Zucchinisuppe Thailand

Dieses Thema im Forum "Suppen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Molinchen, 26.09.08.

  1. 26.09.08
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    Hallo zusammen,

    hab heut folgende Suppe ausprobiert und a bisserl experimentiert und für gut befunden. Vielleicht hat ja jemand Lust die Zucchinisuppe mal anders als gewöhnlich zu kochen.

    Zucchinisuppe Thailand

    1 Zwiebel
    1 EL Rapsöl
    600g Zucchini
    1TL gelbe Thaicurrypaste
    1 EL Thaicurrypulver
    350g Wasser
    1 Dose Kokosmilch
    1 EL Gemüsebrühepulver
    Salz, Pfeffer
    Limettensaft
    frischer Koriander


    Zwiebel schälen, halbieren und auf Stufe 5 / 4 Sekunden zerkleinern. 3 Minuten / Varomastufe dünsten.
    Zucchini in Stücke schneiden und auf Stufe 6 auf Sichtkontakt zerkleinern mit Currypulver bestäuben und vermischen.
    Mit Thaicurrypaste, Wasser und die restlichen Zutaten zugeben.
    Bei 100°/10 Minuten/Stufe 1 kochen lassen.
    Anschließend auf Stufe 10 ca. 30 Sekunden pürieren, abschmecken mit Limettensaft und mit gehackten frischen Koriander servieren.
    Wer keinen Koriander mag, kann den selbstverständlich weglassen, schmeckt ebenso gut!
     
    #1
  2. 23.08.09
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Liebe Sabine,

    Dein Rezept für Zucchinisuppe Thailand hört sich superlecker an. Werde ich bald mal ausprobieren, denn ich liebe Zucchini. Werde sie aber wohl alleine essen müssen, da der Rest der Familie keine Zucchini nicht mag.

    Gruß
    Pascale
     
    #2
  3. 23.08.09
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    Hallo Pascale,

    prima dass du die Suppe ausprobieren möchtest.

    Sogar meine Tochter liebt diese Suppe, obwohl sie Zucchini in der ursprünglichen Form nicht mal riechen möchte.

    Vielleicht mögen es deine doch mal probieren.

    Bin gespannt auf deine Rückmeldung.
     
    #3
  4. 10.09.10
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Thaicurrypulver / gelbe Currypaste selber machen

    Hallo Sabine,

    muß gestehen, daß ich die Suppe noch nicht ausprobiert habe. Werde das aber jetzt gerne mit Kürbis ausprobieren, habe noch Kürbis zuhause.

    Unter diesem Link

    Spaces and Spices: May 2010

    habe ich übrigens ein Rezept für Thaicurrypulver gefunden. Brauche ich ja für Dein Rezept.

    Die fehlenden Zutaten muß ich noch besorgen (z.B. gelbe Currypaste).

    Vielleicht mache ich die Currypaste auch selbst. Unter diesem Link

    gelbe Thai Curry Paste Rezept - gelbes Thai Curry Rezept

    habe ich ein Rezept zum Selbermachen gefunden.

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #4
  5. 23.09.11
    Huetti
    Offline

    Huetti

    Hallo Sabine,

    ich will mal Dein Rezept ans Tageslich befördern ;). Eigentlich wollte ich heute McLindas Kartoffelsuppe mit Lachs machen. Dann kam meine Freundin dazwischen *lach*. Sie hat mir u. a. Zucchini mitgebracht und ich hab mich beim Durchsuchen der Rezepte spontan für Deines entschieden. Es ist sehr sehr lecker!!! Von uns bekommst Du fünf Sterne!!!!
     
    #5
  6. 09.09.13
    Bäuerle
    Offline

    Bäuerle

    Hallo Sabine,
    ich habe gerade deine leckere Suppe gekocht und noch mit Krabben und frischer Chillischote
    verfeinert.Ich habe nur die Hälfte Kokosmilch und etwas mehr Brühe genommen. Das hat super in mein SIS gepasst. Es hat super lecker geschmeckt und war bestimmt nicht das letzte Mal,dass ich diese Suppe gekocht habe!!!!!
    Fünf Stene von mir,
    Lg Caro
     
    #6
  7. 12.09.13
    zenkmann
    Offline

    zenkmann

    Ich habe sie probiert und meine Freundin war begeistert! Das war definitiv das erste Mal, dass sie einen Nachschlag wollte. DANKE!

    Ich werde gleich mal nach dem nächsten Rezept schauen. :)
     
    #7
  8. 20.02.14
    maja99
    Offline

    maja99

    Hallo,

    habe auch grade die Suppe nachgemacht. Hat wirklich toll geschmeckt :)

    LG
    Maja
     
    #8

Diese Seite empfehlen