Zucchinipuffer (beignets de courgette)

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Petersilie, 23.07.06.

  1. 23.07.06
    Petersilie
    Offline

    Petersilie WK-Rezeptetopf

    Hallo!

    Sommer - Sonne - Zucchini, soweit das Auge reicht.
    Ich hab' mal gestöbert, aber ich glaube diese Verwendungsmöglichkeit wurde noch nicht gepostet:

    1-2 mittelgrosse Zucchini
    1 Ei, Gr. M oder L
    etwas Mehl
    Salz
    Pfeffer
    Paprika edelsüß
    eine Idee Muskat
    Öl zum Braten


    Die Zucchini vorbereiten:
    Wer will, kann sie schälen (mit welchen aus eigenem Anbau mach' ich das nicht, die wasch' ich bloß ab), große Zucchini der Länge nach durchschneiden und mittels eines Mokkalöffels entkernen - bei "zarten" Zucchini spar' ich mir das...
    In grobe Stücke zerteilen und im James bei Stufe 5 auf's laufende Messer fallen lassen.
    Das Ei dazugeben und ein paar Runden bei Stufe 1 verrühren.
    Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Muskat dazu geben.

    3-4 EL Mehl dazugeben und nochmal ein paar Umdrehungen im James fahren lassen - die Masse sollte verhältnismäßig flüssig sein, etwa so wie Pfannkuchenteig.

    Masse in eine Schüssel umfüllen, und:WICHTIG!, 10 min ruhen lassen.
    Diese Zeit kann man nutzen, um den James zu putzen, eine große Pfanne zu suchen und etwas Öl in dieser aufzuheizen.

    Zischprobe machen und dann Puffer braten (ich nehme eine Schöpfkelle voll Masse pro Puffer und bekomme etwa 3 Puffer in eine Pfanne).
    Wenn die beignets so'n bräunlichen Rand bekommen, mit einem Pfannenwender wenden und von der andere Seite braten (pro Seite 1-3 Minuten).

    Die Puffer auf einen Teller tun (evtl. warmhalten) und so fortfahren, bis der ganze Teig verschafft ist.

    Diese Puffer haben wir uns immer als Kinder gemacht, Kinder essen sie in der Regel ganz gern.

    Bei mir gibt's die im Sommer als Beilage zu Gegrilltem oder an ganz heißen Tagen mit Kräuterschmand (50:50-Mischung - Schmandt:Joghurt mit Petersilie, Schnittlauch und Waswegmuß)

    Hinweis: Je fester die Masse, umso schwerer liegen die beignets im Magen! Also lieber dünner, den Teig...


    Herzliche Grüße

    -Petersilie

    (ich glaube das war jetzt mein Einstandsrezept)
     
    #1
  2. 23.07.06
    Creatina
    Offline

    Creatina

    AW: Zucchinipuffer (beignets de courgette)

    Hallo Petersilie!

    Danke, das Rezept kommt gerade richtig. Meine Zucchini liefern zur Zeit jeden Tag Nachschub.

    Ja, du hast recht, das war dein Einstandsrezept! ;)

    Grüßle Tina
     
    #2
  3. 24.07.06
    Petersilie
    Offline

    Petersilie WK-Rezeptetopf

    AW: Zucchinipuffer (beignets de courgette)

    @creatina

    Nicht ganz: Ich habe gerade entdeckt, daß ich im Dezember (!) schon mal ein Guglhupf-Rezept gepostet hatte, aber ich nehme an, das zählt nicht, da man ja weiß, wohin meine Backversuche normalerweise führen...

    Gruß

    -Petersilie
     
    #3

Diese Seite empfehlen