Zucchini-Pfannkuchen

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Thermofee, 24.07.06.

  1. 24.07.06
    Thermofee
    Offline

    Thermofee

    Hallo!

    Hab heute mittag Zucchinipfannkuchen bzw. - Waffeln gemacht, da wir immer noch kein Ceranfeld haben:-(
    Hier das Rezept:

    120 gr. Weizenkörner zu Mehl mahlen.
    125 gr. Flüssigkeit ( halb Milch, halb Sahne )
    2 Eier dazugeben und verrühren, umfüllen und quellen lassen.
    600 gr. Zucchini waschen und in kleine Stücke schneiden und auf Stufe 5/ 3 sec. zerkleinern und dann zum Teig dazugeben. Daraus Pfannkuchen backen oder wie ich es gemacht hab im Waffeleisen backen. Hat sogar meiner kleinen Tochter geschmeckt.

    Ist ein für den TM umgewandeltes Rezept aus dem Buch " Was Kindern schmeckt".

    LG Thermofee
     
    #1
  2. 31.07.06
    flori3322
    Offline

    flori3322

    AW: Zucchini-Pfannkuchen

    Hallo, das hört sich gut an. Besonders unser Großer (4Jahre) fragt zur Zeit dauernd nach Waffeln/ Pfannkuchen und ich habe Mega-große-zucchini im Garten. Danke!!!
    Flori3322:)
     
    #2
  3. 01.08.06
    4-Pünktchen
    Offline

    4-Pünktchen

    AW: Zucchini-Pfannkuchen

    Hi!

    Bei uns gibts auch so was Ähnliches. Ich gebe in jeden kleinen Pfannkuchen noch ein Würfel Fetakäse drauf und überdecke ihn mit etwas Teig. Das schmeckt richtig herzhaft (erst recht wenn ich dem Teig Knobi zugebe). Dazu Tomatensauce, hmmm, lecker!
    Muß ich auch bald mal wieder kochen....

    Liebe Grüße
    4-Pünktchen
     
    #3
  4. 16.10.06
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    AW: Zucchini-Pfannkuchen

    Hallo Thermofee,

    ich werde heute Dein Rezept ausprobieren. Allerdings werd ich`s in der Pfanne machen, da mir der Teig im, Waffeleisen immer so anklebt, dass ich ihn kaum rausbring, und das ist dann immer sooooo ein Gebatze:-(. Hast Du einen Tipp für mich, was ich da falsch machen könnte? Ich fände die Pfannkuchen in Waffelform doch viel schöner.

    Liebe Grüße
     
    #4
  5. 16.10.06
    Thermofee
    Offline

    Thermofee

    AW: Zucchini-Pfannkuchen

    Hallo Astrid!

    Ich habe ein Teflon beschichtetes Waffeleisen. Das braucht man eigentlich gar nicht einzufetten. Bei manchen Teigen mache ich es trotzdem, da sie dann manchmal auch hängen bleiben. Wenn der Teig aber genug Fettanteil hat, braucht man es nicht, z.B. bei süßen Waffeln.
    Hoffe, ich konnte Dir helfen.

    LG Thermofee
     
    #5
  6. 17.10.06
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    AW: Zucchini-Pfannkuchen

    Hallo Thermofee,

    hab`s heute mal wieder mit meinem Waffeleisen ausprobiert, aber das hätt ich lieber lassen sollen!! Wieder die ganze Pampe kleben geblieben. Ich glaube mein Waffeleisen hatte nur draufstehen, dass es antihaft-beschichtet ist. Es muß ja fast daran liegen. Süße Waffeln klappen wunderbar, nur alles andere bleibt leider kleben. Und zwar so, dass ich oben und unten jeweils die Hälfte vom Teig kleben hab:mad:.

    Hab den Rest dann also in der Pfanne gebacken. Aber lecker waren sie auf jeden Fall! Auch Sohnemann hat kräftig zugelangt. Hatte Hälfte Zuchhini, Hälfte Karotten (ca. 300g von jedem) War wirklich sehr gut. Vielen Dank also für`s Rezept. Möcht mal ausprobieren, ob man den Teig auch auf`m Blech machen kann, wie die Apfelpfannkuchen oder die Pfannkuchenroulade von Wormel. Das wäre super, ich steh nicht so gern am Herd rum, wär praktisch, wenn das auch im Backrohr ginge=D.

    Liebe Grüße
     
    #6
  7. 17.10.06
    Thermofee
    Offline

    Thermofee

    AW: Zucchini-Pfannkuchen

    Hallo Astrid!

    Ich glaube schon, daß es auch auf einem gefetteten Backblech gehen müßte, da ich den Kartoffelpufferteig auch so mache. Die backe ich bei 200 Grad für etwa 30 min. Man hat dann auch nicht viel Arbeit und steht nicht ewig am Herd oder am Waffeleisen.

    LG Thermofee
     
    #7
  8. 17.10.06
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    AW: Zucchini-Pfannkuchen

    Hallo Thermofee,

    das mit dem Kartoffelpufferteig auf dem Blech ist natürlich auch eine Idee,

    wär ich nie drauf gekommen, DANKE, probier ich demnächst aus.

    Liebe Grüße
     
    #8
  9. 23.08.07
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    AW: Zucchini-Pfannkuchen

    Hallo Thermofee,=D=D=D

    hab heute deine Pfannkuchen gemacht!!!

    Einfach lecker, lecker lecker!;););)

    Danke fürs Rezept!!!

    Gibts bei uns jetzt öfters!!!
     
    #9
  10. 12.09.08
    M!aren
    Offline

    M!aren

    AW: Zucchini-Pfannkuchen

    Ich habe das Zezept noch einmal ein bißchen abgewandelt und wollte es so noch einmal vorstellen, weil es

    1. sehr lecker ist
    2. schnell geht
    3. vollwertig und vegetarisch ist
    4. viiiel Zucchini verbraucht (!)



    120 gr. Weizenkörner zu Mehl mahlen.
    Zur Seite stellen
    600 gr. Zucchini waschen und in kleine Stücke schneiden
    1/2 Zwiebel kleinschneiden
    und auf Stufe 5/ 3 sec. zerkleinern
    125 gr. Flüssigkeit ( halb Milch, halb Sahne )
    2 Eier dazugeben
    mit etwas Knoblauch, Salz, Pfeffer, Rosmarin würzen,
    kleingeschnittenen Schafskäse dazugeben,
    alles mischen.

    Auf ein gut gefettetes Blech streichen, Olivenscheibchen darauf verteilen,

    etwa 20 Minuten bei 180 C im Backofen backen, mit Tomatensoße reichen.
     
    #10

Diese Seite empfehlen