Zwetschgen-Zwiebeltarte mit Ziegenkäse, aus vollem Korn

Dieses Thema im Forum "Backen: Herzhaftes" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 20.08.07.

  1. 20.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    :hello2:

    ein außergewöhnliches Rezept mit ausgezeichnetem Ergebnis :happy3: :tonqe: :happy3:


    QuarkölTeig:
    300 Gramm Dinkel - fein mahlen
    150 Gramm Magerquark
    6 Essl. Milch
    6 Essl. (Rapskern)Öl
    1 Teel. Salz ...................................................... 2 Minuten/kneten
    raus aus Topf und 2/3 Teig in gefettete Form drücken

    500 Gramm Zwiebeln ¼......................... ........ 2x1 Sekunde/Stufe 10


    Belag:
    50 Gramm RohRohrzucker
    50 Gramm Butter
    1 Essl. Wasser ................................................. bei mittlerer Hitze karamellisieren lassen
    (das geht nicht im TM)
    VORSICHT: lang passiert nichts... und dann geht es ruck zuck :eek: :rolleyes:
    500 Gramm entsteinte, geviertelteZwetschgen zugeben,
    und unter rühren 5 Minuten köcheln lassen,

    [​IMG]

    Zwetschgen aus dem Topf nehmen, beiseite stellen


    Zwiebeln in der Zuckermischung ca. 5 Minuten weichköcheln
    abschmecken mit
    1 Essl. Aceto balsamico
    1 Essl. Oregano
    Salz, Pfeffer
    In einem Sieb ausdrücken und auf Teigboden verteilen

    [​IMG]

    Zwetschgen auf Zwiebeln verteilen

    100 Gramm ZiegenFrischkäse drüberstreuseln
    und restliches Teigdrittel ausrollen, ausradeln, die Tarte gitterartig mit belegen

    [​IMG]

    und
    im vorgeheizten Backofen bei
    180°C 30 Minuten backen
    10 Minuten im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen

    [​IMG]

    - Guten Appetit -

    diese Tarte lässt sich ebenso sehr gut mit Blätterteig zubereiten

    :wave: Gaby :sunny:
     
    #1
  2. 21.08.07
    Töpfchen
    Offline

    Töpfchen

    AW: Zwetschgen-Zwiebeltarte mit Ziegenkäse, aus vollem Korn

    Hallo Gaby!

    Ich habe gerade Dein Rezept entdeckt und sofort ausgedruckt. Das hört sich prima an, sieht super aus und ich glaube die Komposition aus Zwiebeln, Zwetschgen und Ziegenkäse ist genial. Am Wochenende kann ich es noch nicht ausprobieren, da bekommen wir Besuch, die leider lieber "Schniposa" :???: essen.

    Vielen Dank für das Rezept!!!!!!!!!!:tonqe:

    Grüße Kerstin
     
    #2
  3. 21.08.07
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    AW: Zwetschgen-Zwiebeltarte mit Ziegenkäse, aus vollem Korn

    Hallo Kegala,

    da hast Du ja wieder eine tolle Kreation entwickelt. Da könnte ich gleich reinbeißen....;)

    Liebe Grüße
    natur-pur ;)
     
    #3
  4. 21.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Zwetschgen-Zwiebeltarte mit Ziegenkäse, aus vollem Korn

    Hallo Kerstin =D
    die Kombination hat mir auch sehr gut geschmeckt...
    ich wünsche Dir gutes Gelingen... :happy3:

    Hallo natur-pur =D
    freue mich, dass Dir die Tarte zusagt... das Rezept habe ich aus dem aktuellen Schrot&Korn.... :cool:
    da finde ich immer wieder super Rezepte :tonqe:

    lieben Gruß
    Gaby :sunny:

     
    #4
  5. 22.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Zwetschgen-Zwiebeltarte mit Ziegenkäse, aus vollem Korn

    Hallo liebe Gaby,

    der Drucker laeuft :rolleyes: ......
    .....mit Pfirsichen koennte ich mir die Tarte auch gut vorstellen

    Lieben Gruss,
    Elli
     
    #5
  6. 22.08.07
    Lapalma
    Offline

    Lapalma La Cocinera

    AW: Zwetschgen-Zwiebeltarte mit Ziegenkäse, aus vollem Korn

    Guten morgen Gaby,

    ist es richtig, dass in DIESEM Quark-Ölteig-Rezept kein Backpulver ist :) ?
     
    #6
  7. 22.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Zwetschgen-Zwiebeltarte mit Ziegenkäse, aus vollem Korn

    Hallo liebe Elli.... :hello2: .... hmmmm ... :tonqe:.... ja.... frische Pfirsiche und Ziegenkäse... das harmoniert auch gut... :tonqe:

    Hallo Ulla... =D
    jep... das ist korrekt... in diesem Teig ist kein Backpulver...
    und so wie auf dem Bild zu sehen, ist der Boden und das ausgerädelte sehr dünn....
    ich denke, wenn Du magst... was spricht dagegen, wenn Du für Dich Backpulver nimmst.... der Teig ist dann halt nicht so dünn... am Geschmack wird sich nichts ändern.

    lieben Gruß
    Gaby :sunny:
     
    #7
  8. 23.08.07
    Lapalma
    Offline

    Lapalma La Cocinera

    AW: Zwetschgen-Zwiebeltarte mit Ziegenkäse, aus vollem Korn

    Die Tarte gibt's morgen abend... zum "Wochenendeinleuten" ;).
    Dünner Teig ist ja nicht verkehrt, bei diesem leckeren Belag sowieso nicht!
    Ich hoffe nur, dass die Zwetschgen, die ich gerade gekauft habe, nicht SO sehr saften.
    Bericht folgt :) !
     
    #8
  9. 23.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Zwetschgen-Zwiebeltarte mit Ziegenkäse, aus vollem Korn

    Hallo Ulla, =D

    Zwetschgen saften in der Regel nicht so wie Pflaumen....;)
    ich wünsche Dir gutes Gelingen... und Guten Appetit

    Grüßle Gaby :sunny:
     
    #9
  10. 24.08.07
    Lapalma
    Offline

    Lapalma La Cocinera

    AW: Zwetschgen-Zwiebeltarte mit Ziegenkäse, aus vollem Korn

    Der Teig ist fertig auf dem Blech und darf nun bis heute abend kühlen... den rest machen wir dann...

    Bericht und / oder Foto erwünscht ;) ?
     
    #10
  11. 25.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Zwetschgen-Zwiebeltarte mit Ziegenkäse, aus vollem Korn

    Hallo Ulla,

    aber ja.... :blob: .... Bericht und Foto ist gerne gesehen.... :cool:
    hoffe, dass alles geklappt hat... :)

    lieben Gruß
    Gaby :sunny:
     
    #11
  12. 25.08.07
    Lapalma
    Offline

    Lapalma La Cocinera

    AW: Zwetschgen-Zwiebeltarte mit Ziegenkäse, aus vollem Korn

    Totaaaal lecker!!!!

    So, das war das Wichtigste zum Anfang :)!

    Ich habe das Rezept etwas modifiziert: Vollkornmehl zu 2/3, der Rest Weißmehl ( mein Kompromiß mit dem Rest der Familie), statt "normalen" Balsamico haben wir den Holunder-Balsamico genommen, der passte perfekt zu den Zwetschgen.

    Der Teig ließ sich super dünn ausrollen, so dünn, dass ich ein Blech genommen habe, anstatt der Springform.

    Nach dem köstlichen Essen mir vollem Bauch haben wir die Variante für's nächste Mal geplant: es wird Hefeteig sein ( nämlich der 3-5-7 Tage Pizzateig ;) ) und es wird warscheinlich Gruyére sein anstatt Ziegenkäse.

    Ein tolles Rezept und hier was zum Gucken:

    vorher:

    [​IMG]

    nachher:

    [​IMG]
     
    #12
  13. 25.08.07
    Lapalma
    Offline

    Lapalma La Cocinera

    Zitat von norasofie:
    Hallo Lapalma/Ulla,

    sieht wirklich lecker aus, Eure Zwetschgen-Zwiebeltarte, schade, dass ich nicht zu Hause war, sonst wäre ich mit meinem momentanen Lieblingshund mal zum Probieren vorbei gekommen.....;);)



    Beim nächsten mal melde ich vorher, was es zu Essen gibt... und Ihr meldet Euch zurück und kommt dann einfach mal :) !
     
    #13
  14. 25.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Zwetschgen-Zwiebeltarte mit Ziegenkäse, aus vollem Korn

    Hallo liebe Ulla =D

    suuuuuper :finga: :finga: :finga:
    vielen Dank für Deine Zeilen.... :cool:

    Deine weiteren Kreationen hören sich verlockend an... :rolleyes: :tonqe:

    lieben Gruß
    Gaby :sunny:
     
    #14
  15. 05.07.10
    Fraenzi Firlefanz
    Offline

    Fraenzi Firlefanz

    Das hatte ich grad eben - sehr sehr lecker. Vielleicht lass ich beim nächsten Mal den Balsamico weg - durch die Zwetschgen ists ja schon säuerlich. Und Pfirsiche ist ne gute Idee.
     
    #15

Diese Seite empfehlen