Zwiebelrostbraten

Dieses Thema im Forum "9in1-Multikocher: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von katinka, 25.08.13.

  1. 25.08.13
    katinka
    Offline

    katinka Hobbyköchin

    Hallo zusammen,

    diesen Zwiebelrostbraten gab es letztens bei uns und wurde heute wieder verlangt:

    Zutaten:

    ca. 1,2 kg Rinderbraten aus dem Bug
    1,5 kg Zwiebeln
    Salz, Pfeffer, Chimichurri
    1,5 l sehr kräftiger Rinderfond
    3 EL Bratensaft (Maggi, braunes Glas) oder selbstgemachtes Soßenpulver
    Reismehl oder was anderes zum andicken

    Zubereitung:

    Fleisch in ca. 6x3 cm große Stücke schneiden, würzen und scharf anbraten. Herausholen. Zwiebeln in Stücke schneiden und glasig dünsten. Fleisch wieder dazugeben, mit Pulver bestäuben, mit Brühe ablöschen und 5 Std. auf schongaren. Ca. 1/2 Std. vor ablauf andicken. Dazu passen Tagliatelle, Semmelknödel oder auch Kartoffeln.
    Das Chimichurri am Rind ist allerdings Geschmackssache. Mir schmeckt es besser ohne, also nur mit Salz und Pfeffer gewürzt.

    Ich würde mich freuen, wenn die eine oder andere Hexe das mal nachkocht und Rückmeldung gibt.
     
    #1
  2. 26.08.13
    katjuscha
    Offline

    katjuscha Katjuscha

    Hallo, Katinka,
    ist Zwiebelrostbraten nicht immer ein Rumsteak? Dein Gericht schmeckt sicher sehr gut, aber es ist mehr wie ein Gulasch. Ich habe selbst noch nie Zwiebelrostbraten gemacht, aber sehr oft in Gaststätten gegessen, und da war es immer ein dickes Steak mit viel Zwiebeln.
    Gruß,
    Katjuscha
     
    #2
  3. 16.12.13
    katinka
    Offline

    katinka Hobbyköchin

    Hallo Katjuschka,
    entschuldige, dass ich jetzt erst antworte, aber ich habe mal wieder vergessen, die Erinnerung anzumachen, wenn sich bei einem von meinen Themen was tut. Ich mache den Rostbraten immer aus dem Fleisch, dass mein Metzger des Vertrauens gerade ganz günstig da hat, was bei Steakfleisch eigentlich äußerst selten der Fall ist.
     
    #3
  4. 16.12.13
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Hallo, Katinka!
    Ich muß Katjuscha recht geben! Wenn ich ein Rezept für Zwiebelrostbraten suche, ist Deins garantiert nicht das Richtige!
    Das hier hört sich eher nach dem an, das ich unter 'Zwiebelfleisch' kenne ! Nichtsdestotrotz werd ich das Rezept in meine Sammlung aufnehmen, denn jetzt weiß ich ja, daß nicht der legendäre Zwiebelrostbraten gemeint ist! Aber bitte was ist '
    Chimichurri'?
     
    #4
  5. 28.12.13
    katinka
    Offline

    katinka Hobbyköchin

    Hallo Mickeymaus,
    also bei uns bekommt man den "Rostbraten" so überall...
    Ist aber ja auch egal, wie man es nennt, hauptsache es schmeckt.
    Chimichurri ist eine Gewürzmischung, die meine Ma von irgendeinem Wochenmarkt mitgebracht hat.
    Ist wie dieses. Schmeckt mir persönlich, wie gesagt, bei diesem Rezept nicht soo gut, passt aber zu allem dunklen Fleisch.
     
    #5

Diese Seite empfehlen