Zuckerköchinnen - Rahmbonbons - - - geht das?

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Inge60, 26.09.06.

  1. 26.09.06
    Inge60
    Offline

    Inge60 Inaktiv

    Hallo,

    im Berner Kochbuch von 1974 steht ein Rezept von "Nidle Täfeli", eine Art Schweizer Rahmguetzli:
    1 Tasse Milch, 1 Tasse Rahm, 450 g Zucker, 50 g Staubzucker.
    Es heisst, man müsse die Zutaten in einer Pfanne bei guter Hitze unter Rühren so lange kochen, bis die Masse dicklich wird und eine leicht braune Farbe annimmt.
    Nun den gesiebten Staubzucker zufügen und ie Masse auf ein gefettetes Blech gießen. Nach dem Festwerden mit scharfem Messer schneiden.

    Als Versuch habe ich nun 300 g Zucker zu Staubzucker gemahlen und einen Becher Rahm dazugegeben und 25 Minuten mit dem Thermomix auf Stufe 3 gekocht. Dann war die Masse dicklich, gelblich, eine kleine Probe, ins kalte Wasser gegeben, ergab eine Art weichen Ball. Noch länger zu kochen, habe ich mich nicht getraut, weil ich nicht wußte, ob mir das der TM21 nicht übel nimmt????!!!

    Aber "Nidli-Täfeli" sind es leider nicht, sondern harte Bonbons, die sich warm noch in alle Richtungen ziehen ließen und jetzt steinhart sind und hellgelb.

    Hat jemand von Euch schon mal weiche Rahmbonbons im Thermomix gemacht?
    Welche Erfahrungen habt Ihr mit solch langen Rührzeiten?

    Gruss, Inge60
     
    #1
  2. 26.09.06
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    AW: Zuckerköchinnen - Rahmbonbons - - - geht das?

    Hallo Inge
    Dein Rezept klingt sehr interessant. Wie ist die genaue Konsistenz der Tafeln normalerweise? So ein bisschen wie Gummi?
    Vielleicht liegt es daran das im Original normaler Zucker und Staubzucker gemischt wird?
    Ich hab auch mal irgendwelche Rahmbonbons gemacht - die waren eher so zähflüssig. Das fand ich nicht so toll weil beim Genuß alles geklebt hat. Ich hab aber keine Ahnung mehr wo das Rezept her war.
     
    #2
  3. 26.09.06
    Inge60
    Offline

    Inge60 Inaktiv

    AW: Zuckerköchinnen - Rahmbonbons - - - geht das?

    Hallo,
    danke für die schnelle Antwort.
    Eben, das ist es, bei mir war es auch so wie Gummi, der hartgeworden ist.
    Die echten Schweizer Nidle Täfeli halten zusammen, sind aber eher bröselig und kleben nicht am Gaumen!

    Muss nochmals probieren.

    Übrigens, als Dank für die schnelle Antwort noch ein Rezept für Bonbons aus dem längst vergriffenen Kochbuch der Armen Schulschwestern von Bad Wurzach, 1948:

    Malzzucker:
    2 Pfund Zucker, 3/4 l Malzbier läßt man so lange kochen, bis die Masse dick und braun ist. Um zu sehen, ob sie fertig ist, nimmt man mit einem Löffel ein wenig und fährt damit ins kalte Wasser. Wenn sie gleich bricht, ist sie fertig. Hernach wird sie auf ein mit Olivenöl leicht gefettetes Blech geleert, sobald sie etwas abgekühlt ist, mit einem Messer in Würfel geschnitten und nach dem Erkalten zerbrochen.

    Gruss, Inge
     
    #3
  4. 27.09.06
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    AW: Zuckerköchinnen - Rahmbonbons - - - geht das?

    Da fällt mir noch was ein- versuch mal die Masse auf der Varoma- Stufe ohne Messbecher/Rührstufe zu kochen. So geht mehr Wasserdampf raus. Sollte das ganze hochkochen noch ein gefalltetes Zewa auf den Deckel legen. So kann der Dampf durch aber der Inhalt bleibt im Topf.
    Danke fürs Rezept. Neulich hatte ich sogar mal Malzbier im Haus- aber ich glaub das ist schon alle...
     
    #4
  5. 29.09.06
    Inge60
    Offline

    Inge60 Inaktiv

    AW: Zuckerköchinnen - Rahmbonbons - - - geht das?

    Liebes bayerisches Sackl Zement,

    was ist der Garaufsatz, was meinst Du damit...? Ich habe den TM 21.
    Der gelöchterte Einsatz?

    Das musst Du mir noch genauer beschreiben.

    Lieben Gruss, Inge
     
    #5
  6. 29.09.06
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    AW: Zuckerköchinnen - Rahmbonbons - - - geht das?

    Hallo Inge,
    oh mei- immer diese automatischen Korrekturen- es ist zum weinen. Ich meinte die Varom.stufe nicht den Aufsatz.
    Hier im Kessel ist das so eingestellt das immer wenn man das Wort ganz schreibt es automatisch mit Garaufsatz ersetzt wird.
     
    #6
  7. 29.09.06
    Anne
    Offline

    Anne

    AW: Zuckerköchinnen - Rahmbonbons - - - geht das?

    Hallo Inge,


    schau mal hier, vielleicht ist da was für dich dabei
    Onkel Heinz Back- und Hobbystudio


    Liebe Grüße Anne:p
     
    #7

Diese Seite empfehlen