Zwiebelkuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Herzhaftes" wurde erstellt von Elli, 23.09.03.

  1. 23.09.03
    Elli
    Offline

    Elli

    Hallo,
    da bei uns seit zwei Wochen kräftig geherbstet wird gibt's auch wieder "Neuen" (Wein). Dazu gehört natürlich Zwiebelkuchen ! Kennt jemand ein gutes Rezept ?
     
    #1
  2. 23.09.03
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    Hallo Elli,

    ich hab zwei Rezepte aus meiner Familie, aber selber noch nie gemacht.

    Zwiebelkuchen

    Zutaten:
    500-1000 gr. Zwiebeln geschnitten
    50 gr. durchwachs. Speck

    Zwiebeln dünsten und erkalten lassen und auf den Boden geben.

    2 Eier
    1-2 Becher saure Sahne
    Salz, Pfeffer, Kümmel

    Alles miteinander verrühren und auf den Boden mit den Zwiebeln geben. Abbacken bei ca. 200°C ca. 45- 55 Minuten.



    Zwiebelkuchen

    Hefeteig:
    300 gr. Mehl
    1 Würfel Hefe
    80 gr. Margarine
    1/8 ltr. Milch
    aus vorgen. Zutaten eine Hefeteig zubereiten und wie gewohnt gehen lassen.

    Belag:
    1500 gr. Zwiebeln
    100 gr. Dörrfleisch
    ½ ltr. saure Sahne
    4 Eier
    Den Speck andünsten. Die Zwiebeln raspeln und etwas mitdünsten. Abkühlen lassen. Die saure Sahne mit den Eiern verschlagen und die Zwiebel-Speckmasse untergeben. In den vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten bei 200°C


    Vielleicht sagt Dir eins der Rezepte ja zu???
     
    #2
  3. 23.09.03
    Wuddel
    Offline

    Wuddel

    Hallo, Elli,

    warum schaust Du nicht mal unter dem Suchbegriff: Zwiebelkuchen

    Gefallen Dir die Rezepte von Kerstin und Petra und........ etwa nicht???

    Grüße


    Wuddel

    P.S. Ist mir nur alleine am heutigen Tag zum 4. Mal aufgefallen, dass
    die Suchbegriffe viel zu wenig genutzt werden. Deshalb stehen manche
    (fast identische) Rezepte 2-3 mal drin...............!!!! :cry:
     
    #3
  4. 23.09.03
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    Hallo Elli,
    anbei einmal ein etwas anderes Zwiebelkuchen-Rezept. Das wird bei uns sehr gerne gegessen. Allerdings habe ich´s im TM noch nicht probiert. Aber da es ein Knetteig ist, schau einfach im blauen Buch nach.

    Quark-Öl-Teig:
    150g Mehl
    75g Quark
    3 EL Milch
    3 EL Öl
    1 Prise Salz

    Knetteig herstellen und in eine runde Backform geben, Rand etwas hoch.
    Dann auf den Boden 1 Becher Creme fraiche verstreichen und etwas Semmelbrösel drüberstreuen.

    750g Zwiebel und 100g Bacon feingeschnitten schön andünsten und auf die Creme fraiche-Bröselmasse geben.

    2 Eier mit 4 EL süße Sahne verrühren und mit
    Salz, Fondor, Muskat, Pfeffer und Paprika abschmecken.

    Bei 160 - 190° im vorgeheizten Ofen 1 Stunde backen.

    Gruß
    Jutta
     
    #4
  5. 24.09.03
    Elli
    Offline

    Elli

    ups Zwiebelkuchen

    ups..... da ist mir wohl in der Vorfreude auf den Neuen Süßen etwas durchgegangen.....
    ich schau sonst immer erst mal via "suchen" nach, in diesem Fall war ich wohl etwas zu schnell unterwegs..... :oops:

    @wuddel: nicht bös sein, nobody is perfect, das ist ja grad das Schöne an diesem Forum, daß man sich auch mal ohne schlechtes Gewissen einen Fehler oder ne "blöde" Frage erlauben kann :roll: :lol: :lol: :lol:

    @Jutta: Danke für das Rezept, ist mal etwas anderes und ich werde es sicher ausprobieren
     
    #5
  6. 25.09.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Elli,

    nicht verzagen - weiter fragen :wink: :lol:
    Gerade die "Neuen" verlieren hier im Forum wohl doch leicht den Überblick, denn bei der Fülle der Beiträge weiß man wirklich nicht, was schon gepostet ist und was nicht :roll: :wink:
    Allerdings werden hier oft Rezepte gesucht, die im blauen Kochbuch stehen - das verstehe ich allerdings auch nicht. Denn das ist auch bei mir der 1.Griff, wenn ich etwas suche.
    Ich selbst bin in letzter Zeit auch nicht mehr täglich hier (Streß :oops: :-? ) so daß mir bestimmt auch einiges durch die Lappen geht :wink:
    Sorry also, wenn ich auf evtl. Anfrage nicht oder verspätet antworte bzw. meinen Senf dazugebe. Es wird wieder besser, wenn die Abende wieder länger und dunkler werden.
     
    #6
  7. 29.09.03
    puffelino
    Offline

    puffelino puffelino

    Der Zwiebelkuchen aus dem blauen Buch ist sehr lecker! Hat uns allen gut geschmeckt, sogar meiner Schwiemu, die , als sie ihn gesehen hat, meinte:"Naja, geschnitten schmecken er aber besser" (also wenn die Zwiebeln fein säuberlich mit der Hand geschnitten sind). Ich hab mir nur gedacht "Rede nur und probier" und dann musste sie doch zugeben, dass man keinen Unterschied schmeckt. Er ist echt gut.

    Wegen der Suchfunktion: Ich frag auch oft nochmal nach, auch wenn ich schon was gefunden habe (so wie die Pralinen), denn vielleicht hat ja jemand ein neues, superleckeres, geniales Rezept!!!!!!!!! :wink: :wink: :wink: :oops: :oops: :wink: :wink: Und manchmal bin ich auch zu blöd zum Suchen :oops: , da geb ich ein Wort nach dem anderen ein, aber das Richtige spuckt er mir nicht raus (mir fehlt die Suchkreativität =D und oft der Überblick, wie Andrea schon meinte). Aber manchmal, da hab ich auch schon was gefunden :lol:

    Ganz liebe Grüße
    Katharina
     
    #7
  8. 29.09.03
    Elli
    Offline

    Elli

    Hallöle,
    aaaaalso, nachdem ich die Suchfunktion ausgiebig genutzt habe :lol: bin ich noch auf der Suche nach einem dünnen und möglichst knusprigen Boden, allerdings kein Blätterteig. Es gibt von Dr. Oetker einen Fertigboden der ganz dünn und knusprig ist, allerdings will ich ja keinen Fertigboden verwenden.... !!!! :roll: :lol:
     
    #8
  9. 30.09.03
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    Guten Morgen Elli,

    wegen eines knusprigen Boden, folgende Vorschläge von mir:

    Möhrchen hat in der Rubrik: Backen Süße Sachen ein Tarte-Rezept gepostet unter - Zwetschen-Mirabellen...Tarte (habe gestern abend eine Tomaten-Champignon-Quiche mit diesem Boden gemacht - prima)

    Oder von meinem u.a. Zwiebelkuchenrezept der Boden ist auch ganz knusprig.

    Hoffe, hab dir geholfen, muss jetzt wieder arbeiten (bin von der Fa. aus online :lol: )

    Gruß
    Jutta
     
    #9
  10. 30.09.03
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Jutta,

    könntest Du bitte dein Rezept für die Tomaten-Champignon-Quiche hier reinstellen. Ich bin nämlich schon lange auf der Suche nach einer pikanten Tarte-Variante.

    Danke

    Ute
     
    #10
  11. 05.10.03
    Elli
    Offline

    Elli

    Hallo,

    ich habe mittlerweile Zwiebelkuchen gebacken und möchte Euch das fertige Rezept nicht vorenthalten:

    Zwiebelkuchen

    Tarte-Teig von Möhrchen zubereiten:
    250 g Mehl
    100 g Margarine
    1/4 TL Salz
    75 ml lauwarmes Wasser
    Alles zusammen in den James geben. 1 min/Brotstufe kneten. Der Teig ist von der Konsistenz so wie ein Nudelteig. Teig für mindestens 1/2 Stunde kühl stellen.


    rd. 850g. Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden (ich hab’ zu diesem Zweck mal wieder meine alte Küchenmaschine hervorgekramt, finde Ringe eben irgendwie schöner)

    Die Zwiebeln in Butter und Öl glasig dünsten, dann in einer großen Schüssel mit
    2 Becher Schmand
    150g Speck in Streifen
    1 Ei
    mischen
    und mit Salz und Pfeffer würzen.
    Nach Geschmack noch Kümmel dazu (oder halb/halb).

    Teig ausrollen, auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech, Zwiebelmasse darauf verstreichen und bei ca. 180°C ca. 30-40 min goldbraun backen.

    ich habe die doppelte Menge gemacht, war problemlos.

    dazu neuen Süßen.......Mmmhhhh....lecker
     
    #11
  12. 05.10.03
    hejula
    Offline

    hejula

    Also, ihr macht es mir ja schwer :-( :-( :-( ...

    Habe mir am Wochenende das Rezept von Jutta für Zwiebelkuchen rausgesucht (soll`s am Dienstag bei uns geben) und jetzt falle ich noch über das Rezept von Elli :roll: . Welches nehme ich denn nun - ich glaub, ich werde es auslosen müssen =D .

    Vielen Dank an alle ZwiebelkuchenrezepteschreiberInnen!!!

    Liebe Grüße - Anja
     
    #12
  13. 11.10.03
    hejula
    Offline

    hejula

    @ Jutta

    Endlich habe ich deinen Zwiebelkuchen nachgebacken. Meine Kinder waren erst am maulen (iiih - Zwiebelkuchen :-? ). Haben uns aber dann geeinigt, daß sie wenigstens ein Stück probieren und schwups war der Kuchen alle :wink: .

    Wirklich sehr lecker!!!

    Liebe Grüße - Anja

    P.S. Und weil der Backofen gerade schön heiß war, habe ich direkt noch das Mischbrot von Biwi gebacken!
     
    #13
  14. 02.09.04
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Hallo,

    nachdem ich heute eine Flasche Federweißen gekauft habe muß morgen abend unbedingt ein Zwiebelkuchen her.
    Ich denke ich versuche die Variante 2. von Gaby 2704 aus. Da ist so viel saure Sahne und Eier drin. Mmmhhhh....

    Werde dann berichten!

    Werde allerdings nur die halbe Menge machen - wir sind ja nur zu zweit - die Kids verweigern so etwas. (kriegen ja auch keinen Federweißen! :wink: )
     
    #14
  15. 03.09.04
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Hallo Gaby 2704,

    bei Deinem Zwiebelkuchenrezept 2. Variante stimmt irgendwas mit der Milchmenge beim Hefeteig nicht!
    30o g Mehl und 1/8 l Milch das wird zu flüssig!!!
    Ich habe halt noch Mehl dazugeschüttet!

    Also aufgepasst und einfach abändern!
     
    #15

Diese Seite empfehlen