Zwiebelkuchen mit dünnen Boden

Dieses Thema im Forum "Backen: Herzhaftes" wurde erstellt von Anj, 12.10.11.

  1. 12.10.11
    Anj
    Offline

    Anj

    Hallöchen,
    ja, ja ich weiß, es gibt schon einige Rezepte davon. Aber trotzdem werde ich das Rezept von meiner Schwiegermutter mal posten.
    Der Boden ist dünner, und es sind nicht so viele Eier im Belag, was mir persönlich besser schmeckt.
    Das Rezept ergibt 2 Backofenbleche.


    Zwiebelkuchen von Schwiemu

    450g Mehl
    40g Hefe
    125g lauwarmes Wasser
    80g Butter
    1/2 Tl Salz
    1 Ei
    2min/Knetstufe

    Den Teig herausnehmen und gehen lassen.in der Zwischenzeit ...

    1000g Zwiebeln schälen und halbieren in den Mixtopf geben und 6sec/Stufe 5 zerkleinern
    50g Butter zugeben und 10min/Varoma/St2 andünsten

    In der Zwischenzeit kann man den Teig auswellen und auf 2 Backbleche geben und weiter gehen lassen bis die Zwiebelmasse soweit ist.

    1 Ei mit
    1 Becher Saure Sahne und
    1 Becher Schmand mischen und zu der Zwiebelmasse geben.
    Mit 3/4 Tl. Salz, Pfeffer und Aromat abschmecken, wer mag gibt noch Kümmel dazu.
    Etwas Öl auf den Hefeteig geben, die Zwiebelmasse darauf,
    ca. 150 g Rauchfleischwürfel ( wer mag auch weniger) darüberstreuen
    und im vorgeheizten Backofen 200° ca 30min backen .



    Hab die Zwiebelkuchen nacheinander gebacken. Geht bestimmt auch zusammen.
    Leider hab ich das Rezept für ein Blech noch nicht probiert. Könnte mir vorstellen, daß man beim Ei nur den Dotter verwendet und den 1 Becher Schmand weglässt. Ansonsten wird alles halbiert.
    Vielleicht mag´s ja mal jemand ausprobieren. Ich backe immer 2 und gefriere ggf. Einen ein.

    Hoffe er schmeckt Euch genausso gut, wie uns!
    Liebe Grüsse Anj
     
    #1
  2. 12.10.11
    katjuscha
    Offline

    katjuscha Katjuscha

    Hallo, Anj,
    danke für deine Mühe, man kann nie genug Zwiebelkuchen-Rezepte haben! Aber ist die Masse nicht zu viel? Ich finde, bei weniger Masse wird der Boden knuspriger, oder? Bei der Halbierung macht es sicher nichts aus, das ganze Ei zu nehmen, es bewirkt ja nur, dass die Masse luftiger wird. Und noch eine Frage:kann man 1kg Zwiebel auf einmal schneiden und dünsten im TM?;)
    Gruß,
    Katjuscha:p
     
    #2
  3. 17.10.11
    Anj
    Offline

    Anj

    Hallo Katjuscha,
    die Masse ist ja für 2 Böden gedacht, also 500 g Zwiebeln für 1 Blech. Ich finde es genau richtig. Zu viel Masse ist ja auch nicht mein Fall.
    Und deine Frage, ob man die ganze Menge auf einmal machen kann? Ja, es geht, hab ich ja auch gemacht.
     
    #3
  4. 18.10.11
    katjuscha
    Offline

    katjuscha Katjuscha

    Vielen Dank für deine Antwort, z.Z. habe ich nur eine Hand, die andere wurde gestern operiert, aber sobald ich wieder o.k. bin, wird dein Zwiebelkuchen gebacken, toll, dass man die Zwiebeln alle im TM dünsten kann.
    Gruß,
    Katjuscha:p
     
    #4

Diese Seite empfehlen