Zucchini-Relish

Dieses Thema im Forum "Chutneys, Relishes, Ketchup, Senf und Co." wurde erstellt von millo1971, 06.08.10.

  1. 06.08.10
    millo1971
    Offline

    millo1971

    Hallo!
    Es ist mal wieder Zeit die überschüssigen Zucchini zu verarbeiten:

    850 Gramm Zucchini
    5 sec/ Stufe 5 umfüllen
    400 Gramm Zwiebeln
    5 sec/Stufe 5
    zu den Zucchini geben
    2-3 gute Prisen Salz dazu
    und alles gut ziehen lassen (ca. 3 Stunden)

    Danach mit Wasser abspülen und gut ausdrücken.

    450 Gramm Essig und 500 Gramm Gelierzucker 2:1
    8 min/100 Grad/ Stufe 1 aufkochen

    Die Gemüsemischung zugeben und das Ganze nochmal
    12 min./100 Grad/Stufe 2 rühren lassen.

    Heiß in kleine Gläser füllen und verschließen. Auf den Kopfstellen.

    Das Relish eignet sich super als Beilage zum Grillfleisch ( mir wurde aber auch schon berichtet, jemand habe das Relish als Topping aufs Leberwurstbrot gegessen) und auch zum Verschenken (daher die kleinen Gläser)

    So ganz ist mir der Unterschied zwischen Relish und Chutney noch nicht wirklich klar, hat jemand eine bessere Erklärung für mich?
     
    #1
  2. 10.08.10
    lisaradisa
    Offline

    lisaradisa Inaktiv

    Hallo millo,
    also den Unterschied zwischen Relish und Chutney hab ich auch nie verstanden, aber ich hätte mal noch eine Frage: welchen Gelierzucker nimmst Du? 1:1?
    Danke und Grüße, Lisa
     
    #2
  3. 10.08.10
    millo1971
    Offline

    millo1971

    Hallo Lisa!
    Oh, sorry, ich nehm den 2:1
    Werd ich gleich ergänzen lassen...
     
    #3
  4. 10.08.10
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Sandra,
    ist erledigt ;)
     
    #4
  5. 11.08.10
    lisaradisa
    Offline

    lisaradisa Inaktiv

    Hallo Sandra,
    danke für Deine schnelle Antwort! Ungeduld die ich bin habe ich Dein Rezept natürlich trotzdem sofort ausprobiert (mit 1/2 Gelierzucker 2:1 und 1/2 normaler Zucker) und es schmeckt wirklich suuuper!!!
    Vielen Dank für das tolle Rezept das ich heute gleich nochmal mit Kürbis und Paprika machen muss :p allerdings probier ich einmal ohne Gelierzucker, da es doch ganz schön fest geworden ist :-O
     
    #5

Diese Seite empfehlen