Zwetschgendatschi mit Zimtbröseln

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von frecherotzgoere, 18.08.13.

  1. 18.08.13
    frecherotzgoere
    Offline

    frecherotzgoere

    [FONT=&amp]Hallo zusammen,

    heute habe ich diesen leckeren Kuchen gebacken:-(/FONT]

    [FONT=&amp]
    Zwetschgendatschi mit Zimt-Brösel[/FONT]


    [FONT=&amp]
    Altes Brot (ca. 30 g)
    mit 1 TL Zimt und 1 EL Zucker 10 sec. /Stufe 10 zu Semmelbrösel mahlen, umfüllen.[/FONT]


    [FONT=&amp]In Anlehnung an den tollen http://www.wunderkessel.de/forum/ba...eig-oel-salzig-suess-klebt-gelingt-immer.html von Shjaris habe ich aus folgenden Zutaten einen Hefeteig hergestellt:-(/FONT]

    [FONT=&amp]
    35 g Halbfettbutter [/FONT]
    [FONT=&amp]
    120 ml Milch
    ¼ Würfel Hefe
    .................... in den Mixtopf geben und in 3 min. / 37°C / Stufe 2 erwärmen.
    250 g Dinkelmehl 1050
    20 g Zucker
    1 Prise Salz
    ......................... dazugeben und 3 min. / Knetstufe zu einem Teig verarbeiten. Den Teig in eine Schüssel mit Deckel füllen, verschließen und an einem warmen Ort ca. 30 min. gehen lassen. In dieser Zeit
    ca. 1200 g Zwetschgen waschen, eine Seite längs aufschneiden, auseinanderklappen und den Stein rausnehmen.

    Hefeteig auf einem Blech oder Backstein ausrollen und mit den Zwetschgen belegen.
    Backofen auf 200 ° vorheizen, in der Zeit kann der Hefeteig nochmal gehen. Zimt- Zucker-Brotbrösel-Mischung auf dem Kuchen verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 30 Min backen.[/FONT]


    [FONT=&amp]Lasst es euch schmecken! Ich hoffe, das Rezept gibt es noch nicht – ich habe es jedenfalls nicht gefunden….[/FONT]
     
    #1
  2. 19.08.13
    susanne17
    Offline

    susanne17

    Hallo Frecherotzgoere,

    das Rezept klingt mehr als toll und da die Zwetschgenzeit ansteht, werde ich es auf jeden Fall ausprobieren.
    Vielen Dank und liebe Grüße

    Susanne
     
    #2
  3. 19.08.13
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    ich liebe Zwetschgenkuchen.. in jeder Form .. mit Pudding oder mit Streusel..
    hauptsache Zimt iss dabei.
    gruss Uschi
     
    #3
  4. 07.09.13
    Valezqua
    Offline

    Valezqua

    Hallo,
    ich war auf der Suche nach einem Zwetschgenkuchen-Rezept und deines fiel mir ins Auge. Leider hat der Teig hinten und vorne nicht für ein Blech gereicht (und ich hab ein kleines Blech!). Riechen und aussehen tut er allerdings toll. Probieren kann ich erst am Montag, weil der Kuchen für die Kollegen ist, aber ich gebe natürlich danach Rückmeldung.
    Das nächste Mal mach ich einfach die doppelte Menge Teig (wenn er schmeckt..) Auf jeden Fall schon mal Danke fürs Rezept, vor allem die Idee mit den Zimtbröseln find ich super, ich LIEBE Zimt.
    Viele Grüße und ein schönes Rest-Wochenende!
    Valez
     
    #4
  5. 15.09.13
    frecherotzgoere
    Offline

    frecherotzgoere

    Hallo Valez,

    danke für deinen Beitrag! Hat dir der Kuchen geschmeckt?
    Bei mir hat der Teig eigentlich gut für den TPC-Backstein gereicht - allerdings mögen wir den Boden gerne dünn...
     
    #5

Diese Seite empfehlen