Zwiebelkuchen???

Dieses Thema im Forum "Backen: Herzhaftes" wurde erstellt von Anj, 01.09.02.

  1. 01.09.02
    Anj
    Offline

    Anj

    Hallöchen,
    kennt jemand von euch ein leckeres TM-Rezept für Zwiebelkuchen? Die klassische Form ohne Käse und Schnickschnack. Der aus dem blauen Buch war nicht so ganz mein Fall!
    Meine Schwiegermami hat bald Geburtstag und will Zwiebelkuchen machen. Allerdings Zwiebeln schnippeln, HHHHHHeeeeeeuuuuuulllllllll, schnippeln, HHHHHHeeeeeeuuuuuul !
    Wäre schön wenn ich mit einem tollen Rezept helfen könnte, ohne zermatschte Zwiebeln zu haben.

    LG Anj, die Eure Hilfe mal wieder dringend benötigt :oops:
     
    #1
  2. 07.09.02
    Petra*
    Offline

    Petra*

    Hallo Anj,
    ich habe ein richtiges Landfrauen Zwiebelkuchen-Rezept werde es bei Gelegenheit umschreiben und ins Forum stellen.

    Grüßle Petra :roll:
     
    #2
  3. 07.09.02
    Lillimonster
    Offline

    Lillimonster

    Super.
    Ich will das Rezept auch. Ich wollte am Montag das aus dem blauen Buch probieren. Aber dann warte ich lieber auf das leckere Rezept.

    *schmacht*
    Lillimonster
     
    #3
  4. 07.09.02
    Petra*
    Offline

    Petra*

    Hallo also wie versprochen mein Zwiebelkuchenrezept habe noch einen Kartoffelkuchen rangehängt. Viel Erfolg beim nachbacken.

    Zwiebelkuchen und Kartoffelkuchen
    500 g Mehl
    20 g Hefe
    1 Teel. Salz
    100 g Margarine/Butter
    knapp 1/4 l Milch
    2 1/2 Min / Brotstufe kneten -ergibt 2 Kuchenböden-

    Belag für 1 Zwiebelkuchen
    1 kg Zwiebeln schälen Stufe 5 aufs laufende Messer
    60 gr. Margarine
    evtl 100 g Speckwürfel glasig dünsten ca. 10 Min
    Die Masse auf den Kuchenboden geben

    1 Becher saure Sahne
    250 g 40% Speisequark
    60 g Mehl
    3 Eier
    Salz, Pfeffer, Kümmel (ganz oder gemahlen)
    kurz im TM verrühren und auf die Zwiebelmasse geben.

    Bei 200 ° C ca 45 Minuten backen
     
    #4
  5. 08.09.02
    Lillimonster
    Offline

    Lillimonster

    Danke Petra,
    dann probier ich es morgen abend aus!
     
    #5
  6. 09.09.02
    Anj
    Offline

    Anj

    Super, danke Petra!!!!!
    Werd es auch gleich mal probieren.

    Liebe Grüße Anj
     
    #6
  7. 12.09.02
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Hallo,

    habe für die Geburtstagsparty den Zwiebelkuchen, den Kartoffelkuchen und den Lauchkuchen gemacht.

    Also es gab da ein paar kleine Probleme. Und zwar waren die Zwiebeln nach dem zerkleinern zu flüssig. Es waren zwar noch Stückchen, aber es hat sich zuviel "Wasser" gebildet. :evil: Ich habe es nicht abgegossen und einfach den gewürfelten Speck dazu und das Fett dazu und habe das ganze im TM 10 Min. angedünstet. Als ich die Zwiebeln auf den Hefeteig geben wollte war das ganz schön flüssig. Ich habe die überschüssige Flüssigkeit einfach weggeschüttet. :cry:

    Ist das Euch auch passiert???? :-?

    Ich fand auch das der Hefeteig (500 g) durch 2 geteilt fast zu wenig für ein Blech ist. Ich würde 400 g Mehl für ein Blech nehmen.

    Er war aber trotzdem sehr lecker!!! :lol:

    Der Kartoffelkuchen war auch lecker! Ich muß ihn das nächstemal einfach mehr würzen.

    Der Lauchkuchen (steht unter pikante Kuchen) war auch sehr lecker!

    Könnt ja mal ausprobieren und schreiben wie es geworden ist.

    Meine Gäste waren sehr begeistert. Wir haben dazu 5 Liter Federweißen vernichtet! hicks :lol:
     
    #7
  8. 12.09.02
    Lillimonster
    Offline

    Lillimonster

    Huhu,
    bei unserem Zwiebelkuchen war es ähnlich. Wasserzwiebeln und zu grosse Stücke. Hier muss man, glaube ich auf 2 mal die Zwiebeln zerkleinern lassen.
    Das überschüssige Zwiebelwasser hab ich auf dem Kuchenboden mit Haushaltsrollen-Papier aufgesaugt. Dann die Quark-Creme drüber.
    Es wurde nach kurzer Zeit dunkelbraun. Ich habe es dann abgedeckt.
    Fertig sah der Kuchen wie ein Schokokuchen aus.

    Hat aber gut geschmeckt!
     
    #8
  9. 13.09.02
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Hallo Lillimonster,

    mein Zwiebelkuchen war oben auch recht dunkel. Hab ihn nicht abgedeckt. Schmeckte trotzdem lecker!!!
     
    #9
  10. 15.09.02
    Petra*
    Offline

    Petra*

    Hallo Ihr Zwiebelkuchenbäcker!

    wenn euer Zwiebelkuchen dunkel :x geworden ist, kann es daran liegen
    ob Ihr ihn mit Heißluft(175°) oder Ober-Unterhizte(200°) gebacken habt.
    In Zukunft werde ich mich bemühen anzugeben auf welche backweise ich die Kuchen backe.
    Ich hoffe geschmacklich war der Kuchen für euch in Ordnung.

    Grüßle von Petra :lol:
     
    #10
  11. 15.09.02
    Lillimonster
    Offline

    Lillimonster

    Hi Petra,
    geschmacklich war alles ok. Sogar recht fein.
    Die Zwiebeln sollte man aber besser auf 2 mal zerkleinern, sonst wirds Matsch.
     
    #11
  12. 21.09.02
    Ella
    Offline

    Ella Ella

    Hallo zusammen,

    ich habe mir das Rezept vor längerem ausgedruckt.
    Den Kuchen habe ich gestern gemacht. Er wurde zwar sehr dunkel, das störte mich nicht sonderlich, weil er eigenltich noch genießbar war.
    Die Zwiebel habe ich auf 2 mal gemacht. Trotzdem wars eher Zwiebelsuppe. Vielleicht müsste man das Überschüssige Zwiebelwasser abgießen bevor der Guß drauf kommt?

    cu =D
     
    #12
  13. 29.09.02
    Dany
    Offline

    Dany Inaktiv

    Auch ein Hallo von mir, denn ich habe den Zwiebelkuchen auch ausprobiert. Total lecker, obwohl der "Guß" mir erst etwas naja, komisch vorkam :oops: .

    Da ich ja fleißig gelesen habe, habe ich das Zwiebelwasser abgegossen und den Zwiebelkuchen zuerst abgedeckt und die letzten ca. 10 Minuten ohne Abdeckung backen lassen, da war er richtig goldgelb.

    Hmmmmmmmm, lecker - super Rezept :wink:

    Dany
     
    #13
: hefeteig, herzhaft, thermomix, tm21

Diese Seite empfehlen