen.
     
    #6
  7. 20.09.06
    18%Hex
    Offline

    18%Hex

    AW: Zucchini-Chutney

    Hallo vinci,
    Eigentlich bin ich kein Freund von Süß Sauerem Gemüse, hab aber dennoch den Versuch gestartet und vor meinem Urlaub den Chutney gemacht, und gestern probiert, Ich kann nur sagen mega lecker. Hab heute noch 2 große Zucchini vorbereitet und werde heute Abend den Chutney noch mal machen. Danke für das Rezept. Endlich muss ich keine Zucchini weg werfen. =D =D
     
    #7
  8. 13.11.06
    4-Pünktchen
    Offline

    4-Pünktchen

    AW: Zucchini-Chutney

    Hallo Vinci,

    Du hattest oben im Thread im September geschrieben, daß Du vielleicht das Kürbis-Chutney nochmal einkochen wirst. Hast Du das gemacht? Falls ja, kannst Du das Rezept vielleicht einstellen?Ich habe nämlich heute gaanz viel Kürbis geschenkt bekommen und habe immer noch kein gescheites Rezept dafür gefunden.
     
    #8
  9. 13.11.06
    vinci
    Offline

    vinci vinci

    AW: Zucchini-Chutney

    Hallo 4-Pünktchen,

    ich habe das Rezept bei Brotaufstriche Chutneys eingestellt, da es hier im Zucchini-Chutney-Thread wahrscheinlich untergehen würde.

    PS: Wenn du mir deine email-Adresse schickst (PN) kann ich dir noch meine Kürbis-Rezepte-Sammlung als Word-Dokument schicken.
     
    #9

Diese Seite empfehlen