Zucchini-Karotten-Snack

Dieses Thema im Forum "Snacks: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Jannine, 09.07.08.

  1. 09.07.08
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo an Alle!

    Ich habe von meiner griechischen Kollegin ein ganz leckeres Rezept bekommen, das ich Euch nicht vorenthalten möchte. Lange Rede, kurzer Sinn! Anbei das Rezept:

    Backofen auf 200 Grad vorheizen

    4 Zucchini
    4 Karotten

    im TM 4 Sekunden / Stufe 5 raspeln

    200g Milch
    200g Öl
    4 Eier
    200g zerböselter Feta
    400g Mehl
    1 TL Salz
    halben TL Backpulver

    in den Mixtopf geben und 25 Sekunden / LL / Stufe 5 gut miteinander verrühren.


    Backblech einfetten oder mit Backpapier auslegen und den "Teig" verteilen.

    Dann 45 Minuten backen.

    Ich wünsche Euch viel Spaß und bin auf Eure Beträge gespannt.
    Also... ich finde ihn ganz arg lecker.


    Liebe Grüße aus dem Schwabenland!

    Jannine
     
    #1
  2. 09.07.08
    pebbels
    Online

    pebbels Sponsor

    AW: Zuccini-Karotten-Snak

    Hallo Jannine,

    das Rezept hört sich sehr lecker an. Auch gut, wenn dich Zucchine-Schwemme losgeht - da kann man gleich wieder ein paar verarbeiten :rolleyes:;).

    Wie ist man das denn? Kalt oder warm? Was gibts dazu? Wär lieb, wenn du das noch kurz beantworten könntest.

    LG
    Pebbels
     
    #2
  3. 09.07.08
    Jannine
    Offline

    Jannine

    AW: Zuccini-Karotten-Snak

    Hi Pebbels,

    also wir haben ihn kalt gegessen. Hatten ihn zum Kindergeburtstag für den "Zwischendurch-Snack" gemacht. Ist ganz toll angekommen. Warm habe ich ihn nicht probiert. Schmeckt auch nach 2-3 Tagen noch lecker.

    LG Jannine
     
    #3
  4. 02.09.08
    lapislazuli
    Offline

    lapislazuli Wunderhexe in spe :-)

    AW: Zuccini-Karotten-Snak

    hallo Jannine

    so ich habe mich jetzt daran versucht...

    zwei Fragen für die Ungeübteren....wird das Gemüse drin gelassen?

    ich habs extra gemacht und später auf dem Teig verteilt, oder wird es doch mit dem Teig gleich vermischt?
     
    #4
  5. 02.09.08
    Jannine
    Offline

    Jannine

    AW: Zuccini-Karotten-Snak

    Hallo!

    Alle Zutaten (Gemüse, inkl. Feta) im Mixtopf zusammenmischen, sodass es ein Teig gibt, aufs Blech und ab in den Backofen!

     
    #5
  6. 08.09.08
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    AW: Zuccini-Karotten-Snak

    Hallo Jannine,

    hab den Snack jetzt im Ofen - gibts nachher als Abendessen, allerdings in warmer Variante mit Salat dazu.

    Das Gemüse habe ich nach dem schreddern in eine Extraschüssel gegeben. Mengenmäßig hätte das absolut nicht geklappt. Hatte eine mittelgroße Zucchini und 2 große Karotten. Müsste also auf alle Fälle in dem Mengenbereich liegen, den du geschrieben hast.
    Habe das die restlichen Zutaten dann alleine Mixtopf vermengt und zu dem Gemüse in der Schüssel gegeben. Alles durchgerührt und ab aufs Blech.

    Nun muss ich noch ca. 30 Minuten warten ehe der Wecker klingelt.
     
    #6
  7. 10.09.08
    blue_singer
    Offline

    blue_singer die Rumkugel

    AW: Zuccini-Karotten-Snak

    Servus,
    ich hab die halbe Menge in einer 26er Springform gebacken - mit stinknormalem Backpulver.
    Hat super geschmeckt!
    Grüße
    Vroni
     
    #7
  8. 10.09.08
    flori3322
    Offline

    flori3322

    AW: Zuccini-Karotten-Snak

    Hallo,

    sehr lecker, kalt und warm - die Menge war doch etwas viel für ein einfaches Mittagessen.
     
    #8
  9. 20.06.09
    bunter elefant
    Offline

    bunter elefant Kochliebling

    Hey Jannine,

    hört sich ja megalegga an. Wird garantiert probiert. Bei uns geht die Zucchini-Zeit ja noch los. Bis bald
     
    #9
  10. 30.11.09
    Sylvia O.
    Offline

    Sylvia O.

    Habe gerade einige Gäste mit dem Snack bewirtet. Kalt, als Fingerfood und in kleine Häppchen geschnitten. Beim Mehl habe ich mir im Thermomix noch restliches Roggenmehl gemahlen (270 g) und den Rest mit Weizenmehl aufgefüllt. Das Rezept muss man sich echt merken!
     
    #10
  11. 30.11.09
    Sylvia O.
    Offline

    Sylvia O.

    Ich hatte am Wochenende einige Gäste mit dem Snack bewirtet. Kalt, in kleine Häppchen geschnitten als Fingerfood .. kam super gut an. Beim Mehl habe ich mir Roggenmehl im Thermomix gemahlen (270 g) und den Rest mit Weizenmehl aufgefüllt. Eigentlich wollte ich das Ganze mit Dinkelmehl machen, da es gesünder ist... aber der war scheinbar schon verbraucht. Auf jeden Fall gehört das Rezept zu meinen Favoriten!
     
    #11
  12. 30.11.09
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Ihr Lieben!

    Danke für Eure Rückmeldungen! Freut mich, dass er Euch schmeckt!
     
    #12
  13. 22.03.10
    Mikka
    Offline

    Mikka

    hallo Jannine
    wenn ich die ganze Menge Mehl als selbst gemahlenes Dinkelmehl nehme, klappt das dann auch, oder wird der Teig dann zu schwer und geht nicht hoch? (ich darf leider kein weißes Mehl essen)
    LG
    Mikka
     
    #13
  14. 22.03.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Mikka!

    Also der Snak wird eh nicht sonderlich hoch. Und es spricht nix dagegen, dass Du Dein Mehl nimmst :p
     
    #14
  15. 10.04.10
    Mikka
    Offline

    Mikka

    klappt nicht

    ich könnt mich reinlegen, so legga is dieses Teil!!!!!!!
    Nur hat die Sache einen Haken: ich bin ja nu wirklich nicht die schlechteste Köchen, und dieser Snack erfordert ja nicht unbedingt ein Kochdiplom, aber ich bin scheinbar wirklich zu blöd, ihn richtig zu backen:
    Ich hab jetzt zum 3. Mal welchen gebacken, immer 1 Viertel des Rezepts in einer kleinen dünnwändigen beschichteten Auflaufform.
    Ich habe also jede der Zutaten geviertelt, außer das Vollkorn-Mehl, da nahm ich jetzt a bissal mehr: 150 Gramm.
    Die grob geschnittene Zucchini wog 290 gr, die fertig geteilte Karotte wog 90 Gramm.
    Der Snack war 1 Stunde bei 200 Grad Ober- und Unterhitze im Ofen, und dann war er scho dunkelbraun, gottseidank aber nicht verbrannt, sondern sogar schön kross. Nur innen war der Snack halt immer noch total weich, so ähnlich wie Kartoffelpuffer (Kartoffelplätzchen). Die Stücke blieben diesmal nach dem sChneiden zumindest scho erkennbar in ihrer Rechteckform.
    Laut Janines Foto würde die Konsistenz aber scho fester werden, oder?
    LG, Mikka :confused::confused::confused::confused::confused::confused:
     
    #15
  16. 10.04.10
    Mikka
    Offline

    Mikka

    Anmerkung

    eins vielleicht noch:
    ich ersetze Milch durch Sojamilch, und koche mit Ei-Ersatz oder lass das Ei sogar weg. Aber ich hab ihn beim ersten Mal auch scho mit den Originalzutaten gemacht (bis aufs Mehl - da nehm ich immer Vollkorn). Es klappt so nicht und so nicht, kopfkratz, kopfschüttel, bettgeh
    Mikka
     
    #16
  17. 12.04.10
    maiya
    Offline

    maiya

    Hallo Jannine,

    habe grade eben dein tolles Rezept hier gesehen und möchte es auch ausprobieren.
    Möchte jetzt nur einmal Nachfragen was für ein Öl du dafür genommen hast.
    Wünsche euch allen hier einen schönen Tag trotz trüben Wetters. :p
     
    #17
  18. 12.04.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Mikka!

    Das ist sooo süß, dass Du nicht aufgibst. Leider bin ich jetzt etwas überfragt :confused: und kann Dir nicht sagen, warum er nicht fest wird. Der Teig ist zwar auch nicht besonders feste, aber nach dem Backen und Erkalten muss er fest werden und sich gut schneiden lassen.
    Vielleicht hat jemand anders eine Idee.

    Hallo Beate!

    Ich nehme immer das Öl, das ich gerade im Haus habe.
    Mit Olivenöl habe ich es aber noch nicht probiert.... da ich nicht
    möchte, dass der Snak einen intensiven
    Olivenöl-Geschmack kriegt ;)
     
    #18
  19. 12.04.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Mikka,
    Zucchini haben ja je nach Saison eine andere Konsistenz und sind auch mal wässriger. Probier doch beim nächsten Mal die Zucchini zu entkernen und nimm nur das festere Fleisch. Beim Einkaufen schon drauf achten, dass die Teile möglichst klein und fest sind...vielleicht klappt es ja noch. Ich hab das Teil noch nicht nachgebacken, kann daher leider nichts weiter dazu sagen.
     
    #19
  20. 13.04.10
    Mikka
    Offline

    Mikka

    Eins kann ich Euch sagen:

    Zur Not werde ich den Karotten-Zucchini-Snack trinken!!!
    Der is sowas von gut, hat einen so tollen Geschmack, den mag ich mir von meinem Esstisch nimma wegdenken.
    Ich werde nicht aufgeben, und 3 mal dürft ihr raten, was grad bei mir im Ofen ist :)
    LG
    Mikka, ohne Kochdiplom
     
    #20

Diese Seite empfehlen