Zucchinipuffer (Low Carb/Logi)

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Redschnecke, 14.06.12.

  1. 14.06.12
    Redschnecke
    Offline

    Redschnecke *

    Hallo Ihr Lieben,
    heute habe ich mal ein vorhandenes Rezept auf LC umgeschrieben:

    120g Schnittkäse
    im TM zerkleinern, umfüllen.

    500g Zucchini in groben Stücken 3-4 Sek./ Stufe 4

    2 Eier,
    den Käse (s.o.),
    120 g gemahlene Haferkleie
    30 g Gluten
    1/2 TL Salz

    1 Pr. Pfeffer kräftig durchmischen (Stufe 5).

    Mindestens 15 Min. quellen lassen.
    Aus dem Teig handgroße Puffer backen.

    Bei uns gab es Apfelmus dazu.
     
    #1
  2. 28.07.12
    simplypetra
    Offline

    simplypetra

    Hallo Jutta ,

    die Puffer gab es heute bei uns. Mit geräuchertem Lachs und Kräuterquark . War sehr lecker.

    LG Petra
     
    #2
  3. 25.02.13
    knusperhexe
    Offline

    knusperhexe "Kaffeetante"

    Hallo Jutta,
    die Zucchinipuffer waren heute mein Mittagessen und haben mir sehr gut geschmeckt. Die wird es jetzt öfter geben.
    Ein paar sind noch übriggeblieben und werden morgen verspeist :p.
     
    #3
  4. 02.03.13
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Hallo Jutta,

    habe die mir heute gemacht und fand sie auch sehr lecker. Für den Geschmack gibt es auf alle Fälle 5 *!!

    Aber: Ich fand es nicht so toll, daß die Zucchinimasse zwischen der Kruste so weich blieb.
    Dadurch war das Wenden der Puffer sehr schwierig. Der Erste wurde natürlich prompt nichts.
    Ist das normal oder habe ich was falsch gemacht?

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #4
  5. 02.03.13
    Redschnecke
    Offline

    Redschnecke *

    Hallo Pascale,
    ich mache die Puffer immer handtellerklein, dann lassen sie sich besser wenden. Und reichlich Fett in die Pfanne, damit sie eine schöne Kruste kriegen.
     
    #5
  6. 02.03.13
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Hallo Jutta,

    ich habe die Puffer jetzt einfach im Ofen gebacken.
    Ist mir sympathischer, da ich dann keinen Fettgestank in der Küche und in den Klamotten habe.

    30 Minuten bei 200° C Ober- / Unterhitze im vorgeheizten Ofen.

    Als Käse habe ich Emmentaler genommen --> 5 sek / St. 10 zerkleinert.
    Hat schön würzig geschmeckt.

    Foto lade ich gleich hoch.

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #6
  7. 03.03.13
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Guten Morgen Jutta,

    ich hatte es befürchtet, aber dass das Ergebnis so drastisch sein würde, hätte ich nicht gedacht.

    Gluten und glutenhaltige Produkte sind einfach ein No-go für mich.
    Mein Nase war heute morgen dicht und ich hatte dicke Finger.
    Die Wassereinlagerungen sind ein Zeichen dafür, daß ich etwas nicht vertrage.
    Das schlimmste ist aber die Zunahme von fast 1 kg (= 900 gr) von gestern auf heute. :mad: :mad:
    Aber geschmeckt haben sie... :rolleyes: Ebenso meinen Mädels.

    So! Nachdem ich den ersten Schock überwunden habe und Ursachenforschung betrieben habe, komme ich
    jetzt zu dem Schluß, daß die Gewichtszunahme darin begründet liegt, daß TOM mich in 8 - 10 Tagen
    beglücken wird. Da neige ich leider zu solchen drastischen Gewichtssprüngen nach oben.

    Die Kiddies haben übrigens heute morgen die Reste zum Frühstück verputzt. :p

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #7
  8. 16.03.13
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Zucchinipuffer mit gemahlenen Mandeln

    Hallo Jutta,

    wollte nur berichten, daß ich die Zucchinipuffer jetzt mal mit 200 gr gemahlenen Mandeln anstatt mit Haferkleie und Gluten gemacht habe. Hat prima geklappt! Und schmeckt uns ehrlich gesagt auch besser. Dazu gab es heute Hackfleischsauce. Schmeckt lecker zusammen und sättigt enorm.

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #8
: low carb / logi

Diese Seite empfehlen