Zwetschgenkuchen mit Powidl, Baileys-Schokosauce und Zimtstreuseln - eine Sünde wert !!

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Shjaris, 16.10.09.

  1. 16.10.09
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, zusammen !! :wave:

    Den Kuchen habe ich eben kreiert, weil ich vom Powidl kochen am vergangenen Dienstag noch ein bisschen Zwetschgen übrig hatte. Jetzt riecht es hier im ganzen Haus lecker nach Zimt und warmen Zwetschgen.


    Zwetschgenkuchen mit Powidl, Baileys-Schokosauce und Zimtstreuseln


    Backofen auf 175°C vorheizen !!


    Schokosauce:
    25 g Blockschokolade oder Zartbitter-Kuvertüre
    30 g weiße Kuvertüre
    in den Mixtopf geben und 15 Sek. / Stufe 10 pulverisieren, dann mit dem Spatel Krümel vom Rand schaben.
    25 g Sahne
    10 g Butter
    zugeben und 5 min. / 37°C / Stufe 2 zerschmelzen.
    1 - 1,5 EL Baileys zugeben, 2 Sek. / Stufe 4 vermengen, Masse umfüllen.

    Mürbteig (Mixtopf nach der Schokosauce nicht ausspülen !!):
    280 g Weizenmehl

    5 g Backpulver
    80 g Zucker
    100 g Butter
    20 ml Sahne oder Milch
    in den Mixtopf geben und alles 50 Sek. / Stufe 5 / mit Spatel zu einem einheitlichen Mürbteig verarbeiten.

    [​IMG]

    Den Teig in eine gefettete, mit Semmelbröseln ausgestreute Backform (Durchmesser 28cm) füllen und zu einem Boden und einem ca. 2 cm hohen Rand drücken.
    Den Boden mit Powidl oder normaler Zwetschgenmarmelade bestreichen.

    [​IMG]

    400 - 500 g Zwetschgen (je nach Größe und wie eng man sie legen möchte) halbieren, entsteinen und auf den Boden legen. Baileys-Schokosauce mit einem Esslöffel über die Zwetschgen gießen.

    [​IMG]

    Zimt-Streusel:
    100 g Weizenmehl
    10 g selbstgemachter Vanillezucker

    65 g Zucker
    Zimt nach Belieben (kann auch weggelassen werden)
    70 g
    Butter in Stücken in den Mixtopf geben und 15-20 Sek. / Stufe 4 zu kleinen Steuseln verarbeiten.
    Die Streusel über die Zwetschgen verteilen und den Kuchen
    ca. 25-30 min. im Ofen bei 175°C backen, bis die Mürbteigränder und die Streusel schön goldgelb sind.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Lasst es euch schmecken !!



    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #1
  2. 16.10.09
    dora24
    Offline

    dora24

    Hallo Shjaris,

    das hört sich lecker an, dabei hast du mich auf eine Idee gebracht, ich werde mal versuchen eine Zwetschgen-Baileys-Marmelade zu machen, danke für die Idee und der Kuchen wird auch bald nachgebacken, ich liebe Baileys.

    lg

    Dora
     
    #2
  3. 16.10.09
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Dora24 !! [​IMG]

    Baileys-Marmelade ist eine super Idee *yammi*. Wenn du das Rezept ausprobiert hast, schreib es doch mal Heike 64, die such hier
    Rezepte zu Baileysmarmelade. Und Marmeladegläser, die bei uns in der Speisekammer stehen, wurden nur mit Klarem gemacht.

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #3
  4. 16.10.09
    Marienkäferchen
    Offline

    Marienkäferchen

    @Shjaris
    Danke für das tolle Rezept - das klingt extrem lecker! :rolleyes:

    Eine Frage dazu: für die Schokosauce wird dunkle und weiße Kuvertüre verwendet. Ich kann die weiße Kuvertüre aber problemlos gegen dunkle Kuvertüre ersetzen, oder?
     
    #4
  5. 17.10.09
    dora24
    Offline

    dora24

  6. 17.10.09
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    @ Marienkäferchen !! :wave:

    Natürlich kannst du auch nur dunkle Kuvertüre verwenden, das ist überhaupt kein Thema. Mich hat es eh überrascht, dass Baileys so herrvorragend zu dunkler Kuvertüre passt. Es ist dann von der Schoki her nicht ganz so süß, aber das gleicht ja der Likör wieder aus.

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #6
  7. 08.04.10
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole Pralinenfee,
    da hab ich doch schon wieder was gefunden wo ich ausprobieren muss..
    Zwetschgen hab ich noch die sollten verarbeitet werden.. das klingt richtig lecker..

    gruss uschi
     
    #7
  8. 19.04.10
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole pralinenfee,

    dein Kuchen backt grade im Ofen.. mal sehen wie er schmeckt.. mit dem
    Teig und den Streuseln hatte ich ein bissl schwierigkeiten..
    wenn aber dann schmeckt soll es ja egal sein..

    gruss uschi
     
    #8

Diese Seite empfehlen