Zuviel Flüssigkeit?

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Schmusäää, 15.11.05.

  1. 15.11.05
    Schmusäää
    Offline

    Schmusäää

    Hallo,

    wir sind vom Crocky sehr begeistert, aber irgendwie nehme ich immer zuviel Flüssigkeit :-( .
    Im Moment ist im Crocky Gemüse (Chinakohl, Karotten und Pilze) und ein Putenrollbraten. Dazu habe ich dann knapp einen halben Liter Flüssigkeit gegeben, und nach 2 Stunden habe ich mal nachgesehen, was das Essen so macht. Und es schwimmt in der Flüssigkeit :-( , also so richtig nach dem Motto "Freischwimmer läßt grüßen". Werde es nachher noch mit Mehl abbinden, dann wird es sicherlich besser.
    Wieviel Flüssigkeit gebt ihr zusätzlich in den Crocky?
    Gibt es da Richtwerte?

    Vielen Dank schonmal,
    Schmusäää:)
     
    #1
  2. 15.11.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    ...eigentlich auch einen halben Liter.
    meistens mit einem Brühwürfel.
     
    #2
  3. 15.11.05
    Engel11
    Offline

    Engel11

    Hallo!

    Ich habe es auch schon mit weniger Flüssigkeit geschafft, so 300ml. Wobei ich sagen muß, daß ich ganz froh über die viele Soße bin. Wir essen gern Soße zu allem Möglichen, so daß ich übriggebliebene Soße immer einfriere und dann nach Bedarf auftaue, wenn ich sie brauche, z.B. zu Schnitzel oder Nudeln oder Hackbraten oder so.
     
    #3
  4. 15.11.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Schmusäää :)

    bei etwa 1kg Fleisch nehme ich zwischen 500 und 750ml Flüssigkeit. Je nach Zubereitungsart dicke ich die Soße am Schluss noch etwas an oder püriere das Gemüse (z.B. Zwiebeln und Suppengemüse) und gebe evtl. noch einen Schuss Sahne, Creme Balance (oder so ähnlich) bzw. Frischkäse in die Soße.

    Wenn es für dich zuviel Soße ist, kannst du ja etwa 1/4 bis 1/2 Stunde vor Schluss einen Teil der Soße abschöpfen und den Rest nachwürzen und binden. Oder du gibst von Anfang an mehr Zwiebeln und Gemüse in den Crocky und mixt die Soße mit einem Teil davon im TM auf und gießt sie in den Crocky zurück. Dann kannst du das "Zuviel" an Soße portionsweise einfrieren und auftauen und mit Nudeln servieren, wenn es mal schnell gehen soll.

    LG
    Radieschen :wink:
     
    #4

Diese Seite empfehlen