Zuckerstreusel-Schoko-Schnittchen mit Marzipangeschmack

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Mamuschka, 02.11.09.

  1. 02.11.09
    Mamuschka
    Offline

    Mamuschka

    [FONT=&quot]Hallo zusammen,

    zu Anfang meiner "Wunderkessel-Laufbahn" hatte ich den Wunsch ins Forum gestellt, dieses Rezept Thermomix tauglich umschreiben zu lassen.

    Voilà, hier ist es in Eigenregie erstellt und nach wie vor ein "Renner" im Bekanntenkreis:


    [/FONT] [FONT=&quot]Zuckerstreusel-Schoko-Schnittchen[/FONT][FONT=&quot]
    [/FONT]
    [FONT=&quot]mit Marzipangeschmack[/FONT]

    [FONT=&quot]Backofen auf 175°C vorheizen[/FONT]
    [FONT=&quot]
    Für den Teig:
    200 g weiche Butter
    [/FONT]
    [FONT=&quot]200g Zucker
    3 Eier
    [/FONT]
    [FONT=&quot]40 Sek./St 4[/FONT]
    [FONT=&quot] schaumig rühren[/FONT]

    [FONT=&quot]200 g Mehl
    1 gehäufter TL Backpulver
    1 Prise Salz
    [/FONT]
    [FONT=&quot]150 g saure Sahne
    2 EL Kakaopulver
    20 Sek. / St 5 mit Hilfe des Spatels unterrühren
    [/FONT]

    [FONT=&quot]Teig auf eine gefettete rechteckige Backform (oder Backblech mit Rahmen) geben und glatt streichen.
    ca. 25 Min backen

    [/FONT]
    [FONT=&quot]Mixtopf säubern und trocknen.[/FONT]
    [FONT=&quot]
    Für die Füllung:
    200 g Zucker 20 Sek. / St 10 pulverisieren
    [/FONT]
    [FONT=&quot]mit 250 g Butter[/FONT]
    [FONT=&quot]1 Min. /37°/St 5 [/FONT]
    [FONT=&quot]schaumig rühren[/FONT]
    [FONT=&quot]und mit
    250 g Grieß, 1 EL Rum
    5 Tropfen Bittermandelaroma
    ca.20 Sek./ St 4 verrühren
    [/FONT]

    [FONT=&quot]und sofort auf den abgekühlten Kuchenteig verstreichen[/FONT]

    [FONT=&quot]
    Für die Glasur:
    100 g Zartbitterschokolade in Stücken 10 Sek./St. 8 zerkleinern.
    [/FONT]
    [FONT=&quot]50 g Sahne dazu und 3 Min./50°/St. 2 zu einem Guss verarbeiten[/FONT]

    [FONT=&quot]Über die Füllung gießen, kurz warten, dann mit[/FONT]
    [FONT=&quot]
    bunten Zuckerstreusel
    [/FONT]
    [FONT=&quot]bestreuen
    [/FONT]
    (Da er sehr gehaltvoll ist, schneide ich den fertigen Kuchen
    in ca. 6 cm lange und 2 cm breite Stücke, so kann man immer wieder davon naschen und viele Gäste können probieren!![FONT=&quot])

    Bin gespannt, wer es als Erste(r) von euch testet!!!

    Gutes Gelingen wünscht
    Mamuschka
    [/FONT]
     
    #1

Diese Seite empfehlen