Zwiebelgrundstock

Dieses Thema im Forum "Sonstige Rezepte: Gewürze / Gewürzmischungen" wurde erstellt von Sputnik, 22.08.10.

  1. 22.08.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo liebe Hexen und Hexer :p

    Ich koche und backe für mein Leben gerne, auch mal etwas aufwändiger, aber in manchen Dingen bin ich halt auch eine faule bzw. bequeme Socke. So habe ich seit Mixi die verschiedenen Grundstöcke sehr zu schätzen gelernt und würde nur ungern auf sie verzichten.

    Dieser hier hat mir in meiner Sammlung noch gefehlt, weil mir a) oft die Zwiebeln zu alt werden und b) ich auch manchmal zu bequem bin , für eine kl. Menge Zwiebel eine große anzuschneiden.:shock_big:

    In den Mixtopf:

    500 Gramm Zwiebel geviertelt

    4-6 Sek. Stufe 5 alles nach unten schieben.

    250 Ml. einfaches Rapsöl

    12-13 Min. 100 Grad Stufe 1 Linkslauf uuund fertig! :dum_big:

    In ein Schraubglas füllen und im Kühlschrank aufheben. Mein Zwiebelgrundstock ist heute 17 Tage alt, und sollte sicher noch eine ganze Weile halten. Wenn ich auch nur mal eine Kl. Menge brauche, ist das schnell erledigt. Auch für Salatsoßen ohne pupsen sehr zu empfehlen. :)

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #1
  2. 22.08.10
    Wawuschel
    Offline

    Wawuschel

    Hallo Sputnik,

    super, den werde ich auch machen. Ich koche auch oft und gerne und auch gerne aufwendig, aber am wenigsten mag ich auch die Zwiebelschneiderei. Vielen Dank!

    Viele Grüße
    Angela
     
    #2
  3. 22.08.10
    CarolaGisela
    Offline

    CarolaGisela

    Guten Abend Sputnik,
    na das ist ja mal wieder eine tolle Idee! Werde ich auf jeden Fall nachmachen. Danke =D
     
    #3
  4. 22.08.10
    stubbs
    Offline

    stubbs Inaktiv

    Hey Sputnik,

    auch ich sag mal danke für dieses Rezept. Ich bin ja noch in der 'Anfänger-Runde' im Umgang mit dem Thermomix (unsere Tante Martha) ... auch hier bei den Hexen bin ich noch nicht so lange und hab' durch euch diese 'Grundstöcke' kennengelernt und bin ja absolut begeistert!!! Diesen Zwiebelgrundstock werde ich mir jetzt auch zubereiten. Den Knoblauchgrundstock habe ich schon gemacht. Aus was macht ihr noch diese 'Grundstöcke'?

    Liebe Grüße
    Conny
     
    #4
  5. 22.08.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

  6. 22.08.10
    sunny29
    Offline

    sunny29

    Hallo!

    Find ich suuuuuppppeeeerrrr!!!! :prayer:
    Meine Zwiebeln werden immer alt und ich muß sie teilweise entsorgen, leider!
    Aber ich hab da noch ne Frage: Gärt der Zwiebel nicht???
     
    #6
  7. 22.08.10
    redlug
    Offline

    redlug

    Hallo Sputnik,
    ... das ist ja KLASSE[​IMG] - ein Zwiebel-Grundstock hat mir auch noch gefehlt! DANKE - den werde ich demnächst gleich ansetzen!! (spätestens am Wochenende:p):thumbup:

    Hallo Conny,
    ... außer dem Suppengrundstock und dem Knoblauchgrundstock habe ich auch noch einen Sellerie-Oregano-Grundstock den ich für Tomatensoße nutze (die Geheimzutat von Miracoli!)

    ... dazu habe ich einfach das Rezept vom Suppen-Grundstock umgewandelt:

    700g Staudensellerie
    100g Salz
    1 Gewürzglas getrockneter Oregano (15g)
    Alles auf St. 9 zu einem Mousse verarbeiten.
    In Schraubgläser füllen, ca. 1 Jahr haltbar.

    Davon gebe ich immer einen gehäuften TL in meine Tomatensoße.
    Die Anregung hab ich von hier.
     
    #7
  8. 22.08.10
    Lumpine
    Offline

    Lumpine

    Hallo,

    also die Sache mit dem "Gären" würde mich auch interessieren.
    Denn ansonsten wäre das wirklich eine feine Sache, ich hasse nämlich auch Zwiebel schälen:crybaby:....
     
    #8
  9. 22.08.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo @ all

    In meinem Glas gibt es nicht die leiseste Spur von Gärung, ich vermute das liegt daran, dass die Zwiebeln gegart sind.
     
    #9
  10. 22.08.10
    Lumpine
    Offline

    Lumpine

    Danke Sputnik,

    werde dann noch ein paar Berichte abwarten, und mich dann wohl auch mal an einem
    guten Tag mit Todesverachtung auf ein Netz Zwiebeln stürzen =D!
     
    #10
  11. 23.08.10
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo,

    bald brauche ich noch einen Kühlschrank um die ganzen tollen Vorräte aufzubewahren.
    Wenn die Grundstöcke in noch ungeöffneten Gläsern sind, muss ich die dann kühlen oder reicht ein kühler Keller aus? Bei den gegarten Zwiebeln müsste es auf jeden Fall gehen aber die anderen?
     
    #11
  12. 23.08.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo @ all :rolleyes:

    Ich hab nur mal auf die Schnelle ein Bild gemacht, wobei man jetzt die Grundstöcke die in den Türen stehen garnicht sehen kann. Die haben alle ihren festen Platz. Ob da ein kühler Keller ausreichend ist, kann ich beim besten Willen nicht sagen. Kühl ist ja auch ein weiter Begriff, das können Temperaturen von...............bis...........sein.

    Meine Küche ist z.Z. zwar im Umbruch, aber das wichtigste steht schon, Kühli und TM. Man gönnt sich ja sonst nix.:scared_big:


    [​IMG]
     
    #12
  13. 23.08.10
    Marynella
    Offline

    Marynella

    Hallo Sputnik,

    das ist ja wirklich eine tolle Idee. Da geht es mir wie Dir und meinen Vorschreiberinnen.... Sehr vielen Dank für die tolle Idee. Ich werde es ausprobieren und dann wieder berichten...

    Noch eine kurze Frage aber: Lässt du den Grundstock zuerst erkalten oder verschließt Du das Glas direkt?

    Liebe Grüße

    Marynella
     
    #13
  14. 23.08.10
    bettinap
    Offline

    bettinap Inaktiv

    Hallo Sputnik,

    super Idee, werde den Grundstock auch ausprobieren, sobald ich wieder beim einkaufen war und frische Zwiebel gekauft habe.
    Vielen Dank!!!!

    Liebe Grüße
    Bettina
     
    #14
  15. 23.08.10
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo Marynella,

    ich hab den grundstock grad gemacht und denke, dass das völlig egal ist.

    Denn der bleibt ja nicht ewig stehen, den benutzt man ja sicher sehr schnell und dann isser auch offen. Wenn Du kleine Gläser nimmst und die länger aufbewahren möchtest, ist eine heiße Verschliessung sicher nicht falsch, bis zum öffnen sind die dann sicher bissi länger haltbar.

    @Sputnik: 5 Sterne hab ich Dir auch dagelassen ;)
     
    #15
  16. 23.08.10
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Sputnik,

    klasse Idee mit den Zwiebeln!

    Da ich ja keinen TM besitze, würde ich die Zwiebeln schreddern und dann einfach andünsten?

    Und Dein Bild vom Kühlschrank ist ja überwältigend. Ist das ein Gerät oder hast Du zwei nebeneinander stehen?
    Für wieviele Leute kochste Du denn?

    LG,
    taschie
     
    #16
  17. 23.08.10
    Wawuschel
    Offline

    Wawuschel

    Hallo Sputnik,

    wow, das sieht man an Deinem "Kühlschrank"-Innenleben, dass Du gerne und auch aufwendiger kochst. Wahnsinn, wenn Du magst, zähl doch mal ein bischen auf, was Du für Grundstöcke hast. Ich würde auf sowas nie von alleine kommen. Hast Du zwei Kühlschränke nebeneinander? In der Küche?

    Viele Grüße
    Angela
     
    #17
  18. 23.08.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    #18
  19. 23.08.10
    Marynella
    Offline

    Marynella

    Hallo Mäxlesbella,

    danke für`s Antworten. Ich muss mir nur noch frische Zwiebeln kaufen, dann probier ich den Grundstock aus.


    Liebe Grüße

    Marynella
     
    #19
  20. 23.08.10
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo redlug,

    damit dein Rezept in diesem Thread nicht untergeht, hab ich es hier noch mal separat eingestellt.
     
    #20

Diese Seite empfehlen