Zwiebelsuppe aus dem Crocky

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von frankie, 08.01.07.

  1. 08.01.07
    frankie
    Offline

    frankie

    Hallo allerseits!

    Dieses Rezept habe ich am Samstag ausprobiert. Als wir tütenbeladen vom Einkaufen zurückkamen, empfing uns ein herrlicher Duft (naja, herrlich für den, der Zwiebeln mag!)...

    ========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.1

    Titel: Zwiebelsuppe aus dem Crockpot
    Kategorien: Crockpot, Suppe
    Menge: 8 Portionen

    1 kg Gemüsezwiebeln
    3 Essl. Olivenöl
    500 ml Rinderfond
    500 ml Wasser
    Salz, Pfeffer
    8 Scheiben Toastbrot
    150 Gramm Käse, gerieben
    1/2 Bund Petersilie, gehackt

    ============================== QUELLE ==============================
    eigenes Rezept
    -- Erfasst *RK* 06.01.2007 von
    -- Gabriele Frankemölle

    Zwiebeln schälen, vierteln und in nicht zu dicke Ringe schneiden. In
    den Crockpot geben, mit dem Olivenöl beträufeln und gut durchmischen.
    Sieben bis acht Stunden auf HIGH garen, dabei ein- bis zweimal
    durchrühren.

    Die gegarten Zwiebeln (sie werden braun, weich und sehr aromatisch)
    mit dem Fond und dem Wasser aufgießen und mit Salz und Pfeffer
    abschmecken. Weitere 30 - 60 Minuten auf HIGH sehr heiß werden
    lassen.

    Toastbrot mit Käse bestreuen, auf ein Backblech geben, unter dem
    Ofengrill überbräunen. Suppe in Tassen füllen und Brot auflegen,
    kurz ziehen lassen, damit das Brot etwas Brühe aufsaugt. Mit der
    Petersilie bestreuen und servieren.

    =====

    Ein Foto steht hier:

    Zwiebelsuppe aus dem Crockpot (Crockyblog)

    (Wer erklärt mir denn mal bitte, wie man hier sonst Fotos einstellt???)

    Viele Grüße, Gabi
     
    #1
  2. 08.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Zwiebelsuppe aus dem Crocky

    Hallo Gabi,

    hm, Zwiebelsuppe!:p

    Meinst Du, ich könnte weniger Öl nehmen? Versuche mal wieder was runterzubekommen....

    Photos kannst Du über die Galerie einfügen. Ich mache es aber über Imageshack, das geht prima.=D
     
    #2
  3. 08.01.07
    frankie
    Offline

    frankie

    AW: Zwiebelsuppe aus dem Crocky

    Hallo, Susi - 3 EL Öl auf ein ganzes Kilo Zwiebeln sind soooo viiiiel auch nicht ;) Ich habe selbst aber auch nur 2 EL genommen und dazu 2 EL Wasser. Das hat aber gereicht - da ist nix angebrannt, die Zwiebeln werden sehr schön weich und hellbraun.

    Viele Grüße, Gabi
     
    #3
  4. 08.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Zwiebelsuppe aus dem Crocky

    Hallo Gabi,

    da wir so etwas zu zweit aufessen, ist das Öl nicht gerade wenig.:rolleyes:

    Ich werde es mal mit 1 EL ausprobieren und 2 EL Wasser dazugeben. Ach wann soll ich all die schönen Rezepte aus dem WK ausprobieren...;)
     
    #4
  5. 08.01.07
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Zwiebelsuppe aus dem Crocky

    Hast du wirklich solange auf high gegart?
    Es geht doch bestimmt auch kürzer?
     
    #5
  6. 08.01.07
    frankie
    Offline

    frankie

    AW: Zwiebelsuppe aus dem Crocky

    Doch, es waren wirklich gut sieben Stunden... von zehn Uhr morgens bis nach fünf Uhr. Natürlich muss der Deckel richtig drauf sein. Die Zwiebeln waren hinterher richtig schön weich, aber nicht zerfallen und schön braun. In meinem US-Crocky-Buch stand, dass die regelrecht "karamelisieren" - so wars denn auch.

    Viele Grüße, Gabi
     
    #6
  7. 29.12.09
    Kalligraphin
    Offline

    Kalligraphin Inaktiv

    Als bekennende Zwiebelsuppensüchtige probiere ich gerade das erste Mal dieses Rezept in meinem neuen Crocky aus.

    Allerdings habe ich den Eindruck, daß mein Crocky auf "high" zu heiß wird.
    Am Boden ist es okay, aber an den Seitenwänden brennen mir die Zwiebeln leider an.

    Mußte jetzt auf "low" runterschalten, und habe auch sicherheitshalber einen kleinen Schluck Wasser dazu gegeben.

    Hoffentlich wird das noch etwas! Ich werde berichten...

    Gruß, Anja
     
    #7
  8. 30.12.09
    Kalligraphin
    Offline

    Kalligraphin Inaktiv

    Da habe ich wohl tatsächlich einen recht "heissen" Crocky erwischt.

    1 Stunde auf "high", dann 7 Stunden auf "low" - und die Zwiebeln waren wunderbar!!

    Gruß, Anja
     
    #8
  9. 30.12.09
    Maria
    Offline

    Maria fotografierende

    Hallo Anja,
    gut, dass ich heute deinen Beitrag gelesen habe,sonst hätte ich Brandenburger Zwiebeln gehabt.
    Auch bei mir gab es schon nach 1 Std. high einzelne sehr stark gebräunte Zwiebeln,deshalb hab ich schleunigst auf low geschaltet.
    Jetzt,nach insgesamt gut 5 Stunden sehen sie schon ziemlich braun aus.
    VG Maria
     
    #9
  10. 01.01.10
    braunauge
    Offline

    braunauge

    Hallo,
    ich möchte meinen Crocky einweihen mit der Zwiebelsuppe :)
    ist die Menge von dem Rezept für einen 3,5 Topf geeignet :oops:
    LG Tina
     
    #10
  11. 01.01.10
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Tina,

    die Menge passt in den kleinen Crocky.
     
    #11
  12. 01.01.10
    braunauge
    Offline

    braunauge

    Hi,
    die Antwort kam aber schnell klasse.Mein Mann meint aber ich soll lieber bis Sonntag damit warten da wir morgen in Oberhausen das Musical Thriller sehen werden und die Zwiebel vieleicht eine Wirkung haben die nicht so gut ist :laugh_big:
    LG Tina
     
    #12
  13. 06.01.10
    braunauge
    Offline

    braunauge

    Hallo frankie,
    bei mir gab es Sonntag deine Zwiebelsuppe aus dem Crocky sie war wirklich gut und gibt es bestimmt noch öfter.
    LG Tina
     
    #13
  14. 13.10.12
    Henfrie
    Offline

    Henfrie

    Hallo frankie

    Heute gab es deine Suppe,lecker.
    Danke für ein schönes Rezept.

    Liebe Grüße
     
    #14

Diese Seite empfehlen