Zuckercouleur selbstgemacht

Dieses Thema im Forum "Rezepte Sonstige Rezepte: Sonstiges" wurde erstellt von Sputnik, 05.05.11.

  1. 05.05.11
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo liebe Hexen und Hexer :razz:

    Das Projekt Zuckercouleur ist soeben erfolgreich abgeschlossen. Ich habe gleich ein ganzes Kilo Zucker verarbeitet.

    Da der Zucker ja extreme Hitze entwickelt ( 160 Grad und mehr ), kann ich nur jeden warnen, das auf keinen Fall zu machen, wenn Kinder in der Nähe sind. Das könnte böse enden. Auch ist es sinnvoll einen großen Topf sowie einen Kochlöffel mit sehr langem Stiel zu verwenden, um evtl. Spritzern oder Verbrennungen vorzubeugen. Den Topf habe ich beim ablöschen zur Sicherheit mit dem Deckel bis auf einen kl. Spalt zum einfüllen des Wassers verschlossen. Küchenfenster weit auf, Dunstabzug volle Pulle., sonst könnt sich leichter Brandgeruch im Raum verbreiten.

    So, un jetz ma Butter bei die Fische......:cool:

    1 Kg Zucker unter ständigem rühren bei mittlerer Hitze schmelzen lassen bis er flüssig und sehr dunkelbraun ist.
    Wer mag, kann in die bereits flüssige Masse eine Messerspitze Kaiser`s Natron geben. ( soll den Karamellisierungsprozeß beschleunigen )
    Mit 500 ml heissem Wasser ablöschen ( vorsicht, heisser Dampf, Deckel nicht vergessen)
    Einige Min.unter rühren aufkochen lassen.

    Die fertige Zuckercouleur ist dann minimalst dickflüssig, so das sie sich recht gut dosieren läßt. Da ich aber schon bei der gekauften immer das Problem hatte, dass die Couleur den Deckel und auch das Gewinde total verklebt und sich die Flasche nur sehr schlecht öffnen läßt, habe ich für meine selbstgemachte Couleur jetzt eine für Lebensmittel geeignete Kunststoffflasche mit Spritztülle.

    Ergebnis: satte 900 ml fertige Zuckercouleur........das brauch ich also in diesem Leben wohl nicht nochmal zubereiten.:_risata:

    40ml Zuckercouleur kosten im Laden 1,50 - 2,00 €...........selbst gemacht: 900 ml, 0,65 € :cool:

    Die fertige Zuckercouleur unbedingt gut abkühlen lassen. Sie im heissen Zustand umzufüllen ist viel zu gefährlich!!! Glas kann zerspringen und Plastik kann schmelzen.
     
    #1
  2. 05.05.11
    AkiIssi
    Offline

    AkiIssi

    Juhu Sputnik,
    tolle Idee mit dem Couleur :)
    Wo machst du den überall dran?
    Kann mir gut vorstellen da auch selbstgemachten Vanillezucker mit reinzutun :)
     
    #2
  3. 05.05.11
    Hexenwunderkessel
    Offline

    Hexenwunderkessel

    Hallo AkiIssi,

    also ich nehme den Couleur überall bei deftigen Gerichten her wo die Farbe von der Soße eigentlich dunkel sein soll wie Rouladen, Gulasch, Geschnetzeltes, dunkle Bratensoße usw.


    Vanillezucker kann ich mir überhauptnet drin vorstellen.
     
    #3
  4. 05.05.11
    AkiIssi
    Offline

    AkiIssi

    Juhu Andrea,
    ah ist nicht fürs Süßspeisen sondern herzhaft :), danke :)
     
    #4
  5. 05.05.11
    angela.lafrenz
    Offline

    angela.lafrenz

    Danke dafür, mal eine Frage: wird das nicht bitter?? Oder bitter ist vielleicht der verkehrte Ausdruck, schmeckt das nicht leicht verbrannt???
     
    #5
  6. 05.05.11
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallole Sputnik,

    hab leider deinen Beitrag erst zu spät entdeckt!

    Hier ist ein Rezept, allerdings auch mitten in einem anderen Beitrag.
    Vielleicht kann man das Rezept seperat einstellen, dann findet man es auch im WK.
    Das Rezept hab ich auch schon selber zubereitet und ist eine optimale Menge.
     
    #6
  7. 05.05.11
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo @ all:p


    @ AkiIssi

    Hexenwunderkessel hat Deine Frage ja schon beantwortet.

    @ Angela

    Na klar ist das bitter. Aber es wird ja auch in allerallerkleinsten Mengen verwendet und dann schmeckt es nicht vor.

    @ Goldfisch

    Mit der Menge habe ich kein Problem, ich wollte den Zucker ja verarbeiten. Der liegt bei mir schon 4 Jahre auf Halde und sollte endlich mal weg. Ich würde mich auch nicht unbedingt darum reissen, das so regelmäßig zu machen wie z.B. einen Grundstock. Und da es auch ohne Kühlung eeewig haltbar ist, warum also Kleinstmengen machen??
     
    #7
  8. 05.05.11
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Hallo Sputnik,

    erst einmal vielen Dank für die tolle Anleitung!

    Deine Flasche mit Spritztülle gefällt mir sehr gut. Hast Du die in einem Laden in Kiel gekauft oder irgendwo im www bestellt?

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #8
  9. 05.05.11
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Sputnik,

    sehe ich das richtig, dass du normalen Haushaltszucker verwendet hast?
    Das andere Rezept ist ja mit braunem Zucker.

    Ich nehme Zuckercouleur gerne, um Soßen schön dunkel zu bekommen. So mag mein Mann sie lieber, dann soll er sie so haben:rolleyes:!
     
    #9
  10. 05.05.11
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Pascale :cool:

    Die Flaschen habe ich im Haushaltwarengeschäft gekauft. Ich nehme sie auch für viele andere Soßen und Balsamico-Creme. Das ist sehr praktisch, weil man so gut dosieren kann.

    @ Möhrchen

    Ja, ganz stinkordinären Haushaltszucker. Ich habe aber auch noch braunen Zucker, den werde ich demnächst auch noch so verwursten. Der nimmt mir unnötigen Platz weg und so ein Fläschchen Zuckercouleur kann man ja auch mal verschenken.

    P.S. : Da mein angestammter Laden wie ich leider feststellen mußte diese praktischen Flaschen nicht mehr hat, habe ich mir ( sehr viel günstiger ) jetzt die gleichen Flaschen bei eBay gekauft. http://cgi.ebay.de/PE-Flaschen-Dosi...93?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item255e7f95dd
     
    #10
  11. 05.05.11
    claudy
    Offline

    claudy

    Hi Sputnik,

    suuuuuuuuuuuuuuuuper - weil im gekauften auch noch irgendein Mist drin ist ... das werde ich in kleinerer Menge bestimmt mal machen !
     
    #11
  12. 05.05.11
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    hallo,
    mein Zuckercouleur mache ich immer mit braunem Zucker nach einem andern Rezept hier im Kessel. Wird auch gut nur war es bei mir etwas flüssiger als Gekauftes.
     
    #12
  13. 05.05.11
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Hallo Sputnik,

    vielen Dank fürs Ausprobieren und für die schönen Bilder!

    Nach deiner Anleitung hab ich heute die halbe Menge Zuckercouleur gemacht, aber nicht im Topf aufm Herd, sondern im Morphy. Auf Stufe "Anbraten vegetable" hat das Ganze super geklappt :p Den Dunstabzug musste ich erst beim Ablöschen einschalten.

    Bis dann, und ...

    Recht liebe Grüße,
    Renate.
     
    #13
  14. 05.05.11
    claudy
    Offline

    claudy

    Hi Renate,

    jaaa, super Idee !
     
    #14
  15. 06.05.11
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Renate :p

    Klasse!!! freut mich, das Du es getestet hast. Bist Du mit der Konsistenz zufrieden?
     
    #15
  16. 06.05.11
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Hallo Sputnik,

    Ja ... :p und auf niederbayerisch: Bast scha ...

    Schönen Gruß in den hohen Norden,
    Renate.
     
    #16
  17. 07.05.11
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Renate :cool:

    Habe gerade erst entdeckt, das Du sogar ein Beweisfoto eingestellt hast, supi!!
     
    #17
  18. 13.07.11
    yasare
    Offline

    yasare

    Hallo,
    heute habe ich auch Zuckercouleur hergestellt. Hatte es mir schon länger vorgenommen und mir schon zwei 0,2l Bügelflaschen besorgt. Habe nun 450 g Zucker und 225 g Wasser genommen, Rest wie im Rezept beschrieben. Habe beide Flaschen randvoll füllen können und nun auch vorläufig ausgesorgt. Habe sonst immer das von Kattus genommen, aber mich stört dieses E150c schon.
    LG und danke für das Rezept
     
    #18
  19. 13.07.11
    filzlaus
    Offline

    filzlaus

    Hallo zusammen,

    Zuckercouleur mache ich auch immer mit braunem Zucker nach einem Rezept hier aus dem Forum. Gerne verwende ich den Zuckercouleur auch für Karamellsoße zu Zwetschgen- oder Aprikosenknödel sehr lecker.
     
    #19
  20. 21.12.11
    Neue Hexe
    Offline

    Neue Hexe

    Hallo zusammen.
    Ich finde den Zuckercouleur auch gut. Meinem Mann schmeckts nicht so gut.
    Ich hab gestern auf meine Hackfleisch-Bällchen die Feine Soße zu Braten von WE"A drauf gemacht. Und siehe da mein Mann war begeistert. Da es schön würzig schmeckt- aber nicht verbrannt wie beim Zuckercouleur. Viele GRüße Annette
     
    #20

Diese Seite empfehlen