Zwiebel Dip

Dieses Thema im Forum "Dipps" wurde erstellt von Renee, 07.06.06.

  1. 07.06.06
    Renee
    Offline

    Renee Inaktiv

    Zwiebel Dip


    3x Saure Sahne 10% fett
    1x Tute Zwiebel Suppe

    Zusammen mischen. Einige Stunde ziehen lassen.....Fertig. Schmeckt gut beim Rohkost, TUC, Chips, Auf Brot oder Foile Kartofffeln.

    Grüß,

    Renee
     
    #1
  2. 07.06.06
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    AW: Zwiebel Dip

    Hallo Renee !
    Erstmal Herzlich Willkommen.
    Danke für das Rezept das hab ich ganz vergessen, das schmeckt wirklich lecker.
    Allerdings sollte man hier versuchen nur Rezepte für den Thermomix einzustellen :) trotzdem Danke
     
    #2
  3. 07.06.06
    taxmaxx
    Offline

    taxmaxx WK-Rezeptetopf

    AW: Zwiebel Dip

    Salut und
    ????? - das ist doch für den Thermomix - zumindest wüsste ich nicht, wie ich es sonst machen sollte. Mit Schneebesen unterrühren ist ja wohl mehr als unpraktisch. Ich kenne das Rezept auch und finde es klasse, habe es aber auch als typisches TM-Rezept schon vor Jahren kennengelernt.

    Ich nehme meist ein Gemisch aus Schmand, Creme Fraiche und Saurer Sahne (manchmal auch Joghurt oder Quark, alles, was halt grade ist, die Hauptsche, es gibt ca. 500g), eine Tüte Zwiebelsuppe und lasse das zusammen 20 Sek. auf Stufe 7 laufen.

    Grüße
    anje, die grade diese Schnellrezepte für den TM liebt und es klasse findet, dass man wieder dran erinnert wird, schließlich geht die Grillsaison jetzt heftig los
     
    #3
  4. 07.06.06
    Emilia
    Offline

    Emilia

    AW: Zwiebel Dip

    hallo,

    gibts auch eine Alternative zur Tütensuppe?

    Einen Zwiebeldip "natur" würde ich auch gerne essen =D
     
    #4
  5. 07.06.06
    taxmaxx
    Offline

    taxmaxx WK-Rezeptetopf

    AW: Zwiebel Dip

    Hmm, vielleicht wenn Du eine frische Zwiebelsuppe kochst und sie dann gefriertrocknest?

    Grüße
    anje, albern und ohne Idee, wie man hier die Tüte ersetzen könnte
     
    #5
  6. 07.06.06
    Emilia
    Offline

    Emilia

    AW: Zwiebel Dip

    Ich dachte mir schon, dass du so einen Apparat auch noch hast. Kannst du ihn mir mal leihen? :cool:

    Grüsse von der, der keine Tütensuppe ins Haus kommt :p
     
    #6
  7. 07.06.06
    makiosparadies
    Offline

    makiosparadies genussvolle

    AW: Zwiebel Dip

    Hallöchen Ihr,

    habe zwar auch keinen Gefriertrockner zu Hause, habe aber ein Tütle Zwiebelsuppe da. Habe mal auf die Inhaltsstoffe geschaut und denke mir, ohne die üblichen Dextrine und Glutamat, könnte man doch getrocknete Zwiebel (die gibts doch in so einem Glas) mit der Gemüsepaste (die man im TM herstellt) mischen und dann noch mit Gewürze abschmecken und die dann mit Schmand, Frischkäs oder saurer Sahne mischen - müsste doch auch gehen, oder?

    Habe es aber noch nie ausprobiert, da ich in so einem Fall, auch zur Tüte greife! [​IMG]


    Grüßle

    Dani:p
     
    #7
  8. 07.06.06
    Emilia
    Offline

    Emilia

    AW: Zwiebel Dip

    hallo Dani,

    ich vertrage kein Glutamat :-( deshalb kauf ich keine Tütensuppen.

    Wenn du und andere damit kein Problem haben, habe ich natürlich auch keines.

    Aber einen Zwiebeldipp würde ich doch auch gerne essen ;)

    Dein Vorschlag liest sich gut. Werds mal ausprobieren ... Danke Dir! =D
     
    #8
  9. 07.06.06
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    #9
  10. 07.06.06
    Emilia
    Offline

    Emilia

    #10
  11. 08.06.06
    Renee
    Offline

    Renee Inaktiv

    AW: Zwiebel Dip

    Hi,

    Eine freundin von mir macht immer eine lecker Thunfisch. Wann die Thunfisch nich schmecken sollte lass die weg. Geht auch ganz schnell.

    1x Frischkäse
    1x Dose thunfisch in eigensaft
    1x Zwiebel.

    Zwiebel ins Mixer auf messer fallen lassen 10sec/st . Mann kann auch frische krauter dabei tun auch auf messer fallen lassen 10sec/st 6. Ruhr aufsatz drauf tun. Saft von Thunfisch abtropften lassen in mixtopf mit frischkäse. 30sec/ st6. :p
     
    #11
  12. 08.06.06
    ati
    Offline

    ati

    AW: Zwiebel Dip

    Hallo Renee,

    wir wollen morgen abend Grillen, da werde ich den Zwiebeldip ausprobieren. Hört sich sehr lecker an, bin mal gespannt wie gut er uns schmeckt!
    Vielen Dank für dein Rezept.

    Liebe Grüße Ati
    :flower:
     
    #12
  13. 11.06.06
    anetteschwarz
    Offline

    anetteschwarz

    AW: Zwiebel Dip

    Hallo ich habe gestern auch mal den Zwiebel Dip gemacht und die ganze Familie war gegeistert, wir haben fast alles gedipt...war sooooooooo lecker, vielen dank...ach ich hatte ihn mit Naturjoghurt gemacht...super
     
    #13
  14. 04.08.06
    Köcksche
    Offline

    Köcksche Inaktiv

    AW: Zwiebel Dip

    Hallöchen,

    mich gibt es auch noch. Die Kinder haben Ferien und wenn ich dann mal am Rechner sitze steht doch gleich der Kleine neben mir und will auch computern (da scheint in der Erziehung doch irgendwie der Wurm drin zu sein). Aber jetzt sind sie gerade beschäftigt.

    Also, ich habe den Zwiebeldip am letzten Wochenende zubereitet, allerdings in kleiner Portion und ohne Tütensuppe, geschmeckt hat er aber auch ohne Glutamat super. Hier nun meine Variante:

    2 Zwiebeln (mittlere Größe) bei Stufe 6 aufs laufende Messer,
    etwas Olivenöl dazu und bei 100°C ca 5 Minuten dünsten, etwas abkühlen lassen,
    200 g Cr. fraiche (hatte nichts anderes, denke aber Schmand o.ä. tuns auch) und
    1,5 TL Brühe (nehme die von Alnatura, da ohne Glutamat) dazu und dann noch mal ordentlich durchrühren, evtl. nochmal den Turbo falls noch einige Zwiebelstücke zu groß sein sollten.

    Uns allen hat es super zum Grillfleisch geschmeckt. Die Reste gabs am nächsten Tag in der Paprikasoße zu Nudeln.

    Gruß
    Die Köcksche
     
    #14

Diese Seite empfehlen