Zwiebelsalat Marburger Art aus

Dieses Thema im Forum "Salate: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 23.07.11.

  1. 23.07.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Zwiebelsalat aus FS 17.10.2010

    Zutaten
    1 kg Zwiebeln
    2 Becher Schmand
    1 Becher saure Sahne
    Salz
    schwarzer Pfeffer

    Zubereitung
    Gewürfelte Zwiebeln in kochendem Wasser kurz brühen, abschütten, erkalten und abtrocknen lassen. Mit Schmand und saurer Sahne mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu am besten Pellkartoffeln aus dem Backofen.

    aus der Fernsehsendung Marburger Land v. 17.10.2010
     
    #1
  2. 23.07.11
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Zuckerpuppe,

    ja, den kenne ich auch. Sehr, sehr lecker.
     
    #2
  3. 23.07.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Martina,
    das war eine Spontanaktion, ich kenne ihn selbst gar nicht, ich habs nur eingestellt! Ob ich das so darf, ist mir noch nicht klar!
     
    #3
  4. 23.07.11
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Zuckerpuppe,

    eine Freundin von mir, macht den schon seit Jahren und er schmeckt sehr lecker. Ich glaube sie macht noch ab und an Ananas noch mit dazu.
     
    #4
  5. 23.07.11
    cmbn
    Offline

    cmbn

    Hallo Martina,

    so mit Ananas kenn ich diesen Zwiebelsalat auch. Klingt zwar ein bißchen ausserirdisch, ist aber total lecker.
     
    #5
  6. 23.07.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Luna,
    ich mache ihn, wenn ich wieder grille. Aber momentan schaut´s nicht danach aus.!
     
    #6
  7. 23.07.11
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Nein, Zuckerpuppe, eigentlich müssten wir jetzt gebrannte Mandeln und Glühwein rausholen.
     
    #7
  8. 23.07.11
    Mondenkind
    Offline

    Mondenkind Chaosmanagerin

    Hallo Zuckerpuppe,

    der hört sich aber auch lecker an. So kenne ich ihn nicht. Mit Kartoffeln das glaub ich, dass das gut schmeckt. Ist dann ein leckeres vegetarisches Gericht. Gerade richtig für mich.
     
    #8
  9. 23.07.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Ulli,
    Du hast aber schon gesehen?, dass ich ihn noch gar nicht gemacht habe! Ich will mich da nicht mit fremden Federn schmücken!!
     
    #9
  10. 23.07.11
    Mondenkind
    Offline

    Mondenkind Chaosmanagerin

    Hallo Zuckerpuppe,

    ja das hab ich schon gesehen. Aber ich kanns mir vorstellen, dass das eine gute Kombination ist.:p
     
    #10
  11. 23.07.11
    Lissie
    Offline

    Lissie

    Hallo Zuckerpuppe,

    grad war ich auf der Suche nach einer Beilage für Abendessen. Schwupps stellst du dieses Rezept ein.......;)
    Den Salat hab ich grad in die Schüssel gegeben. Habs mit 500 gr. Zwiebeln gemacht, da wir heute abend nur zu zweit sind.
    Er schmeckt total lecker.

    LG Lissie
     
    #11
  12. 23.07.11
    Chou-Chou
    Offline

    Chou-Chou Chou-Chou

    Hallo Zuckerpuppe.............
    danke für das Rezept........werde ich nach dem Urlaub ausprobieren! Und stell' Dir vor, ich bin ein Marburger Mädchen. Bin dort vor vielen, vielen Jahren geboren worden und habe dort bis nach dem Abitur gelebt. Eine schöne alte Studentenstadt.
    Inzwischen bin ich eher eine Rheinländerin geworden und fühle mich hier seit Jahrzehnten zu Hause.
    Dir und allen anderen Hexen einen schönen Sonntag und liebe Grüße von
    Chou-Chou
     
    #12
  13. 24.07.11
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Lecker!

    Hallo Zuckerpuppe,

    wollte Dir gerne berichten, daß mir der Salat sehr lecker geschmeckt hat. Da ich keine saure Sahne im Haus hatte, habe ich griechischen Sahnejoghurt 10 % genommen, der weg mußte. Hat dem Geschmack bestimmt nicht geschadet. Nur das Zwiebel schneiden war nicht so der Hit. Habe es von Hand gemacht, weil ich lieber Würfel habe. Das nächste Mal versuche ich das mal mit roten Zwiebeln.

    Übrigens: Was mich am meisten erstaunt ist, daß keine Pupserei ausgebrochen ist. Liegt das am Überbrühen der Zwiebel mit dem heißen Wasser? Vielleicht mag mir jemand mit großer Kocherfahrung mal weiterhelfen.

    Also die Sternchen vergebe ich gerne.

    Gutes Nächtle!
    Pascale
     
    #13

Diese Seite empfehlen